Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Meiningen

Von Pretty Woman bis Freddie Mercury

"Grasgrün", das Meininger Sommerkulturfestival, lädt auch in diesem Jahr an vier Abenden zu den Sommerfilmnächten im Meininger Schlosshof ein. Start ist am Mittwoch.



Am Donnerstag: "Gundermann".
Am Donnerstag: "Gundermann".   » zu den Bildern

Meiningen - Manch einer kennt es vielleicht noch aus seiner Jugend: Kinoabende im Freien waren schon zu DDR-Zeiten ein beliebtes sommerliches Freizeitvergnügen. Auch wenn die Einführung der Sommerzeit und die damit erst spät einsetzende Dunkelheit diesen Spaß ein wenig verdarben.

Die Filme im Überblick

"Pretty Women" (USA 1990), 17. Juli, 21.30 Uhr, Schlosshof: Ein Business-Trip führt den reichen Geschäftsmann Edward Lewis (Richard Gere) nach LA. Aus Langeweile fährt er durch die Stadt und trifft dabei auf die Prostituierte Vivian (Julia Roberts). Er verbringt die Nacht mit ihr und sie ist ihm so sympathisch, dass er sie bittet, ihn eine Woche lang zu begleiten. Während Vivian fasziniert in eine Welt eintritt, die ihr bislang verwehrt war, entwickelt Lewis Gefühle für sie. Der Beginn einer zarten Liebesgeschichte.

"Gundermann" (Deutschland 2018), Donnerstag 18. Juli, 21.30 Uhr, Schlosshof: Gundermann erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Gundermann ist ein Liebes- und Musikfilm, ein Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. Gundermann ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Die Hauptrolle spielt Alexander Scheer. Anna Unterberger steht als seine Frau Conny vor der Kamera. In weiteren Rollen sind Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel, Kathrin Angerer, Peter Sodann zu sehen.

"Bohemian Rhapsody" (USA/GB 2018), Freitag 19. Juli, 21.30 Uhr, Schlosshof: Der mit vier Oscars (u. a. Bester Hauptdarsteller für Rami Malek) prämierte Film erzählt, wie Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon eine der legendärsten Rockgruppen der Welt gründeten: Queen. Der Film begleitet die Band, während sie Hit über Hit produziert, die Musikcharts anführt und ihre Musik immer weiterentwickelt. So gelang ein beispielloser Erfolg, der Freddie zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit machte. Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft er mit seiner inneren Zerrissenheit um seinen Platz in der Welt.

"Monsieur Claude und seine Töchter 2 - Immer für eine Überraschung gut" (Frankreich 2019), Samstag 20. Juli, 21.30 Uhr, Schlosshof: Monsieur Claude Verneuil (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) mussten schon so einiges ertragen. Nachdem ihre vier Töchter multikulturell geheiratet haben, ist das Ehepaar nicht mehr so leicht zu schockieren. Sie machten sich sogar auf, die Heimatländer ihrer Schwiegersöhne zu besuchen. Doch nirgendwo ist es schöner als in der heimischen französischen Provinz. Aber als die Töchter ihnen mitteilen, mit ihren Familien ins Ausland ziehen zu wollen, ist es vorbei mit der Gemütlichkeit. So setzen Claude und Marie alle Hebel in Bewegung, ihre Kinder bei sich zu behalten.

 

Das Meininger Sommerkulturfestival "Grasgrün" lässt die Sommerfilmnächte wiederaufleben. Kinofilmvorführungen im Innenhof von Schloss Elisabethenburg - dieses Experiment glückte schon beim ersten Versuch bei "Grasgrün" im vorigen Jahr. Den Kultfilm "Dirty Dancing" sahen damals sage und schreibe 400 Besucher. Da wurde Stuhl um Stuhl herangeholt und in der lauen Sommernacht ein wenig näher zusammengerückt. Auch die heimelige Atmosphäre in der Kulisse des Schlosses gefiel den Freiluft-Kinobesuchern sehr. Das lässt darauf hoffen, dass auch die diesjährige Auflage der Sommerfilmnächte, ein Projekt der Stadt in Zusammenarbeit mit der Zella-Mehliser "Schauburg 2 go", in der nächsten Woche großen Anklang findet.

 

Alternativ: Theatermuseum

Keine Sorge: Sollte der Sommer Pause machen, werden die Filmabende trotzdem nicht ins Wasser fallen. Als Schlechtwettervariante steht das benachbarte Theatermuseum in der Reithalle für alle Kinofans zur Verfügung. Man kann sich die Veranstaltungstermine also schon fest in den Kalender eintragen. Die Karten gibt es erst und nur an der Abendkasse. Der Eintritt kostet jeweils sieben Euro.

Beginnen werden die Sommerfilmnächte, die an vier aufeinanderfolgenden Abenden das Publikum anlocken sollen, bereits am kommenden Mittwoch, 17. Juli, im Schlosshof. Und wieder startet die Veranstaltungsreihe mit einem Kultfilm: "Pretty Woman". Für Hollywood-Star Julia Roberts war diese 1990 veröffentlichte Filmromanze der große Durchbruch. Er brachte ihr sogar eine Oscar-Nominierung ein.

Am Donnerstag darauf wird ein DDR-Liedermacher und Rockmusiker zum Meininger Leinwandhelden: Gerhard Gundermann. Der gebürtige Thüringer, der als Baggerfahrer arbeitete, war Sprachrohr der Menschen im Lausitzer Braunkohlerevier, widmete sich in seinen Liedern nach der Wende Umweltschutzthemen und der sozialen Entwicklung im Osten.

Ein weiteres musikalisches Spielfilm-Highlight gibt es am Freitag, 19. Juli. Beim Titel "Bohemian Rhapsody" wissen eingefleischte Rockfans sofort, dass es bei diesem biografischen Filmdrama um die legendäre Rockgruppe Queen und ihren charismatischen Frontmann, den einzigartigen Sänger und Entertainer Freddie Mercury, geht. Gleich vier Oscars bekam der Musikfilm in diesem Jahr, unter anderem Rami Malek als bester Hauptdarsteller.

Und schließlich wird es heiter: am Samstag, 20. Juli, bei der französischen Komödie "Monsieur Claude und seine Töchter - Immer für eine Überraschung gut". Die Teil 1 schon als reinstes Vergnügen erlebten, werden auch an der Fortsetzung dieser turbulenten Familiengeschichte ihre wahre Freude haben. Kurzum: Jeder der diesjährigen Sommerkinofilme lohnt den Besuch im Schlosshof beziehungsweise im Theatermuseum.

Das Kulturfestival "Grasgrün", das mit dem Orgelsommerauftakt am 3. Juli, drei Vorstellungen des Meininger Theaters und dem heutigen Theatersommerfest begonnen hat, findet nun mit dem Sommerkino seine Fortsetzung. Die nächsten Höhepunkte werden die Orgelsommerkonzerte am 17. Juli (mit István Ella, Ungarn) und 24. Juli (Giorgio Parolini, Italien) in der Stadtkirche sein, das 6. Meininger Oldtimertreffen auf dem Meininger Marktplatz am 27. Juli um 13 Uhr und das Konzert mit der großartigen portugiesischen Sängerin Carminho, der "Prinzessin des Fado", ebenfalls am 27. Juli, 20 Uhr, im Schlosshof.

—————

www.grasgruen-meiningen.de

Autor

Antje Kanzler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
17:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Axel Prahl Brian May Christian Clavier Fado Freddie Mercury Gerhard Rüdiger Gundermann Hollywoodstars John Deacon Julia Roberts Kinofans Musikfilme Peter Sodann Prostituierte Richard Gere Rockfans Rockgruppen Rockmusiker Roger Taylor Sänger Sängerinnen
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ließen sich von der Musik von Rammstein begeistern - die Besucher des Waldfestes in Queienfeld. Fotos: Wolfgang Swietek

10.06.2019

Wochenende voller Rock vom Feinsten

Das traditionelle Waldfest auf der Waldbühne in Queienfeld erlebte am Pfingstwochenende bereits seine - man glaubt es kaum - 67. Auflage. » mehr

Das Sextett Bell Book & Candle, u.a. mit Jana Groß, Andreas Birr (links) und Holger Jagsch war bei seinem Konzert am Samstagabend im Volkshaus bestens aufgelegt. Foto: Markus Kilian

19.05.2019

Melodischer Akustik-Pop

Mehr als nur "Rescue Me": Bell Book & Candle zeigten im Volkshaus Meiningen musikalische Facetten - und begeisterten insbesondere mit deutschen Texten. » mehr

Der Meininger Gospelchor ließ sich zum Workshop von Latonius mitreißen. Fotos: Carola Scherzer

02.07.2019

"Gospel ist mein Leben!"

Zum dritten Mal kam der aus den USA stammende Gospelsänger Latonius zum Workshop nach Meiningen. Von seiner Leidenschaft ließ sich der Meininger Gospelchor anstecken. » mehr

Heavy Dispersion unterstützten mit ihrem Konzert im Saal des Bombay ein Entwicklungshilfe-Projekt. Fotos: Antje Kanzler

15.04.2019

Mit Rockmusik auf dem Weg nach Indien

Rockmusikfans konnten sich selbst und anderen am Freitagabend im Saal der Gaststätte Bombay etwas Gutes tun: Mit einem Konzerterlebnis in Clubatmosphäre und einer Spende für einen guten Zweck: ein Entwicklungshilfe-Proje... » mehr

"Im Prater blühn wieder die Bäume" sang Saskia Voigt.

29.04.2019

Ärztechor-Konzert: Musik ist die beste Medizin

Musik ist die beste Medizin - die gab’s diesmal sogar ohne Rezept Zu einem Benefizkonzert zugunsten der Hospizarbeit in Meiningen hatte der Südthüringer Ärztechor in den Brahmssaal von Schloss Elisabethenburg eingeladen. » mehr

Axel Prahl & sein Inselorchester gastieren zu den 28. Meininger Kleinkunsttagen am 7. März im Volkshaus. Foto: Agentur

14.01.2019

Hochkarätig von Kabarett bis Konzert

Frank Heinecke, Projektleiter für Meiningens Kultur, zeigt sich optimistisch: Fast alle Verträge fürs Jahr 2019 sind unter Dach und Fach. Einschließlich der Wochenend-Veranstaltungen im Volkshaus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlafsack auf der Empore - Pilgern in Thüringen Paulinzella

n | 02.07.2019 Meiningen
» 1 Bilder ansehen

Kleintransporter kracht ungebremst auf Lkw Bucha

Unfall Kleintransporter A4 | 16.07.2019 Bucha
» 21 Bilder ansehen

Mondfinsternis Sternwarte Suhl

Mondfinsternis Suhl | 16.07.2019 Sternwarte Suhl
» 16 Bilder ansehen

Autor

Antje Kanzler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
17:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".