Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Schmalkalden

Gedanken in der Krise

Jubilare - Allein zu Haus

Ich habe die Feier zur goldenen Hochzeit meiner Eltern gleich am Donnerstag abgesagt", sagte meine Freundin am Telefon.



Ich habe die Feier zur goldenen Hochzeit meiner Eltern gleich am Donnerstag abgesagt", sagte meine Freundin am Telefon. Nachdem am Mittwoch die Bundeskanzlerin bekanntgegeben hatte, dass Restaurants weiter geschlossen bleiben, gingen nicht nur bei den Gaststätteninhabern die Mundwinkel nach unten. Auch die, die sich auf Familientreffen freuten, wurden enttäuscht. 50 Jahre verheiratet zu sein, sollte in gemütlicher Runde gefeiert werden.

"Mein Mann wird nächste Woche 65. Da geht es auch nur in Familie", schreibt die Kollegin per WhatsApp, schiebt aber gleich hinterher: "Wird irgendwann nachgeholt." Sie wollte die Autorin dieser Zeilen ein bisschen trösten, die am Mittwoch "Silberne" hatte und eigentlich samt Ehemann "jwd" sein wollte, wie der Berliner sagen würde. Doch statt "janz weit draußen" auf einer Insel, hieß es Abendessen zu zweit auf der heimischen Terrasse.

Auch O ma Helma in Brotterode hatte jetzt in Corona-Zeiten Geburtstag, den 90. Tochter Elke plante eine schöne Geburtstagsanzeige, die war auch schon gesetzt, doch dann lief etwas schief. Statt der Rückmeldung an die Anzeigenabteilung, dass der ihr geschickte Entwurf so in der Zeitung erscheinen kann, schrieb sie an die Redaktion eine Dankeskarte. Die Redakteure wunderten sich darüber und der Mann in der Anzeigenabteilung ebenso, weil er keine Antwort bekam. So stand die Anzeige zu Omas 90. nicht in der Zeitung. Nochmal Pech, wo schon nicht gefeiert werden kann. Deshalb an alle Geburtstagskinder, egal ob 90 oder 10, alle grünen, silbernen, goldenen und sonstigen Paare einen herzlichen Glückwunsch und allen, die in Corona-Zeiten an sie denken, ein Dankeschön. Sei es durch einen mit Fleurop geschickten Blumenstrauß, ein vor die Tür gestelltes Geschenk oder eine Anzeige in der Zeitung. Oder aber mit einem selbstgemalten Bild auf dem Pflaster vor Ur-Opis Wohnung in Schmalkalden, der zu seinem 80. drinbleiben musste.

Autor
Silke Wolf

Silke Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 04. 2020
20:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 Ehegatten Eltern Enttäuschung Familien Freude Freunde Geburtstage Goldene Hochzeit Hochzeiten Krisen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bewohner und Mitarbeiter des Altenhilfezentrums Haus Werragarten in Breitungen haben ihre Hände gegen Corona erhoben und dabei eine bunte Wand gestaltet. Foto: Haus Werragarten

02.04.2020

"Wir bleiben zuhaus’ und machen das Beste draus"

Bewohner und Mitarbeiter des Hauses "Werragarten" in Breitungen sind optimistisch und trotzten dem Virus mit einer kunterbunten Aktion. » mehr

Susann Schönewald.

20.03.2020

Gedanken in der Krise: Sich neu entdecken

Gestern Abend machte ich es mir auf dem heimischen Sofa bequem. Während mein Göttergatte langsam und lautstark wegnickte, schaute ich Heidis Nachwuchsmodels beim Posen und Rumzicken zu. Kein fieser Virus, keine talkenden... » mehr

Luise Frieda Hoffmann, so ihr vollständiger Name, feierte am Montag ihren 100. Geburtstag. Foto: Erik Hande

05.05.2020

Steinbach-Hallenbergerin feiert ihren 100. Geburtstag

Luise Hoffmann hat im Altenhilfezentrum Steinbach-Hallenberg ein Jahrhundert vollendet. Sie ist die zweitälteste Einwohnerin der Stadt. Ihr verstorbener Ehemann Alfred war ebenfalls über 100 Jahre alt geworden. » mehr

Beerdigungen sind in Corona-Zeiten nur noch im sehr engen Familienkreis möglich - Trauerfeiern mit zahlreichen Gästen dürfen nicht stattfinden. Foto: dpa

14.04.2020

Der letzte Weg: Würdevoll, aber nur im engen Kreise

Die Corona-Krise greift durch bis in alle Lebensbereiche. Selbst das Abschiednehmen von einem lieben Menschen ist jetzt anders als sonst. Die große Schar an Freunden und Bekannten ist außen vor. » mehr

Das Gespräch mit den Angehörigen via Skype funktioniert - im Bild Anna, die mit ihren Lieben redet. Fotos (2): privat

20.04.2020

Weiter geduldig sein und bis dahin skypen

Wie in allen Seniorenheimen gibt es auch im Trusetaler "Haus Waldblick" momentan ein Besuchsverbot für Angehörige. Um den Bewohnern diese schwere Zeit zu erleichtern, darf geskypt werden. » mehr

Mit der Dunkelheit begann die Filmvorführung - 25 Autos auf dem Hüttengelände. Fotos (3): Annett Recknagel

10.05.2020

Mit dem Auto zur Flimmerstunde

Das Autokino auf dem Gelände der "Neuen Hütte" am Wochenende kam sehr gut an - alle zogen an einem Strang. Die Besucher freuten sich über diese Abwechslung in Krisenzeiten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Autor
Silke Wolf

Silke Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 04. 2020
20:28 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.