Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Schmalkalden

Jede Spende hilft und kann Leben retten

Schmalkalden - 1200 Frauen und Männer haben sich am vergangenen Wochenende für den an Blutkrebs erkrankten Luca typisieren lassen.



Schmalkalden - 1200 Frauen und Männer haben sich am vergangenen Wochenende für den an Blutkrebs erkrankten Luca typisieren lassen. Insgesamt 16 500 Euro wurden im Rahmen der Registrierung gespendet, um die Behandlung und Betreuung des 13-Jährigen aus Floh-Seligenthal weiter absichern zu können. Freunde der Familie hatten die Aktion vorbereitet und medienwirksam publik gemacht. Sie konnten sich dabei auf die Unterstützung von mehr als Hundert Freiwilligen verlassen .

Nicht nur aus Floh-Seligenthal kamen die Menschen, um dem lebensfrohen Regelschüler dabei zu helfen, seine seltene schwere Erkrankung zu besiegen. Auch aus dem Umland, wie Heßles, Meiningen, Breitungen oder Schmalkalden reisten Frauen und Männer zwischen 18 und 55 Jahren an. "Diese Initiative, die Hilfsbereitschaft und das Engagement so vieler Menschen hat mich und viele andere sehr berührt", sagt Martina Bogen-Wendt aus dem Kulturamt der Fachwerk- und Hochschulstadt. Anknüpfend an diese, unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Ralf Holland-Nell und Pfarrer Dietmar Hauser durchgeführte Aktion, möchte Bogen-Wendt aufrufen, dem Jungen und vielen anderen Erkrankten weiterhin zur Seite zu stehen, "indem man sich typisieren lässt".

Um das Thema der lebensnotwendigen Knochenmarkspende im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu manifestieren, kann sich die Kulturamtsmitarbeiterin eine Werbekampagne im Rahmen der Jump-Arena-Tour vorstellen, die am 24. und 25. Mai im Walperloh-Stadion Station macht. Zum Beispiel über das Radio, Flyer, Banner, Anzeigen. Auch im Rahmen des traditionellen Stadtfestes vom 22. bis 25. August soll auf die Möglichkeit, sich als potenzieller Stammzellspender in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH (DKMS) aufnehmen zu lassen, aufmerksam gemacht werden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 02. 2019
17:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktionen Frauen Heßles Kranke Medienwirksamkeit Männer Ralf Holland-Nell Rettung Stadtfeste Werbekampagnen
Schmalkalden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nicht alltäglich: Schlange stehen, um zu helfen. Fotos (4): Birgitt Schunk

24.02.2019

Hilfsaktion für Luca ging unter die Haut

Knapp 1200 Menschen kamen am Samstag nach Seligenthal, um dem 13-jährigen Luca zu helfen, der an Blutkrebs erkrankt ist. Sie und auch die vielen Helfer zeigten, was Zusammenhalt alles möglich macht. » mehr

Der 13-Jährige wird im Helios-Klinikum in Erfurt behandelt.

07.02.2019

Knochenmarkspender gesucht: Luca braucht Helden

Der 13-jährige Luca aus Seligenthal ist an Blutkrebs erkrankt. Am Samstag, 23. Februar, findet deshalb eine Typisierungsaktion in der Sporthalle statt. » mehr

In den Finnhütten sind die Sanitäranlagen für den Campingplatz der Gemeinde untergebracht. Hier kann man campen und Bungalows (im Hintergrund) für 25 Euro pro Nacht mieten. Der Gemeinderat hat eine neue Benutzungs- und Gebührenordnung verabschiedet. Demnächst wird noch die Auffahrt zum Areal geteert, informierte der Bürgermeister.

11.04.2019

Doppelte Zitterpartie im Feriengebiet Nüßleshof

Im Feriengebiet auf dem Nüßleshof hatte sich der Gemeinderat versammelt, in der Nähe des Objektes, über das beraten werden sollte: den Campingplatz. Die Benutzungs- und die Gebührenordnung wurden neu gefasst. » mehr

Leidenschaft und Treue zum BVB: Der Fanclub "Werrataler Gelbfieber". Am 29. Dezember lädt er zum Benefiz-Fußballturnier ein. Foto: privat

21.12.2018

Für den guten Zweck

Kicken für einen guten Zweck: Der BVB-Fanclub „Werrataler Gelbfieber“ spendet bei seinem diesjährigen Hallenturnier für die Darmkrebshilfe – und den schwer erkrankten Max Roth aus Möckers. » mehr

Von den Bewohnern auf dem Land heiß begehrt: Glasfaser soll endlich flächendeckend im ländlichen Raum verlegt werden und dort für schnelles Internet sorgen. Die Weichen gestellt haben Breitband-Projektverantwortlicher René Panhans und Floh-Seligenthals Bürgermeister Ralf Holland-Nell. Foto: fotorart-af.de

29.11.2018

Ziel ist formuliert: Glasfaser bis ins Haus

Der Breitbandausbau in der Region um Schmalkalden wird Mitte nächsten Jahres starten. Das ist das Ziel der Projektgruppe, dessen Führung in den Händen von Verantwortlichen der Gemeinde Floh-Seligenthal liegt. » mehr

Politisch aktiv: Die Kinder der Pappenheims waren schon bei einer Kundgebung in den 1930er-Jahren dabei.

30.03.2019

Das sechste Kind des Zangenschmieds

Gib deinem Herzen einen Stoß, wünscht sich Ludwig Pappenheim. Frieda Denner tat es: 1923 heiratete sie ihn. Elf Jahre später muss sie ihre vier Kinder alleine großziehen. Bis zum Lebensende setzte sie sich für die Verfol... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

MDR Jump Dance Night Dermbach Dermbach

MDR Jump Dermbach | 21.04.2019 Dermbach
» 79 Bilder ansehen

Wikinger-Leben Stausee Hohenfelden

Wikinger am Stausee | 21.04.2019 Stausee Hohenfelden
» 35 Bilder ansehen

Brand Schuppen Sonneberg Sonneberg

Brand Schuppen Sonneberg | 22.04.2019 Sonneberg
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 02. 2019
17:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".