Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

TH

vor 23 Stunden

Klartext

Leider keine Hamburger

Im "Klartext" glossiert Christoph Witzel: "Das liest sich lecker: Als Vorspeisen wurden eine Torte vom Ziegenkäse, Tomatenmarmelade, Crumble von Buttermilchkeksen und bunte Blattsalate gereicht; der H... » mehr

20.04.2018

Meinungen

Autobahn-Stillstand

Dem Thema Autobahnen ist in Deutschland immer eine hohe Aufmerksamkeit sicher. » mehr

19.04.2018

Klartext

Negativszenarien

Zur Situation bei Opel schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Sollte in Eisenach künftig nur noch ein Modell gebaut werden, könnte dies in der Tat längerfristig das komplette Aus für den Standort b... » mehr

18.04.2018

Klartext

Geld alleine ist zu wenig

Zur künftigen Ost-Förderung schreibt Thomas heigl im "Klartext": "Geld für den ländlichen Raum, für die Digitalisierung, für Wirtschaft und das Gesundheitswesen ist wichtig. Doch mit dem Rascheln von ... » mehr

Julian Lünser.

17.04.2018

Meinungen

OFFEN GESAGT ...

"Wir können die wiederholte Nutzung von Chemiewaffen, die eine unmittelbare Gefahr für das syrische Volk und unsere kollektive Sicherheit ist, nicht tolerieren", sagte Frankreichs Präsident Macron zur... » mehr

16.04.2018

Meinungen

Eisenacher Menetekel

Zahlen die Opel-Beschäftigten in Eisenach die Zeche für den Streit zwischen dem neuen Eigentümer und den Gewerkschaften? Der Spagat zwischen Sparen und Investoeren steht allen Autoherstellern ins Haus... » mehr

16.04.2018

Meinungen

Halbe Sache

Die Südthüringer nehmen die Wahl ihrer kommunalen Oberhäupter sehr ernst und honorieren glaubhaftes Engagement für ihre Region. » mehr

15.04.2018

Klartext

Gutes Signal

Im "Klartext" schreibt Christoph Witzel: "Es ist richtig, dass die Bundesregierung gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Teilen der Republik fördern und dabei auch benachteiligte Regionen in Westd... » mehr

13.04.2018

Meinungen

Grünewalds Woche: Vom Glück und Unglück der Internet-Neandertaler

Er nutzt das Internet, schreibt E-Mails. Um aber mit guten Freunden im Kontakt zu bleiben, meint Georg Grünewald, brauche man kein sogenanntes soziales Netzwerk. Er ist ncht bei Facebook. Und gibt es ... » mehr

05.04.2018

Meinungen

In der Schwebe halten

Das passiert zurzeit ständig im Land: Die leiseste Kritik wird mit radikaler Kritik am Kritiker im Keim erstickt. "Gutmenschen“ schimpfen die einen, „Ihr seid alle Nazis“, geben die anderen darauf pau... » mehr

03.04.2018

Meinungen

Wo bleibt die Vernunft?

Es riecht nach einer Zeitenwende im Nahen Osten. Und das ist keine gute Nachricht. Je deutlicher der Konflikt zwischen Iran und Saudi-Arabien hervortritt, desto größer wird die Gefahr weiterer Stellve... » mehr

02.04.2018

Meinungen

Datengeheimnis

"Was soll die Aufregung - ich habe doch nichts zu verbergen." Diesen Spruch hört man im Zusammenhang mit dem Datenschutz immer wieder. Doch er offenbart eine gefährliche Sorglosigkeit. Informationen ü... » mehr

30.03.2018

Meinungen

Grünewalds Woche: Von der hohen Kunst kleiner Gemeinheiten

Haben Sie es mitbekommen? Markus Söder ist bayerischer Ministerpräsident! Ja klar, dass er Horst Seehofer ablöst und die beiden keine Freunde sind, wurde schließlich zur Genüge breit getreten. » mehr

28.03.2018

Klartext

Grundlage Grundgesetz

Syrien, so schreibt Thomas Heigl im "Klartext", "braucht eine dicke Maßnahmen-Mappe: einen Friedensplan, einen Marshallplan für den wirtschaftlichen Wiederaufbau, aber vor allem einen politischen Zuku... » mehr

27.03.2018

Meinungen

Illusionen

Die Thüringer Wirtschaft ruft nach 344 000 Fachkräften. Bis 2030 müssen so viele Stellen nach oder neu besetzt werden. Es ist eine Illusion, auf Menschen aus dem Ausland zu setzen, die diese Lücke fül... » mehr

22.03.2018

Meinungen

Zweite Chance

Im Nervenkrieg mit dem amerikanischen Präsidenten um Zölle lohnt ein Blick zurück, um Lehren für die Zukunft zu ziehen. Mit dem Freihandelsabkommen TTIP würde die deutsche Wirtschaft Trumps Attacken e... » mehr

16.03.2018

Klartext

Eine kleine Anmerkung

Im Zusammenhang mit der Seehofer/Islam-Debatte stellt Christoph Witzel im "Klartext" eine Frage: "Würden diejenigen, die immer wieder meinen, betonen zu müssen, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, ... » mehr

15.03.2018

Meinungen

Grünewalds Woche: "Hunger" ist ein Roman

Oje! Deutschland hungert. Die Hungerkatastrophe schlägt mir neuerdings in der eigenen Dorfkneipe entgegen. Dort kursiert am Stammtisch immer wieder mal die Geschichte von Hungernden in Deutschland. » mehr

13.03.2018

Meinungen

Keine Antwort

Wenn Politiker versuchen, die Segnungen des Sozialstaates einzuordnen, dann geht das selten gut, kommentiert Jolf Schneider. » mehr

12.03.2018

Meinungen

Der Osten ist erwachsen

Das Amt des Ostbeauftragten der Bundesregierung ist überflüssig. Minderbemittelte, Schwache und Versager brauchen einen Fürsprecher. Man traut ihnen nicht zu, sich selbstbewusst für ihre Belange einse... » mehr

Julian Lünser.

12.03.2018

Meinungen

OFFEN GESAGT ...

Schon von Weitem hört man die Rufe: "Genug von Fico! Genug von Fico!". Die sonst so beschaulichen Sträßchen des Prager Botschaftsviertels am Burgberg sind kaum wiederzuerkennen, die Menschenmassen que... » mehr

11.03.2018

Klartext

Ein guter Katholik

Zum Tod von Kardinal Karl Lehmann schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Er war ein langmütiger und beharrlicher Brückenbauer – aber er war auch ein wahrer Menschenfreund mit viel Humor. Mit einem ... » mehr

09.03.2018

Klartext

Schönheit des Alterns

"Wenn die Deutschen", so Thomas Heigl im "Klartext", "über den demografischen Wandel reden, kriegen sie vor lauter Schreck zusätzliche Sorgenfalten und büschelweise graue Haare. Dabei geht es um eine ... » mehr

09.03.2018

Meinungen

Scheinheilig

Die Armuts-Debatte ist scheinheilig - in jedem Fall beim Blick auf Obdachlose.Geld ist genügend da, aber die Betroffenen sind zumeist wegen psychischer Krankheiten kaum zu erreoichen. » mehr

07.03.2018

Klartext

Sportliche Leiharbeiter

"Sportler", so Thomas Heigl im "Klartext", "vertreten bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen schließlich ihr Vaterland, die Menschen in ihrem Land. Sportliche Söldner und Leiharbeiter haben n... » mehr

^