Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Werra-Grabfeld

Der gestiefelte Kater (gespielt von Katrin Schlefke) überlistet in dieser Szene den großen Zauberer (Frank Werner).

vor 16 Stunden

Werra-Grabfeld

Zwei Kater buhlen um Publikumsgunst

Am zweiten Adventswochenende erfreuten die "Grabfelder Spielleut" Groß und Klein in Berkach mit dem Märchen "Der gestiefelte Kater". » mehr

Mit dem "Rütlischwur" aus Schillers "Wilhelm Tell" wurde die Gedenkfeier eröffnet. Das Schneegestöber verlieh der Szenerie eine besondere Dramatik. Fotos: K. Banz

12.12.2017

Werra-Grabfeld

Es "schillert" wieder in Bauerbach

Mit einer kleinen Gedenkfeier erinnerten die Bauerbacher dieser Tage an jenen Dezembertag vor 235 Jahren, als Friedrich Schiller nach seiner Flucht aus Württemberg in dem Dorf Asyl gefunden hatte. » mehr

Gleich zwei Traktoren wurden gestern im Raiffeisen-Technik-Center übergeben. Ein Fendt 210 für die Gemeinde Ritschenhausen und zur Freude der Mädchen und Jungen der Kindereinrichtung "Neubrunner Spatzen"ein Spiel-Traktor der gleichen Marke. Fotos: D. Bechstein

11.12.2017

Werra-Grabfeld

Gemeinde investiert in moderne Kommunaltechnik

Die Gemeinde Ritschenhausen bekam gestern einen modernen Fendt-Traktor inklusive Zubehör im Raiffeisen-Technik-Center übergeben. Für den Neubrunner Kindergarten gab es einen Spiel-Traktor der gleichen... » mehr

Gesamtsiegerin des Fotowettbewerbes der Gemeinde Grabfeld ist Theresa Ernst. Das Foto ihres Heimatortes Obendorf überzeugte die Jury. Foto: T. Ernst

08.12.2017

Werra-Grabfeld

Grabfeld-Kalender zum zehnjährigen Jubiläum

Die Gemeinde Grabfeld hat anlässlich des 10-jährigen Bestehens einen Fotowettbewerb ausgelobt. 38 Teilnehmer sendeten über 120 Bilder ein. Die schönsten Motive sind in einem Kalender erschienen. » mehr

Eine vorweihnachtliche Bescherung hatte Martin Erkenbrecher (l.), Bereich Marketing der IKK classic, zur Adventsfeier der "Naturentdecker" in Jüchsen mitgebracht. Er überreichte Margit Hauck (r.), der Leiterin der Einrichtung, einen Scheck in Höhe von 3000 Euro für das Projekt zur gesunden Ernährung. Fotos: D. Bechstein

07.12.2017

Werra-Grabfeld

Adventsmarkt mit Überraschung

Der Adventsmarkt in der Jüchsener DRK-Kindertagesstätte "Naturentdecker" hat seit Jahren Tradition. Diesmal gab es ein großes Geschenk für die Einrichtung - eine Spende in Höhe von 3000 Euro. » mehr

06.12.2017

Werra-Grabfeld

Kindergarten-Konzept weiter offen

Zur Zukunft der Kindertagesstätten in der Gemeinde Grabfeld fassten die Räte in der jüngsten Sitzung keinen Beschluss. Erst nach einer Kostenanalyse von allen Einrichtungen wollen die Beteiligten eine... » mehr

Manuela Seidel (r.), die Leiterin der Kindertagsstätte, führte die interessierten Besucher durch das Haus. Fotos: D. Bechstein

05.12.2017

Werra-Grabfeld

Schloss-Besichtigung ohne Gebühr

Zu einem Tag der offenen Tür, verbunden mit einem kleinen Weihnachtsmarkt, hatte dieser Tage die Bibraer DRK-Kindertagesstätte "Dornröschenschloss" in ihr Domizil eingeladen. » mehr

Und dann kam er endlich - der sehnsüchtig erwartete Weihnachtsmann. Für jedes Kind hatte er ein kleines Geschenk mitgebracht. Fotos: W. Swietek

04.12.2017

Werra-Grabfeld

Queienfelder Adventstreff in malerischer Kulisse

Sie schlagen nicht nur im Sommer ihr Lager auf dem Waldfestplatz auf, die "Queiefeller Zicheuner". Sie stimmen auch rechtzeitig auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. » mehr

In Nägelstedt bekam Grabfeld-Bürgermeister Seeber (7. v. r.) von Ministerin Birgit Keller die Anerkennungsurkunde als DE-Schwerpunkt überreicht. Foto: Archiv

30.11.2017

Werra-Grabfeld

"Ein langer Weg, der sich auszahlt"

Die Gemeinde Grabfeld ist mit allen zwölf Ortsteilen von 2018 bis 2022 anerkannter Schwerpunkt der Dorferneuerung in Thüringen. Jetzt müssen Schwerpunkte für die nächsten Jahre festgelegt werden. » mehr

^