Topthemen: Orkan: Keine große Waldschäden - Trauer um Feuerwehrmann

Meiningen

Orkantief-Ausläufer knickt dicken Baum und sperrt Zufahrt zu Schloss Landsberg

Das angekündigte Sturmtief sorgte mit heftigen Böen am Dienstagnachmittag für Einsätze der Meininger Feuerwehr.



Der dicke Baum versperrte die Landsberg-Zufahrt. Foto: FFw MGN
Der dicke Baum versperrte die Landsberg-Zufahrt. Foto: FFw MGN   » zu den Bildern

Meiningen - Auch wenn es erst am Donnerstag besonders stürmisch werden soll, hat das heranziehende Orkantief in Meiningen schon Spuren hinterlassen. Unter anderem hielt ein dicker Baum am frühen Dienstagnachmittag den teils heftigen Böen nicht stand und fiel quer über die Zufahrtsstraße von Schloss Landsberg. Kameraden der Meininger Feuerwehr beseitigten die Baumsperre. Sach- oder Personenschäden gab es nicht.

Insgesamt musste die Feuerwehr Meiningen am Dienstag zu  fünf solcher Einsatzen ausrücken. Unter anderem auch in die Kastanienallee in Dreißigacker. rwm

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 01. 2018
15:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Viele Gleise, doch kein Fahrschein für den Fernverkehr am Bahnhof Meiningen: Silke Förster (r.) kämpft dafür, dass auch Senioren wieder vor Ort günstig an solche Tickets kommen. Unterstützung erhält sie dabei von Jutta Einatz. Foto: rwm

vor 9 Stunden

Ministerin gibt der Bahn AG die Schuld

Fahrkarten für Fernzüge gibt es in Meiningen nicht mehr. Silke Förster will sich damit nicht abfinden und kämpft für eine baldige Lösung. Doch selbst Thüringens Infrastrukturministerin Birgit Keller kann ihr kurzfristig ... » mehr

Insgesamt elf Schüler des Landkreises stellten sich der Vorlese-Herausforderung in der Stadt- und Kreisbibliothek "Anna Seghers".

vor 10 Stunden

Starker Vorlese-Nachwuchs

In der Meininger Stadt- und Kreisbibliothek trafen sich junge Bücherwürmer zum Vorlesewettbewerb der Stiftung Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Max Wohlfarth aus Stepfershausen gewann den Regionalausscheid. » mehr

Herbert Papst an jener Stelle in der Meininger Freitagsgasse (heute direkt neben einem Blumenladen und am Durchgang zum Parkhaus), an der bis zum 23. Februar 1945 das Wohnhaus seines Vaters Willy stand. Amerikanische Bomben machten es dem Erdboden gleich - Willys Ehefrau und seine beiden Kinder kamen darin um. Foto: Kerstin Hädicke

vor 10 Stunden

Bomben: Nur der Haarzopf blieb

Bomben über Meiningen. Niemand hat damit gerechnet in den Endtagen des Zweiten Weltkrieges. Das Unfassbare geschah am 23. Februar 1945. Auch Willy Papst verlor damals seine ganze Familie. » mehr

Eine imposante Erscheinung ist die Dampflok 52 8154-8. Nach erfolgreicher Kessel-Instandsetzung stand sie am Mittwoch im Anheizschuppen des Meininger Dampflokwerkes. Kurz darauf ging es auf Probefahrt, um alle Funktionen auf Herz und Nieren prüfen und wichtige Einstellungen vornehmen zu können. Fotos: Ralph W. Meyer

21.02.2018

In Leipzig dampft's jetzt wieder

Ohne Dampf nichts los. Exakt 14 Monate konnte das Eisenbahnmuseum Leipzig mit seiner Dampflok 52 8154-8 nicht fahren. In Meiningen wurde die imposante Maschine nun wieder flottgemacht. » mehr

Am 1. Juli 1970 begann im Meininger Robotron-Werk die Produktion. Zu den bekanntesten Erzeugnissen gehört der Kleincomputer C8205 (D4a). Das Bild zeigt den 3000. Rechner, noch ohne das Gehäuse. Foto: Archiv Friemel

21.02.2018

Schon 400 Zusagen für Robotroner-Treffen

Vor mehr als einem Vierteljahrhundert schloss der Mikroelektronik-Betrieb Robotron in Meiningen. Rund 400 ehemalige Beschäftigte kommen am 9. März zu einem ersten Treffen zusammen. » mehr

Frost und Kälte hinterließen im Defertshäuser Weg eindeutige Spuren. Nicht nur Autofahrer haben mit den Straßenschäden zu kämpfen.	Foto: S. Busch

20.02.2018

Schnellreparatur, doch nur ausnahmsweise

Noch ist der Winter nicht überstanden, doch welche Schäden er am Meininger Straßennetz hinterlassen hat, lässt sich nicht übersehen. Da, wo es besonders schlimm ist, veranlasst die Stadtverwaltung eine Schnellreparatur. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Waffenrod

Unfall Waffenrod | 22.02.2018 Waffenrod
» 7 Bilder ansehen

Brand Wiedersbach

Pkw-Brand Wiedersbach | 21.02.2018 Wiedersbach
» 16 Bilder ansehen

Kristallmarathon

12. Kristallmarathon Merkers | 18.02.2018
» 106 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 01. 2018
15:42 Uhr



^