Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Meiningen

Nach Einbruch in Meininger Schuhgeschäft Täter ermittelt

Nach dem Großbrand in Meiningen ist in ein ebenfalls in Mitleidenschaft gezogenes Schuhgeschäft eingebrochen worden. Jetzt konnte die Polizei die Täter ermitteln und die Beute sicherstellen.



Nach Durchsuchungen in sechs Objekten stellte die Polizei einen Teil der Diebesbeute aus dem Meininger Schuhgeschäft sicher.   Foto: Polizei

Meiningen - Nach den Einbrüchen in ein Schuhgeschäft in der Jerusalemer Straße in Meiningen sind nach Angaben der Polizei jetzt zwei Frauen und drei Männer im Alter von 15 bis 18 Jahren namhaft gemacht worden. Die fünf Jugendllichen werden verdächtigt, Waren im Wert von etwa 2.500 Euro entwendet zu haben. Am Dienstag hatte die Polizei sechs Objekte in Meininen und Kühndorf durchsucht. Dabei sei ein Großteil des Diebesgutes gefunden worden.

Gleich in zwei aufeinanderfolgenden Nächten war in das Schuhgeschäft in Meiningen eingebrochen worden. Das war nach dem Großbrand eines leerstehenden Supermarktes am 2. Juli ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach intensiven Ermittlungen kamen die Beamten der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen den Tätern auf die Spur. Die dringend Tatverdächtigen wurden am Dienstagnachmittag vernommen. cob

Lesen Sie dazu auch: Großbrand in Meiningen war vorsätzliche Brandstiftung

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
15:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Männer Polizei Polizeiinspektionen Schuhgeschäfte Supermärkte Verbrecher und Kriminelle Verdächtige
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Brand Meiningen Meiningen

16.07.2019

Sechs Objekte nach Diebstahl aus Schuhgeschäft durchsucht

Gleich zweimal ist in ein Meininger Schuhgeschäft eingebrochen worden, das von einem Großfeuer in Mitleidenschaft gezogen worden war. Den Tätern kam die Polizei jetzt auf die Spur. Sechs Objekte wurden am Dienstag durchs... » mehr

Brand Meiningen Meiningen

05.07.2019

Nach Brand versuchen Diebe erneut in Schuhladen einzusteigen

Bereits zum zweiten Mal haben Unbekannte versucht, in einen durch ein Großfeuer beschädigten Schuhladen in Meiningen einzubrechen. » mehr

Blaulicht

07.08.2019

Körperverletzung: Radfahrer von Gruppe attackiert

Eine Gruppe von zwei Männern und einer Frau haben einen 33-jährigen Radfahrer in Wasungen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) brutal attackiert und geschlagen. Der Radfahrer wurde dabei am Kopf verletzt. » mehr

Die Verteilung ausgewählter Delikte im Bereich der PI Meiningen. Fotos: Polizei

03.09.2018

Drogendelikte: Täter sind immer jünger

Wie sich die Kriminalität in Meiningen in den letzten Jahren entwickelt hat, darüber wünschte sich der Stadtrat polizeiliche Auskunft. Jörn Durst, der Leiter der Polizeiinspektion, kam dieser Bitte gerne nach. » mehr

In seiner Werkstatt wuselt er noch immer flink herum - selbst mit inzwischen 92 Jahren: Schuhmachermeister Alois Heidl. Hier fühlt er sich wohl und verfügt über einen wahren Schatz an Werkzeug, Material und Maschinen aus einer sehr langen Handwerker-Karriere. Auch eine alte Schleifmaschine, die er vor vielen Jahrzehnten zusammen mit seinem Vater konstruiert hat, steht noch immer rechts vor der Wand und tut ihre Dienste. Fotos (4): Sven Wagner

12.07.2019

Der Bewahrer

Schuhe sind sein Lebenswerk. Und nur wenige haben die Ehre wie er, dieses Jubiläum zu feiern: Seit 65 Jahren ist Alois Heidl Meister des Schuhmacherhandwerks - und wohl einer der letzten seiner Art. Geprägt wurde das Leb... » mehr

Kopernikus nach der ersten ärztlichen Versorgung, schon wieder auf den Beinen. Kein Wunder: Herrchen ist da, um ihn nach Hause zu holen. Fotos: privat

31.07.2019

Hund in Not: Ein Schutzengel für Kopernikus

Wie reagiert und hilft man richtig, wenn sich ein Tier in einer Notlage befindet? Eine Frage, die sich gar nicht so leicht beantworten lässt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frühschoppen mit Versteigerung Sachsenbrunn

Frühschoppen mit Versteigerung | 18.08.2019 Sachsenbrunn
» 35 Bilder ansehen

Unwetter Schleusingerneundorf Schleusingen

Unwetter Schleusingen | 18.08.2019 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Neptun-Taufe Ratscher Ratscher

Neptun-Taufe Ratscher | 17.08.2019 Ratscher
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
15:52 Uhr



^