Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Schmalkalden

Feuerwehr sucht Vermissten im kalten Fluss und findet ihn im Bett

Wenn der Alkohol den Verstand vernebelt: Zu einer Vermisstensuche wurde die Feuerwehr Schmalkalden an die Stille gerufen in Schmalkalden gerufen. Der vermisste Bekannte wurde aber an einer ganz anderen Stelle, als im Wasser gefunden.



Schmalkalden - Der Mann, der den Notruf ausgelöst hatte, gab in der Nacht vom Freitag zum Samstag vor Ort an, seinen Bekannten zu vermissen. Er vermutete, dass er in das Gewässer gefallen sein könnte. Anderthalb Stunden suchten die 15 Einsatzkräfte den Bereich zwischen Altem Lutherkeller und Kaufland an, berichtet Stadtbrandmeister Michael Pfunfke. Die Männer wateten durch das kalte Wasser und leuchteten die Ufer aus. Die Person hätte ja verletzt sein können, so Pfunfke.

Gefunden wurde trotz weiträumiger Suche niemand. Die Polizei fand schließlich nach längerer Befragung des Anrufers und eigener Rechereche die Adresse der angeblich vermissten Person heraus. Diese lag zu Hause im Bett und schlief tief und fest. Seinen „Bekannten“ hätte er seit drei Tagen nicht gesehen, gab er  bei der Befragung an, erfuhr Pfunfke. Der Auslöser des Notrufes hatte 2,31 Promille im Blut.

Schädling entdeckt

Vor diesem Vorfall war die Freiwillige Feuerwehr bereits zu vier anderen Einsätzen ausgerückt. Im Ortsteil Wernshausen musste für den Rettungsdienst eine Tür geöffnet werden. In der Evangelischen Seniorenpflege „Am Schloss“ in Schmalkalden hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ursache war laut Stadtbrandmeister Michael Pfunfke ein technischer Defekt an der Heizung.

Zudem musste er einem Hinweis nachgehen, dass sich im Bereich des Radweges zwischen Schwallungen und Niederschmalkalden, Höhe Klärwerk, der Eichenprozessionsspinner niedergelassen hätte. Ein auch für den Menschen gefährlicher Schädling, der nur von einer Spezialfirma von den Blättern abgesaugt werden kann. Ob es sich hundertprozentig um diese Schmetterlingsart handelt, ist, konnte nach einer Ortsbesprechung mit Polizei, Gesundheitsamt und Forstamt nicht geklärt werden. Die Bilder werden noch ausgewertet. Weitere Schritte sollen heute festgelegt werden, so Pfunfke. Der Eichen-Prozessionsspinner ist meldepflichtig.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 05. 2020
16:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feuerwehren Kaufland Notrufe Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Besatzung eines zufällig auf der anderen Seite des Bahnübergangs wartenden Krankentransportwagens der Johanniter Unfallhilfe konnte sich umgehend um das Kind kümmern, bis der Rettungswagen an der Einsatzstelle eintraf.

11.06.2020

Geretteter Wanderer sagt Danke

Das war knapp: Michael Lehmann stürzt bei einer Wanderung und verletzt sich schwer. Dank der Einsatzkräfte wird ihm rechtzeitig geholfen, wofür er Danke sagen möchte. » mehr

2020-01-30

30.01.2020

Kleiner Fambacher nach Sturz in Klärgrube wieder wohlauf

Der Zweieinhalbjährige, der vor einer Woche in Fambach in eine Klärgrube gefallen war, ist wohlauf. Inzwischen ist er aus dem Krankenhaus entlassen worden und besucht wieder den Kindergarten. Der Vorfall wirft allerdings... » mehr

In Trusetal brannte am Sonntagmorgen ein Haus in "Alt Herges", der Bewohner kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Im Einsatz waren mehr als 70 Feuerwehrleute aus Brotterode-Trusetal, Schmalkalden und Fambach. Die Schmalkalder hatten noch zwei weitere Einsätze.	Fotos (4): fotoart-af.de

05.04.2020

Stresstest für freiwillige Feuerwehren

Brände in Schmalkalden und Trusetal hielten die Feuerwehren am Wochenende auf Trab. Die Corona-Krise ist eine zusätzliche Herausforderung - und dann müssen sich die Freiwilligen auch noch mit Unvernunft herumplagen. » mehr

Bei diesem Salat wird einem Feuerwehrmann schon beim Anblick schlecht: Solch ein Kabel-Wirrwarr sollte vermieden werden. Er birgt die Gefahr, dass sich durch Wärme ein Brand entwickelt. Foto: Feuerwehr Schmalkalden

02.02.2020

Pfunfke: Die Heizdecke mit EVP-Schild sollte in den Müll

Die größten Brandgefahren lauern im Haushalt. Klingt lapidar, ist aber so. Und wenn wirklich einmal ein Feuer ausbricht, dann empfiehlt der Schmalkalder Stadtbrandmeister, zu zählen: 21, 22, 23 - und dann erst zu handeln... » mehr

Mit eigenen Möbeln hat das Ehepaar Döhrer seine zwei Zimmer plus kleinem Bad in der Wohngemeinschaft im Seniorenzentrum eingerichtet. Foto: fotoart-af.de

17.06.2020

Eingesperrt im Seniorenheim: "Einsamkeit macht krank"

Annemarie und Kurt Döhrer sind im Oktober ins „Betreute Wohnen“ gezogen. Seit dem 13. März können die beiden die Einrichtung in Schmalkalden nicht mehr verlassen. Seitdem leiden sie an Kontaktarmut und Einsamkeit. Ein Hi... » mehr

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, stand der Carport bereits in Flammen.

25.06.2020

Als sie den Rauch rochen, war alles schon zu spät

Ein Feuer zerstörte Mittwochnacht einen Doppel-Carport im Quellenweg in Schmalkalden. Ein Auto brannte völlig aus. Die Feuerwehr war mit 25 Leuten vor Ort. Für einige war es der vierte Einsatz binnen 24 Stunden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Linden

Motorradunfall Linden | 10.07.2020 Linden
» 7 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 05. 2020
16:22 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.