Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Meiningen

Starkregen überflutet Straßen in Meiningen

In Meiningen ging am Dienstagnachmittag ein heftiger Regen nieder. Die Feuerwehr musste ausrücken, um umgestürzte Bäume aus dem Weg zu räumen.



Meiningen - Am Dienstag gegen 14:30 Uhr kam es in Meiningen zu heftigen Starkregen. In der Dolmarstraße musste die Feuerwehr einen Baum beseitigen. Viele Straßen waren kurzzeitig überflutet. it

11.08.2020 - Starkregen in Meiningen - Foto: Steffen Ittig

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen
Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen
Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen
Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen
 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 08. 2020
19:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Regen Starkregen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Informationen aus erster Hand: Revierleiter Robert Becker berichtete detailliert. Foto: Sigrid Nordmeyer

08.08.2019

Zeder und Pinie lassen grüßen

Um den Wald steht es weltweit schlecht, der Neubrunner Forst macht da keine Ausnahme. Revierleiter Robert Becker nahm in seinem Bericht über den aktuellen Stand kein Blatt vor den Mund. » mehr

Gänsehaut bei Knockin‘ on Heaven’s Door. Anstatt Feuerzeuge gab es Smartphone-Lichter.

16.08.2020

Alles muss dunkel sein in New York, Rio, Meiningen

Mit der Partyband "Die letzte Rettung", sollte die Meininger-Corona-Kultur-Reihe "Sommer in der Stadt" beendet sein. Aber das Wetter sorgte am Wochenende dafür, dass abgesagte Veranstaltungen nachgeholt werden. » mehr

Was Förster Frank Erbe (links) und Forstamtsleiter Dominik Hessenmöller hier betrachten, würde einem Laien im Vorbeigehen nicht auffallen: Die ersten Anzeichen eines neuen Kiefernwäldchens. Fotos (2): Ulricke Bischoff

20.07.2020

Erst gesägt, dann gesät: Versuch im Schwallunger Wald

Im Schwallunger Gemeindewald läuft ein selten gewordenes Experiment. Förster haben ein Kiefernwäldchen gesät. Zu den Helfern zählten Billardspieler und zwei Pferde. » mehr

Bei sommerlichen Temperaturen freuten sich die Kinder über den Schneeflockenwirbel. Fotos: C. Scherzer

08.09.2019

50 Jahre alt und noch so jung: Kindergarten "Werrahüpfer"

Ein fröhliches Fest für Klein und Groß gab es am Freitag bei den "Werrahüpfer" zu feiern: 50 Jahre Kindergarten im Park. » mehr

Stefan Wagenschwanz, der das Getreide abfährt, Florian Klein - Mähdrescherkapitän und Leiter der Pflanzenproduktion - sowie Agrarchef Henry Warmuth (von links ) werfen einen Blick auf die soeben geerntete Wintergerste und sind zufrieden. Fotos: Birgit Schunk

19.07.2019

Ernte 2019: Getreide wird vom Feld geholt

Im Landkreis rollen die Mähdrescher, das Getreide kam bislang trocken unter Dach und Fach. Für den Mais und das Grünland aber wünschen sich die Bauern Regen. » mehr

Wo Zigeuner sind, da wird auch getanzt. Die Tänzerinnen vom SAT-Förderverein zeigten ihre Künste in Queienfeld. Fotos: Wolfgang Swietek

14.07.2019

Das Queienfelder Spiel mit dem Feuer

Bereits zum elften Mal gab es am Samstagabend auf dem Waldfestplatz in Queienfeld eine Zigeunernacht. Der Verein "Queiefeller Zicheuner" war wieder ein bestens vorbereiteter Gastgeber. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hildburghausen leuchtet Hildburghausen

Hildburghausen leuchtet | 25.09.2020 Hildburghausen
» 26 Bilder ansehen

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 08. 2020
19:35 Uhr



^