Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Schmalkalden

Fünfstündiger Einsatz: 18 Hunde von Grundstück geholt

Bei einem rund fünfstündigen Einsatz mehrerer Behörden in einem Ortsteil Steinbach-Hallenbergs wurden am Mittwoch alle 18 Hunde vom Grundstück eines amtsbekannten Hundehalters geholt.



Zwei der insgesamt 18 Hunde. Diese werden jetzt in der Meininger Tierauffangstation versorgt.   Foto: privat

Steinbach-Hallenberg - Das bestätigte ein Sprecher des Landratsamtes auf Anfrage. Federführend war demnach die Veterinär- und Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes. Außerdem waren Polizei, das städtische Ordnungsamt, Tierärzte sowie Vertreter der umliegenden Tierauffangstationen Schmalkalden, Meiningen und Zella-Mehlis im Einsatz.

Letzteren gebühre große Anerkennung für die Unterbringung der 18 Hunde, die offensichtlich nicht tierschutzgerecht gehalten worden seien. Weil der Halter mehreren Aufforderungen des Landratsamtes nur unzureichend nachgekommen sei, habe die Behörde einen gerichtlichen Beschluss erwirkt, um auf das Grundstück zu kommen. Vor Ort haben sich die Befürchtungen dem Sprecher zufolge mehr als bestätigt, die sofortige Wegnahme wurde angeordnet. Mehrere ordnungsbehördliche und tierschutzrechtliche Verstöße wurden festgestellt. Nähere Informationen gebe es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Was das Landratsamt aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht bestätigen darf, gilt in der Haseltalstadt als sicher. Dem Vernehmen nach handele es sich um die Hundehaltung in Altersbach, mit der es seit Jahren immer wieder Probleme gibt. Polizei und Stadtverwaltung haben sich bislang nicht zu dem Einsatz geäußert.

Einige der Tiere werden jetzt in der Meininger Tierauffangstation versorgt. In dem Heim sind alle Jungtiere untergekommen: Insgesamt acht Schäferhunde - darunter zwei Welpen und sechs Junghunde. wlm

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 07. 2020
17:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haushunde Hundehalter Hundehaltung Kommunalverwaltungen Ordnungsämter Polizei Öffentliche Behörden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Einige Fotos der 18 Hunde aus der am Mittwoch aufgelösten Hundehaltung in Steinbach-Hallenberg wurden der Heimatzeitung zugespielt.	Fotos (4): privat

Aktualisiert am 09.07.2020

Behörden ermitteln nach Hunde-Razzia gegen den Halter

Einen Tag nach der Razzia in einer Hundehaltung in Steinbach-Hallenberg (8. Juli) sind weitere Details bekannt geworden. Um das laufende Verfahren nicht zu gefährden, halten sich die Beteiligten aber bedeckt. » mehr

Zurück zur Natur: Immer mehr Camper zieht es direkt in die Botanik. Der Buchborn und der Bergsee Ebertswiese (Bild) sind beliebte Ziele. Foto: fotoart-af.de

16.06.2020

Gemeinde sorgt sich um die Ordnung in den Waldgebieten

Illegale Camper und ungewollte Badende am Bergsee machen Floh-Seligenthal zu schaffen und verärgern die Jäger. Bürgermeisteramt und Försterei kontrollieren. Ein richtiges Gegenmittel haben sie aber noch nicht gefunden. » mehr

Beringung 2020. Biologe, Naturschützer und Heimatforscher Klaus Schmidt erfüllt diese Aufgabe schon viele Jahre. Vier Jungtiere kuscheln sich eng zusammen oberhalb der Breitunger Kuhställe und possieren fürs Foto.	Fotos (4): Sascha Bühner

04.06.2020

Eisheilige und wenig Nahrung: Weniger Junge in den Nestern

Vor wenigen Tagen war es soweit: Die Storchenkinder in Breitungen wurden zur Nachverfolgung ihres weiteren Lebensweges mit einem Ring der Vogelwarte individuell kenntlich gemacht. » mehr

Sobald ein Hund vier Monate alt ist, wird er steuerpflichtig. In Schwallungen kostet der erste Hund künftig 40 Euro. Für den zweiten werden 50 und für jeden weiteren Hund 60 Euro im Jahr berechnet. Foto: fotoart-af.de

12.01.2020

Schwallunger Gemeinderat erhöht Hundesteuer

Wer in Schwallungen einen Hund hält, muss in Zukunft mehr Steuern bezahlen. Das hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung vor Jahreswechsel beschlossen. » mehr

Mischlingshündin Aska geht es mittlerweile wieder gut. Am Samstag hatte sie gegen 14 Uhr im Garten zwei blaue Köder gefressen. Nach der Behandlung beim Tierarzt war sie "bis tief in die Nacht völlig fertig". Foto: Claudia Reinhardt

08.01.2020

Blaue Köder hinterm Gartenzaun

Blaue Köder, wahrscheinlich mit Rattengift versetzt, lagen in einem Garten in Heßles. Hündin Aska fraß sie, konnte aber gerettet werden. Ihre Besitzerin hat Anzeige erstattet. » mehr

Vorsicht vor Blitzern ist künftig in der Steinbach-Hallenberger Bismarckstraße angebracht, in der Autofahrer künftig über die gesamte Länge nur noch 30 Stundenkilometer fahren dürfen.	Foto: fotoart-af.de

18.02.2020

Ab sofort: Tempo 30 in der Bismarckstraße

Zwei Kindergärten, Busse und Einzelhandel haben die Behörden bewogen, einen Wunsch der Stadt nach Jahren zu erfüllen: Eine 30 km/h-Begrenzung in der Bismarckstraße. Mit Blitzern ist zu rechnen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhl geht in Flammen auf

Dachstuhlbrand in Sonneberg |
» 28 Bilder ansehen

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 07. 2020
17:14 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.