Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Schmalkalden

Bauhof Brotterode-Trusetal hat viele Tonnen Salz und Splitt gebunkert

Brotterode-Trusetal - Die Stadt Brotterode-Trusetal ist für den bevorstehenden ersten kleinen Wintereinbruch gerüstet. "Der Bauhof hat einen Teil seiner Fahrzeugflotte umgerüstet.



Brotterode-Trusetal - Die Stadt Brotterode-Trusetal ist für den bevorstehenden ersten kleinen Wintereinbruch gerüstet. "Der Bauhof hat einen Teil seiner Fahrzeugflotte umgerüstet. Die Lager sind mit Streumaterial gefüllt", sagte Bürgermeister Kay Goßmann. "Unsere Leute sind Profis, haben jede Menge Erfahrung."

Bauhofleiter Thomas Hauck bekräftigte, es seien viele Tonnen Salz und Splitt gebunkert. "Die Kollegen haben sich vorbereitet, die Dienstpläne sind geschrieben, der Winter kann loslegen. Wenn er sich noch Zeit lässt, ist es auch gut. Wir haben auch anderweitig genug zu tun."

Im gut 600 Meter N.N. hoch gelegenen Brotterode hinterlässt der Winter oft schon im Oktober seinen ersten flockigen Gruß. Der letzte Schnee fällt erst im Mai, die kalte Jahreszeit nimmt ein Drittel des Jahres in Anspruch. Doch im Zuge des Klimawandels führt der Winter inzwischen kein strenges Regiment mehr. Die Zahl der Frosttage hat sich von einst 140 halbiert. th

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 11. 2020
09:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauhöfe Jahreszeiten Städte Winter
Trusetal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Brotterode-Trusetals Bürgermeister Kay Goßmann (links) und Bauhofleiter Thomas Hauk (rechts) im Gespräch mit Kevin Schlott. Der junge Mann wohnt in Trusetal-Wahles, arbeitet im Schmalkalder Bauhof und hilft in seinem Heimatort bei der Grasmahd aus. Foto: fotoart-af.de

18.09.2020

Prima Schnitt mit Hilfe aus der Nachbarschaft

Saubere Wegeränder mit Unterstützung der Nachbarn: Brotterode-Trusetal bekommt bei der Grasmahd Hilfe aus Schmalkalden, ohne dafür finanziell rasiert zu werden. » mehr

Bauhofmitarbeiter bei Reparaturen nach dem Leck im Zulauf zum Trusetaler Wasserfall. Fotos (2): fotoart-af.de

12.08.2020

Wertschätzung für heimliche Wertschöpfer

Gras mähen, Straßen flicken, Schnee schieben: Der Brotterode-Trusetaler Bauhof hat immer viel zu tun. Die Arbeit wird von Bürgern und vom Bürgermeister honoriert. Gerade Havarieeinsätze. » mehr

Bauhof Trusetal: Die schnelle Eingreiftruppe braucht Ersatzbeschaffungen. Archivfoto: fotoart-af.de

17.07.2020

Maschinenpark des Bauhofes fährt auf Verschleiß

Brotterode-Trusetals Bauhof kann wieder einen guten Schnitt machen. Der Stadtrat Brotterode-Trusetal hat eine Finanzspritze zum Kauf eines Mähwerks bewilligt. Doch es klemmt noch bei der Technik. » mehr

In der Stadt gibt es 26 Brücken, zehn in Trusetal. Foto: fotoart-af.de

21.10.2020

Brücken der Bergstadt wanken und wackeln nicht

Das Brotterode-Trusetaler Straßennetz ist teils stark strapaziert und ramponiert. Die Sanierung wird viel Geld kosten. Doch die wirklich teuren Brocken bleiben der Stadt erspart. Die Brücken halten noch. » mehr

Förster Klingler hat die Hoffnung auf Besserung im Wald nicht verloren. Foto: fotoart-af.de

16.09.2020

Brotteroder Holz in die Alpenrepublik

Lausiger Holzpreis, viele Schädlinge und Trockenphasen: Brotterode-Trusetals Forstwirtschaft ist angeschlagen. Förster Lutz Klingler sieht die Lage schwierig, aber keineswegs hoffnungslos: Das Blatt könnte sich wenden. » mehr

Am Inselbergbad bröckelt der Putz. Foto: fotoart-af.de

13.05.2020

Wartungszeit wird zur Generalreparatur

Die Arbeiten am Brotteroder Inselbergbad gehen weiter. Es gibt viel zu tun. Dennoch hofft die Stadt, die Einrichtung im Sommer wieder eröffnen zu können. Wie das alles gehen soll, ist unklar. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen 26.11.20 1 Hildburghausen

Unfall Hildburghausen | 26.11.2020 Hildburghausen
» 4 Bilder ansehen

Demo Corona HBN Hildburghausen

Anti-Corona-Demo Hildburghausen | 25.11.2020 Hildburghausen
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 11. 2020
09:56 Uhr



^