Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schmalkalden

Großes Rätselraten: Wer hat den Viernauer Bahnhof ersteigert?

Bei 6500 Euro fiel der Hammer zur Auktion des Viernauer Bahnhofs Ende August 2019 in Leipzig. Bisher weiß niemand, wer der neue Eigentümer ist.



6500 Euro hat jemand für den Bahnhof bezahlt, nur wer?
6500 Euro hat jemand für den Bahnhof bezahlt, nur wer?   Foto: fotoart-af.de

Viernau - Aus der Zeitung erfuhr die Verwaltung Steinbach-Hallenberg im Juli von der Herbstauktion der Sächsischen Grundstückauktionen GmbH in Leipzig und fühlte sich überrumpelt. Auch der alte Viernauer Bahnhof stand auf der Liste, um dessen Erwerb sich die Gemeinde in der Vergangenheit ergebnislos bei der Bahn AG bemüht hatte. Wie nun bekannt wurde, ging der Bahnhof an einen bisher unbekannten Bieter.

"Es gab mehrere Interessenten und ein intensives Wettbieten", informierte Bürgermeister Markus Böttcher zur jüngsten Stadtratssitzung. Es handele sich wohl doch um ein interessanteres Objekt, als gedacht. Meines Wissens ist der Bahnhof für 6500 Euro verkauft worden, wir wissen aber nicht an wen. Sollte jemand mehr Informationen dazu haben, wären wir sehr dankbar darüber", so Böttcher weiter.

Die Stadt habe sehr wohl ein großes Interesse zu wissen, wer der neue Eigentümer sei. "Wir wissen es aber wirklich nicht."

Im Vorab hatte sich der Ortsteilrat Viernau für die Stadt als Mitbieterin ausgesprochen, um zu verhindern, dass der Bahnhof zu einem Spekulationsobjekt werde oder zu einem weiteren Schandfleck im Ort verkomme, hieß es damals. Böttcher stellte das für den Fall in Aussicht, dass sich kein einheimischer Bieter finde, um ein gegenseitiges Hochbieten zu verhindern, so der Plan. Tatsächlich habe sich ein Mitbieter von hier gefunden. Der aber habe den Zuschlag nicht erhalten, informierte der Bürgermeister, der nun auf Hinweise hofft. wlm

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
19:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Städte
Viernau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die besten Tage hat der Viernauer Bahnhof hinter sich, seit Jahren lässt die Bahn Gebäude und Grundstück verkommen. Jetzt soll das Areal meistbietend versteigert werden. Im Ort wächst die Angst, dass das Spekulanten anzieht, die kein Interesse an einer Verbesserung haben.	Foto: fotoart-af.de

14.08.2019

Versteigerung des Viernauer Bahnhofs sorgt für Unmut

Die Nachricht, dass die Bahn AG den Viernauer Bahnhof versteigern lässt, sorgt bei Ortsräten und Bürgern für Unmut. Eine Lösung wäre ein Käufer aus der Region. Oder soll gar die Kommune mitbieten? » mehr

131 Wahlberechtigte kamen in die Mehrzweckhalle.

01.07.2019

Viernau hat acht neue Ortsteilräte

Etliche Plätze blieben zur Einwohnerversammlung im größten Steinbach-Hallenberger Ortsteil Viernau in der Mehrzweckhalle leer. Die Anwesenden wählten aus 15 Kandidaten acht Ortschaftsräte. » mehr

Perspektivische Darstellung des neuen Gebäudes aus Sicht des Sportplatzes.

10.10.2019

Das Stadion wird zur Winterbaustelle

Das Stadion „Am Walperloh“ in Schmalkalden soll in den nächsten Jahren zu einem Freizeit-, Sport- und Kommunikationszentrum umgebaut werden. Im November beginnen die Vorarbeiten. » mehr

Am authentischen Ort der Geschichte präsentiert die Gedenkstätte Point Alpha die Konfrontation der beiden Machtblöcke im Kalten Krieg und die leidvolle Zeit der innerdeutschen Teilung. Zum Auftakt der Festlichkeiten 30 Jahre Städtepartnerschaft kamen Schmalkalder und Recklinghäuser am Mittwoch dort zusammen.

02.10.2019

Eine Partnerschaft auf Augenhöhe

Etwa 50 Partnerschaften zwischen Städten in der DDR und BRD wurden bis 1989 geschlossen. Eine Ehe, die zwischen Schmalkalden und Recklinghausen, feiert am 3. Oktober 2019 ihren 30-jährigen Hochzeitstag. » mehr

Der Trusetaler Wasserfall ist allemal einen Ausflug wert, aber es fehlte an einem schlüssigen Konzept für die Gesamtnutzung. Jetzt liegt ein solches dem Wirtschaftsministerium als Fördervoranfrage vor. Foto: Erik Hande

25.09.2019

Der Wasserfall wird schick gemacht

Die Idee von einer Hängebrücke am Wasserfall lebt. Bürgermeister Kay Goßmann informierte in der Ratssitzung in Trusetal darüber, dass er beim Thüringer Wirtschaftsministerium dazu eine Fördervoranfrage gestellt hat. » mehr

Imposantes Wasserspiel, aber zu wenig Gäste: Das Gelände am Wasserfall soll aufgewertet werden. Foto: fotoart-af.de

18.09.2019

Bürgermeister will 200.000 Besucher am Trusetaler Wasserfall

Kay Goßmann plant einen Brückenschlag in die Zukunft und den touristischen Aufstieg. Der Brotterode-Trusetaler Bürgermeister will am Wasserfall einiges umkrempeln und viel investieren. Kommende Woche wird es konkret. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Country Westerntanz

Meisterschaften Country Westerntanz Meiningen | 13.10.2019 Meiningen
» 52 Bilder ansehen

Unfall Siegritz

Unfall Siegritz | 12.10.2019 Siegritz
» 11 Bilder ansehen

Unfall Dreieck Suhl

Unfall Dreieck Suhl | 10.10.2019
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
19:08 Uhr



^