Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Schmalkalden

Gemeinsam an einem Strang gezogen

Die Stadt Schmalkalden hat am Donnerstag das ehemalige Friedrichswerk, in einem Waldstück zwischen Hohleborn und Kleinschmalkalden gelegen, ersteigert.



Schmalkalden/Floh-Seligenthal - Das bestätigte auf Anfrage Bürgermeister Thomas Kaminski. Über Geld möchte der Stadtchef nicht reden. Dem Vernehmen nach handelt es sich um einen vierstelligen Betrag. Die letzte Eigentümerin der Immobilie war die vor mehr als 20 Jahren in Insolvenz gegangene Jenpräzision. An der zirka 2,7 Hektar großen Fläche, zu DDR-Zeiten bebaut mit 16 verschiedenen Objekten, sollen noch vier weitere Bieter aus der Region interessiert gewesen sein.

Das Grundstück in der Heubergstraße 59 will die Stadt Schmalkalden in den nächsten ein, zwei Jahren komplett beräumen lassen und der Natur zurück geben; als Ausgleichsmaßnahme für das an der B19 in Niederschmalkalden entstehende Gewerbegebiet. Um Eingriffe in die Natur durch Naturschutzmaßnahmen anderswo zu kompensieren. Das gesamte Vorgehen erfolgte in enger Abstimmung mit der LEG sowie der Großgemeinde Floh-Seligenthal und ihrem Bürgermeister Ralf Holland-Nell. Von den kommunalpolitischen Gremien beschlossene Verträge bilden die Basis. In der nächsten Woche wollen beide Bürgermeister das Projekt bei einem Pressetermin näher vorstellen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
15:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Niederschmalkalden Ralf Holland-Nell Städte Thomas Kaminski
Schmalkalden Seligenthal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das an der B 19 gelegene Areal (rechts im Bild) bietet reichlich Platz für dringend benötigte Gewerbeflächen. Foto: Hande

15.09.2020

Nächster Schritt zum neuen Gewerbegebiet

Der erste Vorentwurf des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet B 19" und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit beschloss der Stadtrat am Montag. Die CDU-Fraktion ist gegen das Projekt. » mehr

Dieter Ullrich (links) erhielt zum Dank einen Blumenstrauß. Und als Zugabe eine Tafel "Schnieders Bänkle". Foto: fotoart-af.de

18.08.2020

Wegewarte mit Siebenmeilenstiefeln

Floh-Seligenthal ist noch unschlüssig, ob es der Naturpark-Meisterei beitritt. Es geht nicht nur um Kosten: Die Gemeinde hat selbst lauter gute Leute unter ihren Wegewarten, die ihr Revier in Schuss haben. » mehr

"Die Urgewaltigen" sorgten an verschiedenen Stellen des Ortes für stimmungsvolle Live-Musik. Fotos (2): Annett Recknagel

07.09.2020

"Kirmes to go" mit Ortsfunk und Bratwurst-Taxi

Eine "Kirmes to go" wurde in Niederschmalkalden gefeiert - durch die entsprechende Beschallung profitierte der gesamte Ort davon. » mehr

Jede Menge Platz: Die Anlage für Wohnmobile in Kleinschmalkalden ist längst nicht immer belegt. Foto: fotoart-af.de

27.07.2020

Wilde Camper werden in der Rennsteigregion zum Problem

In Brotterode-Trusetal und Floh-Seligenthal rollt die Welle der Wohnmobilreisen, aber nicht immer wie gewünscht. Wiesen und Wälder werden mit Fahrzeugen überflutet. Die Kommunen wollen nun gegensteuern. » mehr

Mitarbeiter der Stadtverwaltung dokumentierten am Montag die Zerstörungswut entlang des Gehweges in der Westendstraße. Fotos (2): Stadtverwaltung

28.09.2020

Zerstörte Lampen sind "gezielte Aktion gegen die Stadt"

Mit einer neuer Dimension von Vandalismus hat es die Stadtverwaltung Schmalkalden zu tun. Sieben Leuchten wurden aus der Verankerung gerissen und zerstört. Die Polizei ist informiert. » mehr

Eingebrochener Keller. Ab 2. Oktober ist Parken nur noch in der ersten Reihe erlaubt. Foto/Repro: fotoart-af.de

25.09.2020

Missstand: Der Ball liegt jetzt beim Land Thüringen

Aufregung im Quartier Hölzersgasse/Schmiedhof in Schmalkalden. Der Freistaat Thüringen sperrt aus baurechtlichen Gründen einen Teil seiner (Park-)Fläche – und damit etwa 15 Stellplätze. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugzeugabsturz Kühndorf Dolmar

Flugzeugabsturz Dolmar | 19.10.2020 Dolmar
» 17 Bilder ansehen

Unfall Tunnel Hochwald

Unfall A71 Tunnel Hochwald |
» 25 Bilder ansehen

Unfall Reichmannsdorf

Unfall Reichmannsdorf |
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
15:58 Uhr



^