Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schmalkalden

Rätseln um faltbaren Strandkorb beendet: Es ist ein Thüringer

Der faltbare Strandkorb ist ein echtes DDR-Produkt aus Thüringen. Erfunden hat ihn ein Rodelschlittenhersteller. Das Motiv: Resteverwertung.



Sammler Jürgen Kraft zeigt vor der Seebrücke von Ahlbeck einen historischen faltbaren Strandkorb aus der Tischlerei Weyrauch in Asbach. Das gute Stück für zwei Personen passt in einen Trabant und wurde damals für 250 Mark verkauft. Foto: Stefan Sauer/dpa
Sammler Jürgen Kraft zeigt vor der Seebrücke von Ahlbeck einen historischen faltbaren Strandkorb aus der Tischlerei Weyrauch in Asbach. Das gute Stück für zwei Personen passt in einen Trabant und wurde damals für 250 Mark verkauft. Foto: Stefan Sauer/dpa  

Das Rätseln um den faltbaren DDR-Strandkorb, der auf der Insel Usedom aufgetaucht ist, hat ein Ende: Er stammt aus einem Handwerksbetrieb in Schmalkalden in Thüringen. Selbst Strandkorbhersteller in Heringsdorf kannten den vor 50 Jahren produzierten «Strandkorb light» nicht, der zusammengefaltet in einen Trabi passte. Erfinder des tragbaren Strandmöbels war der Tischler Walter Weyrauch, wie dessen Sohn Ralf Weyrauch in Schmalkalden am Donnerstag sagte. Zuvor hatte die «Südthüringer Zeitung» berichtet.

Wie sich der heute 72-jährige Ralf Weyrauch erinnert, wurden die Strandkörbe von 1965 bis etwa 1973 hergestellt. Die Idee dazu sei seinem Vater gekommen, nachdem Anfang der 1960-er Jahre die Produktion von Kufen für Rodelschlitten auf Schichtpressstoff umgestellt wurde. «Er hat versucht, aus den Reststücken etwas zu machen», sagte Weyrauch.

Sein Vater, der 1992 starb, sei sehr kreativ gewesen, er habe mehrere Patente besessen. «Die Ideen sind ihm nur so zugeflogen», sagte Weyrauch. Mit der Produktion des Strandkorbs sei es vorbei gewesen, als die Produktionsgenossenschaft des Handwerks (PGH) in einen Volkseigenen Betrieb umgewandelt und später einem Kombinat angegliedert wurde. Da sei er ausgestiegen, sagte Weyrauch. Heute führt sein Sohn die Tischlerei weiter.

Der Zeitung zufolge wurde der Strandkorb «Duett» für 250 DDR-Mark in den Versandhauskatalogen Leipzig und Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) angeboten. Das berichtete auch der Nordkurier (Online). Eine Leserin aus Torgelow (Vorpommern-Greifswald) schrieb, der Strandkorb, den ihre Familie in den 1960-er Jahren für den Garten kaufte, stehe jetzt im Schwarzwald. Ihre ältere Tochter habe sich ein Strandzimmer eingerichtet, um ein wenig Heimat von der Ostsee bei sich zu haben.

Der in einem Sack aus Zeltleinwand verpackte Strandkorb war einem Paar aus Parkentin bei Rostock bei einer Haushaltsauflösung in die Hände gefallen. Sie brachten ihren Fund zum Strandkorbhersteller Korbwerk. Die Veröffentlichung von Fotos brachte nun die Auflösung des Rätsels. dpa

Lesen Sie dazu auch: Ein Asbacher macht im Norden Karriere

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 10. 2019
12:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Handwerk Handwerksbetriebe Internet Söhne Töchter Unternehmen Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Modell und Model am Schönsee: Reingard Weyrauch präsentiert den von ihrem Schwiegervater entwickelten Strandkorb. Foto/Archiv: Freies Wort/Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden

11.10.2019

Knüller aus der Mottenkiste sorgt anno 2019 für Furore

Diese Geschichte hat bundesweit Wellen geschlagen. Selbst im tiefsten Bayern interessieren sich die Medien für den faltbaren Strandkorb aus der einstigen PGH "Hachelstein" in Asbach. » mehr

Los geht‘s: Mit Olympiasieger Sven Fischer (vorne) als Zugpferd starten Sandra (zweite von links) und Falk Thorwarth (rechts) ihre Veranstaltungsreihe "Thorwarth’s Businesslounge". Als Partner haben sie Jens Barthel (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) und Constanze Koch (Medienbüro) dazugeholt. Foto: Erik Hande

22.08.2019

Thorwarths wollen mit Sven Fischer einen Treffer landen

Das erste Wirtschaftsnetzwerk für ganz Südthüringen soll am 24. September in Oberhof das Licht der Welt erblicken. Sandra und Falk Thorwarth sind als Geburtshelfer tätig. » mehr

Sammler Jürgen Kraft zeigt vor der Seebrücke von Ahlbeck einen historischen faltbaren Strandkorb aus der Tischlerei Weyrauch in Asbach. Das gute Stück für zwei Personen passt in einen ·Trabant und wurde damals für 250 Mark verkauft. Foto: Stefan Sauer/dpa

08.10.2019

Ein Asbacher macht im Norden Karriere

Ein mehr 50 Jahre alter faltbarer Strandkorb stellt Fachleute auf der Insel Usedom vor ein Rätsel. Auf der Suche nach seinen Wurzeln wurde die Heimatzeitung fündig - im thüringischen Asbach. » mehr

Der noch glühende Holzbohrer - Siegfried Kaufmann im Gespräch mit dem Ehepaar Schütze.

20.05.2019

Das Schlagzeichen des Ankers

Die Erfolgsgeschichte der Holzbohrerfertigung in Schmalkalden kann jetzt in einer Sonderausstellung im Technischen Museum Neue Hütte nachvollzogen werden. » mehr

Hopfprodukte

11.09.2019

Unternehmen aus Floh-Seligenthal ruft Fertigsalate zurück

Floh-Seligenthal - Die Thüringer Fischfeinkost Gebrüder Hopf GmbH in Floh-Seligenthal ruft Fertigsalate wegen Etikettierungsfehlern zurück. » mehr

Im Archäologieraum lagen Lupen bereit, um die Funde aus Schwallungen, Oberkatz oder Rentwertshausen genau in Augenschein nehmen zu können.

08.09.2019

Aus Resten von gestern Schlüsse für heute ziehen

Einen Blick in die Geschichte werfen, sich Daten und Fakten erklären lassen und dann Kaffee und Kuchen genießen - die Gelegenheit nutzten viele Schwallunger. Sie kamen zum Tag der offenen Tür ins Werratal-Museum. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Country Westerntanz

Meisterschaften Country Westerntanz Meiningen | 13.10.2019 Meiningen
» 52 Bilder ansehen

Unfall Siegritz

Unfall Siegritz | 12.10.2019 Siegritz
» 11 Bilder ansehen

Unfall Dreieck Suhl

Unfall Dreieck Suhl | 10.10.2019
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 10. 2019
12:29 Uhr



^