Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Meinungen

21.02.2020

Meinungen

Unheilbare Wunden

Das gestörte Verhältnis der Deutschen zu ihrer Geschichte hat einen Grund in der Zerstörung ihrer Städte vor 75 Jahren, kommentiert Olaf Amm. Damals ist eine Brücke eingebrochen zu einer Landschaft, d... » mehr

19.02.2020

Meinungen

Wiederaufbau

Die Thüringer CDU hat ihre Glaubwürdigkleit für lange Zeit verspielt. Aber sie hat keine Ausrede mehr, selber einen Ausweg aus der blamablen Sackgasse zu suchen, in die sie Partei und Land geführt hat... » mehr

18.02.2020

Meinungen

Sirenengesänge

Der Lockruf der Linken mit Christine Lieberknecht gleicht einem Sirenengesang, während Ramelow darauf hoffen darf, die glänzende Umfragewerte in politisches Gewicht umzusetzen, kommentiert Walter Hörm... » mehr

17.02.2020

Meinungen

Die alten Reflexe

Denn eines ist klar: Die Frage, ob Deutschland je eine Bürgerversicherung haben wird, ist in erster Linie eine politische. » mehr

17.02.2020

Meinungen

Von roten Ratten

"Giftiger Abschaum" und "Krebsgeschwür" sind keine Bezeichnungen für Menschen. Auch wenn Radikale Normen brechen – zivilisierte Bürger und ihre Politiker dürfen das nie, denn sonst unterscheiden sie s... » mehr

14.02.2020

Meinungen

Das Labor Thüringen

Die vergangenen zehn Tage haben viel umgewälzt, bisher aber ausschließlich im Binnenverhältnis der Parteien. Jetzt kommt es darauf an, diese unverhoffte Dynamik zu nutzen. Es ist muss jetzt auch mal g... » mehr

10.02.2020

Meinungen

Am Ende einer Ära

Walter Hörmann kommentiert den Rückzug von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer: Es sind die typischen Zeichen einer zu Ende gehenden Ära. Wenn mit der verblassenden Strahlkraft zugleich die politisc... » mehr

09.02.2020

Meinungen

Überall Nazis?

Als Regierung ohne Mehrheit kann die Linke im Thüringer Landtag nun jeden Widerstand von CDU und FDP mit dem Verweis auf „Nazi“-Stimmen von weiter rechts brechen. Jedes Windrad im Wald steht quasi unt... » mehr

07.02.2020

Meinungen

Wer zu spät geht ...

Was würden Neuwahlen in der aufgeheizten Stimmung mit einer tiefen Spaltung der Wählerschaft bringen? Es würde sehr sicher wieder nicht reichen für eine stabile Mehrheit. Und dann? Nochmal Neuwahlen? ... » mehr

31.01.2020

Meinungen

Wir müssen reden

Es gibt Anlass, sich Sorgen zu machen über die übertriebenen Sorgen vieler Menschen: So kommentiert Walter Hörmann die Hysterie, die sich immer wieder Bahn bricht in der öffentlichen Diskussion. » mehr

27.01.2020

Meinungen

Das Grauen erfahren

Jens Wenzel kommentiert die Diskussion um Pflichtbesuche von Schülern in KZ-Gedenkstätten: Die Grauen des Holocausts, das ganze Leid der Gefangenen solcher Lager wie Buchenwald oder die riesige Dimens... » mehr

24.01.2020

Meinungen

Satte Preistreiber

Die Deutschen können glücklich sein, dass Lebensmittel so günstig sind wie noch nie in ihrer Geschichte. Eine potente Landwirtschaft ist die Grundvoraussetzung für soziale Stabilität, kommentiert Olaf... » mehr

17.01.2020

Meinungen

Rotschwarzrotgrüngelb

Der Koalitionsvertrag ist in seiner wortreichen Ideenarmut eine Einladung an alle fünf Fraktionen diesseits der AfD im Thüringer Landtag, gemeinsame Sache zu machen bei vielen kleinen Projekten, die G... » mehr

14.01.2020

Meinungen

Unverzeihlich

Wir sind gespalten – in „Klimahysteriker“ und „Klimaleugner“. Und wir überziehen uns gegenseitig mit Vorwürfen. Doch etwas, das bei dieser Gemengelage unabdingbar ist, wird aus den Augen verloren: der... » mehr

10.01.2020

Meinungen

Geschichtsrevision

Die Grünen in Thüringen haben die vergessenen Kolonien als wichtiges Thema entdeckt.Statt sinnloser Sühneleistungen ist ein unvoreingenommener Blick auf die Vergangenheit wünschenswert, kommentiert Ol... » mehr

09.01.2020

Meinungen

Dschungel-Wahn

Auf diesem Globus existieren zwei Welten, die nicht zueinander finden. Die Menschen der einen Welt geben sich dem blanken Hedonismus hin; nichts darf ihren Rausch und ihr Vergnügen stören, selbst wenn... » mehr

08.01.2020

Meinungen

Einfach abschalten

In einem Land, in dem Feuerwehrleute unter Einsatz ihres Lebens und bis zur totalen Erschöpfung die Brände bekämpfen und ungezählte Menschen um ihre Existenz bangen, Spaß auf unterstem Niveau zu produ... » mehr

07.01.2020

Meinungen

Feuer und Wasser

Wie auch immer der Streit ausgeht, er wird zu einer massiven Zerreißprobe für die Thüringer CDU. Die einen werden Mohring die Zusammenarbeit mit der Linken nicht verzeihen, sähen darin einen Verrat. A... » mehr

06.01.2020

Meinungen

Maßlos, heillos

Dass Donald Trumps Horizont von (vermeintlichen) Deals, Drohungen und Dollars begrenzt wird, weiß die Welt mittlerweile. Im Konflikt mit dem Iran bleibt dennoch nur die Hiffnung auf Vernunft, auch und... » mehr

05.01.2020

Meinungen

Über Bande

CSU-Chef Söder velangt eine Kabinettsumbildung in Berlin. Dass dem Bundeskabinett ein bissen frischer Wind gut täte, bestreitet vermutlich nicht einmal Angela Merkel, kommentiert Walter Hörmann. » mehr

27.12.2019

Meinungen

Von gestern

Walter Hörmann kommentiert die neu aufflammende Debatte um Tempo 130 auf autobahnen: "Über kurz oder lang regelt sich das Problem ohnehin von selbst. Kein Batteriefahrzeug, das nicht mit dramatisch si... » mehr

15.12.2019

Meinungen

Alte Freunde

Ein notorischer Lügner fährt einen grandiosen Wahlsieg ein und kann demokratisch legitimiert ins Werk setzen, was seinen Wählern zweifelsohne massiven Schaden zufügen wird. Man könnte verzweifeln am I... » mehr

11.12.2019

Meinungen

Fehlentwicklung

Wer eine Ausbildung im öffentlichen Dienst bei einer Gemeinde oder einer Kreisverwaltung absolviert hat, der kann heute sein Einkommen leicht um 30 bis 50 Prozent steigern, wenn er in den Landes- oder... » mehr

09.12.2019

Meinungen

In Trümmern

Der Karren steckt so tief im Doping-Morast, dass er nur in Trümmern herauszuziehen ist, kommentiert Walter Hörmann die Strafaktion der Weltantidopingagentur gegen den russischen Sport. » mehr

06.12.2019

Meinungen

Das Dilemma der SPD

Das Beispiel europäischer Schwesterparteien, die nach dem Absturz ins machtpolitische Nichts aus den Trümmern einstiger Regierungsbeteiligungen jüngst wieder auferstanden sind, hätte den deutschen Soz... » mehr

^