Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Werra-Grabfeld

Letzte Molkerei Südthüringens in Obermaßfeld geschlossen

Obermaßfeld-Grimmenthal - Die traditionsreiche Molkerei in Obermaßfeld ist Geschichte. Die Produktion ist bereits eingestellt worden und in einen neuen Betrieb nach Würzburg verlagert worden.



Obermaßfeld-Grimmenthal - Die traditionsreiche Molkerei in Obermaßfeld ist Geschichte. Seitens des Unternehmens, der Bayerischen Milchindustrie (BMI) eG, wurde auf Nachfrage von Sprecherin Sybille Geitel mitgeteilt, dass die Produktion in der Molkerei Obermaßfeld am 5. September eingestellt wurde. Im Vorfeld seien verschiedene Anlagen demontiert und in dem neuen Betrieb in Würzburg aufgestellt worden, war weiter zu erfahren.

Ende März 2017 war von dem Unternehmen angekündigt worden, dass der Standort Obermaßfeld geschlossen wird und die Produktion in einen neu gebauten Betrieb in Würzburg verlagert wird. Die geschichtsträchtige Molkerei in Obermaßfeld wurde 1933 eröffnet. Zu DDR-Zeiten waren teilweise über 100 Mitarbeiter in der Obermaßfelder Molkerei beschäftigt. 2008 hatte die Bayerische Milchindustrie eG die Molkerei übernommen.

Im Vorjahr im März 2017 gab es noch 26 Angestellte, für die sozial verträgliche Lösungen nach der Einstellung der Produktion gefunden worden sind. Einige Mitarbeiter haben nach der Information über die Schließung gekündigt und sich andere Jobs gesucht. Laut Sibylle Geitel haben weitere Mitarbeiter die Rente mit 63 in Anspruch genommen. Vier Obermaßfelder Mitarbeiter arbeiten jetzt in BMI-Betrieben in Ebermannstadt und Würzburg. Wie Sybille Geitel im Auftrag des Unternehmens auf Nachfrage zudem informierte, wird die Milch von 21 landwirtschaftlichen Betrieben in Thüringen weiter abgeholt, nach Würzburg transportiert und dort getrennt von der Milch aus Franken verarbeitet. Das regionale Herkunftsversprechen für die Marken Frankenland sowie Thüringer Land wird dadurch sichergestellt. An den Figuren vor der Molkerei hat inzwischen der Obermaßfelder Bürgermeister Martin Hofmann Interesse bekundet. Er möchte sie in jedem Fall für die Nachwelt erhalten und weiterhin im Ort aufstellen. db

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 09. 2018
20:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Martin Hofmann Milch Molkereien Personal Produktion und Herstellung
Grimmenthal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dreiste Diebe haben den Steinquader, der als Tisch der Sitzgruppe am Radweg Richtung Ellingshausen diente, gestohlen, informierte Bürgermeister Hofmann.

11.10.2018

Gemeinde-Etat von Obermaßfeld-Grimmenthal auf stabilen Füßen

Der Gemeinderat von Obermaßfeld-Grimmenthal hat in der Sitzung am Montag einen Nachtragshaushalt beschlossen. Erforderlich wurde dieser durch erhebliche Abweichungen zwischen geplanten und tatsächlichen Ausgaben und Einn... » mehr

Das Waagehäuschen auf dem Lindenplatz ist komplett neu eingedeckt worden. Im Häuschen werden zwei Ladestationen für Radfahrer, die mit E-Bikes unterwegs sind, installiert. Der unschöne Strommast verschwindet noch. Foto. D. Bechstein

19.07.2018

Altes Waagehäuschen in der Kur

Das historische Waagehäuschen auf dem Obermaßfelder Lindenplatz wird saniert. Der Gemeinderat hatte sich für den Erhalt positioniert. Die Arbeiten laufen seit Kurzem. » mehr

Die Produktion, der 1933 in Obermaßfeld-Grimmenthal eröffneten wird voraussichtlich im Frühjahr des Jahres 2018 komplett eingestellt. Foto: D. Bechstein

30.03.2017

Obermaßfelder Molkerei schließt - Produktion in Würzburg

Die Bayerische Milchindustrie eG verlagert die Produktion von Obermaßfeld-Grimmenthal nach Würzburg. Der Betrieb in der Werratalgemeinde wird 2018 geschlossen. » mehr

Die Bauarbeiten haben begonnen. Fotos: Kerstin Hädicke

11.04.2018

Grundhafter Ausbau der Lutherstraße

Auch wenn die Vollsperrung der Obermaßfelder Hauptstraße seit vergangenem Wochenende aufgehoben ist: Die Bauarbeiten im Ort gehen weiter. Die Lutherstraße kommt grundhaft in die Kur. » mehr

Die Obermaßfelder Werrastraße befindet sich in einem erbärmlichen Zustand. In Kürze beginnt der KWA mit der Erneuerung des Kanalsystems und der Trinkwasserleitungen in der Straße. Im Anschluss baut die Gemeinde Obermaßfeld-Grimmenthal den Straßenzug und die Gehwege neu aus. Fotos: D. Bechstein

19.02.2018

Gemeinde nutzt Chancen der Dorferneuerung

Fördermittel aus dem Programm der Dorferneuerung will Obermaßfeld-Grimmenthal möglichst optimal ausschöpfen. In der jüngsten Ratssitzung wurde beschlossen, dass die VG-Verwaltung nötige Förderanträge stellt. » mehr

Bürgermeister Martin Hofmann in dem modernen Haus der Vereine, das unter anderem über eine optimal steuerbare Heizungsanlage verfügt. Fotos: D. Bechstein

18.01.2018

"2017 war ein gutes Jahr für die Gemeinde"

Martin Hofmann, Bürgermeister der Gemeinde Obermaßfeld-Grimmenthal, zieht für 2017 eine positive Bilanz. Das neue Haus der Vereine ist fertiggestellt - die 1180-Jahrfeier war ein tolles Ereignis. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Schleusingen Ratscher Ratscher

Unfall 18-Jährige Ratscher | 18.10.2018 Ratscher
» 8 Bilder ansehen

Unfall Lauscha 17.10.18 Lauscha

Unfall Lauscha | 17.10.2018 Lauscha
» 7 Bilder ansehen

Brand Geraberg

Feuer Geraberg | 14.10.2018 Geraberg
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 09. 2018
20:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".