Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Werra-Bote

Wird zum Tanz in den Walldorfer Kressehof geladen, dann kommen auch Lydia und Heini Hildebrand und legen eine flotte Sohle aufs Parkett.

15.12.2017

Werra-Bote

"Tanzen ist die beste Medizin"

Eine Melange aus Sport, Spaß und angenehmer Unterhaltung lässt Paare und Alleinstehende alle 14 Tage nach Walldorf in den Kressehof pilgern. Seit einem Jahr ist das Gemeindezentrum das Mekka tanzfreud... » mehr

Der Dorfplatz von Wahns, der kürzlich ein gläsernes Wartehäuschen bekam, soll 2018 neu gestaltet werden. Dafür ist im Haushalt für 2018 eine Summe von 52 000 Euro eingestellt worden. Foto: O. Benkert

14.12.2017

Werra-Bote

Wahns geht 2018 Wegebau erneut an

Als erste VG-Gemeinde hat Wahns den Haushalt für 2018 beschlossen. Die Bürgermeisterin ist mit dem Zahlenwerk sehr zufrieden, zeigt es doch, dass sich die Gemeinde etwas leisten kann. Teuerstes Vorhab... » mehr

Herausgeputzt hat sich die Walldorfer Kirche. Der Vorplatz ist gepflastert und auch im Inneren hat sich einiges getan. Ein Bild davon machen können sich die Besucher Heiligabend. Eingeladen wird wieder zu zwei Krippenspiel-Aufführungen. Eintrittskarten sind für beide Veranstaltungen erforderlich. Foto: O. Benkert

13.12.2017

Werra-Bote

Krippenspiele wieder mit Eintrittskarten

Zwei Krippenspiel-Aufführungen wird es Heiligabend in die Walldorfer Kirche geben. Ähnlich wie 2016 wird die Geburt Jesu in einem noch nicht fertigen Gotteshaus gefeiert. Und wer keine Eintrittskarte ... » mehr

Mädchen und Jungen der Grundschule Am Hahnberg gaben im Gotteshaus Kostproben ihres musikalischen Könnens.

12.12.2017

Werra-Bote

Ein Potpourri weihnachtlicher Lieder

Das kurzzeitige Winterintermezzo mit Minusgraden, Schnee und kräftigem Wind blies den Oepfershäuser Weihnachtsmarkt regelrecht vom Schlosshof: Die Akteure zogen wetterbedingt am Samstagnachmittag in d... » mehr

Auf gut 300 Metern Länge wurde in Wasungen in den vergangenen Wochen das Ufer der Katza neu gestaltet. Damit hat die Stadt eine weitere Maßnahme nach der Wasserrahmen-Richtlinie umgesetzt. Die Mitarbeiter der SST Schwarza GmbH leisteten, unterstützt von passender Technik, ganze Arbeit. Fotos: T. Hencl

11.12.2017

Werra-Bote

Neues Bett für die Katza in Wasungen

Neugestaltet wurde jetzt ein weiterer Abschnitt der Katza innerhalb der Stadt Wasungen. Die Maßnahme dient der natürlichen Entwicklung des Gewässers und dem Schutz von Anwohnern vor Hochwasser. » mehr

Geflügelzüchter zeigen weiter Präsenz

08.12.2017

Werra-Bote

Geflügelzüchter zeigen weiter Präsenz

275 Enten, Gänse, Hühner, Puten, Zwerghühner und Tauben sind zur 42. Gemeinschaftsschau der Geflügelzüchter aus Wasungen und Friedelshausen-Hümpfershausen im Bürgerhaus Paradies zu sehen. » mehr

Offiziell bleibt die Neumarktstraße in Metzels aufgrund der Bauarbeiten gesperrt. Da die Arbeiten jetzt erst einmal voraussichtlich bis Anfang März ruhen, kann die Strecke auf eigene Gefahr befahren werden, erklärte Frank Raßmann vom gleichnamigen Planungsbüro zur Gemeinderatssitzung am Dienstagabend. Foto: O. Benkert

07.12.2017

Werra-Bote

Straßenbau läuft nach Plan

Der 1. Bauabschnitt des grundhaften Ausbaus der Neumarktstraße in Metzels ist abgeschlossen. Ab sofort ruhen die Arbeiten. Anfang März 2018 geht es weiter, vorausgesetzt das Wetter macht den Bauarbeit... » mehr

Stifter Andreas Lesser, AG-Leiter Karl-Walter Ehmcke, Kommissions-Vorsitzender Werner Greiling und AG-Mitbegründer Günther Wölfing (vorne). Foto: O. Benkert

06.12.2017

Werra-Bote

"Preis ist für uns ein Ansporn"

Die Arbeitsgemeinschaft Stadtgeschichte Wasungen ist mit dem Friedrich-Christian-Lesser-Preis ausgezeichnet worden. Damit wird die über 50-jährige Arbeit des Vereins gewürdigt. » mehr

Fiona Rüde, Lea-Julie Kaiser, Paula Schilling und Joanna Fieting sind die Gewinner des Lesewettbewerbes, der am Dienstagvormittag an der Regelschule Wasungen ausgetragen wurde. Platz 1 sicherte sich Paula aus der Klasse 6a. Foto: O. Benkert

05.12.2017

Werra-Bote

Mädchen der Klasse 6 b zeigen Lesestärke

Paula Schilling heißt die Gewinnern des Lesewettbewerbes 2017. Die Regelschülerin aus Wasungen wird ihre Schule beim kreislichen Ausscheid im Frühjahr 2018 vertreten. Ort und Zeit werden erst noch fes... » mehr

Cornelia Triebel vom Gemeindekirchenrat beglückwünscht Pfarrer Heinrich von Berlepsch, der am 1. Advent 1987 als neuer Walldorfer Pfarrer eingeführt worden war, zu seinem 30-jährigen Dienstjubiläum. Fotos: S. Günther

04.12.2017

Werra-Bote

Dankbares Dienstjubiläum

Heinrich von Berlepsch, Pfarrer des Kirchspiels Walldorf und Melkers, feierte am Sonntag, 1. Advent, sein dreißigjähriges Dienstjubiläum. » mehr

^