Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Schmalkalden

Lagerhalle abgebrannt - fast eine halbe Million Euro Schaden

Breitungen - Ein Sachschaden von etwa 480.000 Euro ist beim Brand einer Lagerhalle in Breitungen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) entstanden. Menschen kamen nicht zu Schaden.



Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht
Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht. (Symbolbild)   Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Nach Polizeiangaben sei das Feuer in der Halle einer Agrargenossenschaft am späten Freitagabend ausgebrochen. Die Brandursache sei noch unbekannt. In der Halle befanden sich etwa 1000 Strohballen. Auf dem Hallendach befand sich eine Fotovoltaikanlage. Sie wurde wie auch die Halle vollständig zerstört.

Die Feuerwehren ließen die Halle aus Sicherheitsgründen kontrolliert abbrennen. Feuerwehrleute aus Breitungen, Fambach, Wernshausen und Schmalkalden waren im Einsatz. Sie waren bis in die Morgenstunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt. maz/dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 02. 2020
08:00 Uhr

Aktualisiert am:
15. 02. 2020
08:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Feuerwehren Feuerwehrleute Sachschäden Schäden und Verluste Zerstörung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am Tag nach dem Feuer. Bis Sonntagvormittag hielten Breitunger Feuerwehrleute Brandwache. Der Schaden beträgt zirka 480 000 Euro. Foto: fotoart-af.de

18.02.2020

Abgebrannte Lagerhalle hält Feuerwehr auf Trab

Der Brand einer Lagerhalle der Werragrund Agrar GmbH in Breitungen lässt die örtliche Feuerwehr seit mehreren Tagen nicht zur Ruhe kommen. Die Löscharbeiten ziehen sich bis Mittwoch hin. Der Schaden war mit 480.000 Euro ... » mehr

Montagnacht musste die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in die Bergstraße ausrücken. Foto: Feuerwehr

17.03.2020

Ein nicht ganz einfacher Einsatz

24 Feuerwehrleute waren in der Nacht zum 17. März im Einsatz, um einen Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in der Schmalkalder Bergstraße zu löschen. Der Bewohner wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. » mehr

Der Brand einer Lagerhalle der Agrargesellschaft im Meimerser Weg beschäftigte die Breitunger Feuerwehrleute über mehrere Tage hinweg. Foto: fotoart

28.02.2020

Mehr Geld und freier Eintritt ins Strandbad für Feuerwehrleute

Ehrenamtliche Feuerwehrleute, die eine besondere Funktion ausüben, bekommen in Breitungen jetzt mehr Geld. Der Gemeinderat hat die entsprechende Satzung einstimmig beschlossen. » mehr

Sascha Eichhorn, Neumitglied Nico Hampel und Vorsitzender Roberto Kassel (von links).

09.02.2020

Viele Einsätze, viele Herausforderungen

Im vergangenen Jahr kam die Freiwillige Feuerwehr Schwallungen alle 14 Tage zum Einsatz. Wehrführer Sascha Eichhorn dankte zur Hauptversammlung für diese Einsatzbereitschaft. » mehr

Bei diesem Salat wird einem Feuerwehrmann schon beim Anblick schlecht: Solch ein Kabel-Wirrwarr sollte vermieden werden. Er birgt die Gefahr, dass sich durch Wärme ein Brand entwickelt. Foto: Feuerwehr Schmalkalden

02.02.2020

Pfunfke: Die Heizdecke mit EVP-Schild sollte in den Müll

Die größten Brandgefahren lauern im Haushalt. Klingt lapidar, ist aber so. Und wenn wirklich einmal ein Feuer ausbricht, dann empfiehlt der Schmalkalder Stadtbrandmeister, zu zählen: 21, 22, 23 - und dann erst zu handeln... » mehr

Herbert Roßmann (dritter von rechts) und Günter Weyrauch (dritter von links) wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft mit dem großen Brandschutzehrenzeichen am Bande ausgezeichnet. Mit im Bild Bürgermeister Thomas Kaminski, Wehrführer Stefan Haufe (zweiter von rechts), der stellvertretende Stadtbrandmeister Fred Schatt (rechts) und Kreisbrandmeister Matthias Kind (links). Foto: Annett Recknagel

21.01.2020

Dank guter Ausbildung für den Ernstfall gerüstet

14 Einsätze gab es 2019 für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Asbach. Wehrführer Stefan Haufe zog zur Jahreshauptversammlung Bilanz. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 02. 2020
08:00 Uhr

Aktualisiert am:
15. 02. 2020
08:22 Uhr



^