Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Meiningen

Kartoffelklöße mit Musik

Kein Stadtfest an diesem Wochenende - und doch deutlich mehr "Rummel", als sonst in der Stadt: Meiningen hat Freiluftgastronomie mit Musik, die Marktschreier und das unverzichtbare sonntägliche Hütesessen anzubieten.



Trotz Corona-Krise kehrt das öffentliche Leben in die Kreisstadt Meiningen zurück. Karikatur: Sven Kirchner
Trotz Corona-Krise kehrt das öffentliche Leben in die Kreisstadt Meiningen zurück. Karikatur: Sven Kirchner  

Meiningen - Großveranstaltungen sind nicht erlaubt, also auch kein Stadtfest. Meiningen versucht es nun im Kleinen, um wieder Schwung ins öffentliche Leben zu bringen. Seit Donnerstag bringt die Gilde der Marktschreier auf dem Markt stimmgewaltig ihre Waren in Großportionen unter die Leute und lockt damit hoffentlich auch Laufkundschaft für die Geschäftswelt in die Stadt. Seit gestern Abend bieten die Gastronomen außerdem in Kooperation mit der Stadt jeden Freitag und Samstag von 19.30 Uhr bis 22 Uhr auf ihren (erweiterten) Freisitzen Kneipenkonzerte mit Formationen in kleiner Besetzung an. Das verbindende Motto: Gemeinsam aus der Krise! Heute Abend steht das Duo Sunside Up auf der kleinen Marktbühne, um die Gäste der umliegenden Lokalitäten zu unterhalten. Am Sonntag ist um die Mittagszeit (11.30 bis 14 Uhr) für Vielfalt gesorgt: Auf dem Marktplatz spielt die Sax Big Band, Am Schwabenberg treten die Metzelser Bergmusikanten auf, an den Schlossstuben ist das Südthüringer Klarinettenquartett zu erleben und an der Walldorfer Brückenmühle die Meininger Blasmusik. Das hat seinen Grund: Die Meininger lieben ihre Hütes und sollen sie, auch wenn es kein offizielles Hütesfest gibt, in den Lokalen und vielen Varianten genießen können. Unter anderem sind folgende Gaststätten beim Kloß-essen mit dabei: Brückenmühle und Sandsteinhöhle, Walldorf, Walch‘s Bistro, Schlossstuben, Henneberger Haus, Goldener Zwinger, Ratsstube, Altes Knasthaus Fronveste, Cocktailbar Louis, Meiningen, Gasthaus zur Sonne, Meiningen. Den feierlichen Auftakt fürs Klößeessen geben Bürgermeister Fabian Giesder und Hütesholle Isabel Günther um 11 Uhr mit dem Fassbieranstich am Schwabenberg.

Übrigens wird auch wieder der an den Stadtfestsonntagen übliche ökumenische Gottesdienst um 10 Uhr auf dem Marktplatz gefeiert. any

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 07. 2020
19:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bistros Cocktailbars Fabian Giesder Gaststätten und Restaurants Stadtfest Meiningen
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Symbolische Übergabe mit historischem Straßenschild an der frischen Luft im neuen Biergarten (von rechts): Uwe Klein von der Stiftung Meininger Baudenkmäler, Hotel-Chefin Annett Janusch und Jörg Krautwurst, dem das Hotel "Fronveste - das alte Knasthaus" An der oberen Mauer 1-3 ab 1. Juli offiziell gehören wird. Foto: Ralph W. Meyer

19.06.2020

Mit neuem Schwung in die Zukunft

Aus dem Pächter wird der Eigentümer: Jörg Krautwurst übernimmt zum 1. Juli offiziell das Hotel "Fronveste - Das alte Knasthaus" von der Uwe-Klein-Stiftung Meininger Baudenkmäler. » mehr

Kein Hütesfest in diesem Jahr. Trotzdem bereiten die Köche in vielen Lokalitäten wieder Hütesgerichte zu, die hauptsächlich unter freiem Himmel serviert werden. Und Hütesholle Isabel Günther wird zwar nicht, wie sonst, am Freitag auf dem Töpfemarkt das Fest eröffnen, dafür aber gemeinsam mit dem Bürgermeister am Sonntag um 11 Uhr einen Fassbieranstich am Schwabenberg vollziehen. Archivfoto: hi

01.07.2020

In die Stadt kehrt wieder Leben ein

Am Freitag hätten sich die Meininger ins Stadtfestgetümmel gestürzt. Doch es darf keine Großveranstaltungen geben und damit auch kein Hütesfest. Nicht mal so ein bisschen? Doch! Auf die Gäste warten am Wochenende Kloßess... » mehr

Ellen Lindner von den Landfrauen bekam einen Bescheid über 650 Euro Vereinsförderung für den Landfrauenverein ausgehändigt. Fotos: Silvana Möder

02.08.2020

Nicht sparen beim neuen Meininger Dorf

Wünsche und Anregungen der Neu-Meininger aus Stepfershausen nahm Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder am Freitagabend unter der Linde am Gasthaus entgegen. Im Rahmen seiner Sommertour suchte das Gespräch mit den Einwo... » mehr

Begehung und Fachsimpelei: Volker Reich, Peter Sacki, Buko Meißner, Michael Keilhold, Stefan Voß, Constanze Vogel, Fabian Giesder, Silke Rammig und Oliver Rammig (von links) ziehen an einem Strang und bezeugen das augenzwinkernd an Reichs Bier-Werbungs-Fahne - gerade weil alle wissen, dass der neue Höhlen-Besitzer kein Anhänger der Reichsbürger ist. "Hieße er Müller, so hieße sein Bier Müller-Bier", so die Gruppe einhellig. Fotos: Kerstin Hädicke

18.02.2020

Erlebniswelt Höhle in greifbarer Nähe

Der Notarvertrag ist unterzeichnet: Unternehmer Volker Reich aus Weinstadt bei Stuttgart hat das Natur- und Bodendenkmal Goetz-Höhle von der Eigentümergemeinschaft unter Federführung von Peter Sacki übernommen. » mehr

Bei seiner Sommertour hat Bürgermeister Fabian Giesder auch auf dem Marktplatz Station gemacht. Es kamen aber nur recht wenige Menschen. Foto: Silvana Möder

06.08.2020

Zeit für Bürgerprobleme

Störenfriede in der Mauergasse, die Wettiner Straße als Rennstrecke, Geröll in der Freiheitsstraße, fehlendes Grün auf dem Töpfemarkt: Beim Sommertour-Halt des Bürgermeisters auf dem Markt kamen einige Probleme zur Sprac... » mehr

Noch hat die Pflanzenwelt den Bereich in der Meininger Ernststraße gegenüber der Geriatrischen Fachklinik im Griff. Nach einem Konzept von WBG-Chef Volker Albrecht könnte dort allerdings schon in einem Jahr eine kleine Siedlung aus Containern stehen. So soll mehr Wohnraum geschaffen werden. Fotos: Markus Kilian

31.07.2020

Kommt bald das Container-Dorf?

Zu viel Leerstand, zu viele Suchende, aber zu wenig Wohnungen: Am Donnerstag hat die Stadt zu einer Gesprächsrunde über den Meininger Wohnungsmarkt ins Volkshaus geladen. Zur Debatte stand auch ein Container-Dorf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhl geht in Flammen auf

Dachstuhlbrand in Sonneberg |
» 28 Bilder ansehen

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 07. 2020
19:20 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.