Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Meiningen

Gleich zwei Unfälle auf nasser Straße

Zu einem Doppel-Unfall kam es Freitagmittag auf der Bundesstraße 285 zwischen Kaltennordheim und Fischbach, in einer Kurve auf Höhe der Wiesenmühle. Zum Glück gab es nur Leichtverletzte.



Das Auto überschlug sich, die Insassen wurden durch Helfer befreit. Foto: privat
Das Auto überschlug sich, die Insassen wurden durch Helfer befreit. Foto: privat  

Kaltennordheim - Eine Frau, die aus Richtung Fischbach eine wegen eines Schleppers langsam fahrende Kolonne bemerkte, bremste auf der nassen, rutschigen Straße und kam dabei von der Fahrbahn ab. Die Rhönerin überschlug sich laut Polizei mit ihrem Madza und landete an einem Baum. Ersthelfer konnten sie und ihren Sohn aus dem auf der Seite liegenden Fahrzeug befreien, noch ehe die Feuerwehren Kaltennordheim und Kaltensundheim mit 18 Kameraden eintrafen. Der Suhler Rettungshubschrauber landete auf einer Wiese und brachte den Notarzt, der jedoch nur leichte Verletzungen bei den beiden feststellen musste. Sie wurden ins Klinikum Meiningen zur Untersuchung gebracht. Im Einsatz war ein Rettungswagen aus Lahrbach, da die beiden Thüringer Rettungswagen aus Erbenhausen und Dermbach just in anderweitigen Einsätzen waren. Die Straße war zunächst komplett gesperrt, später nur noch halbseitig.

Ein Folgeunfall passierte laut Polizei, als ein Fahrer hinter der Unfallfahrerin angesichts des Unfalles ebenfalls bremste und dabei von der Straße ab und auf einen Bordstein geriet, wobei an seinem Fahrzeug Sachschaden entstand. fr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
16:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Debakel HELIOS Klinikum Meiningen Krankenhäuser und Kliniken Polizei Rettungsfahrzeuge Rettungshubschrauber
Kaltennordheim
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Erneut sind Besuche im Meininger Klinium verboten, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Es gibt allerdings auch Ausnahmen. Werdende Väter zum Beispiel dürfen bei der Geburt ihres Kindes dabei sein. Foto: hi

26.10.2020

Besuchsverbot im Meininger Klinikum

Die rapide steigenden Corona-Fallzahlen veranlassen das Klinikum Meiningen zu Konsequenzen: Von heute an sind Besuche im Krankenhaus verboten. » mehr

Landrätin Peggy Greiser (rechts) war am Tag der Ersten Hilfe nicht nur zum Zuschaen gekommen, sondern legte selbst Hand an einer "Patientin" an. Claudia Holland-Jopp, Hauptgeschäftsführerin des Meininger Helios Klinikums beobachtete die Szene. Fotos: Wolfgang Swietek

14.09.2020

Wenn im Ernstfall jede Sekunde zählt

Zum Tag der Ersten Hilfe hatte das Helios Klinikum Meiningen am Samstagnachmittag eingeladen. Denn die richtige Erstversorgung stellt die Weichen für die Zukunft. » mehr

Coronavirus

06.07.2020

Neue Corona-Fälle: Einjähriges Mädchen und Heimbewohnerin

Drei neue Corona-Fälle sind über das Wochenende im Landkreis Schmalkalden-Meiningen bestätigt worden. Darunter ist ein einjähriges Mädchen aus einer Kindertageseinrichtung in Exdorf und eine Heimbewohnerin aus Walldorf. » mehr

Ärztlicher Leiter Priv. Doz. Dr. med. Michael Hocke (links), Klinikgeschäftsführerin Claudia Holland-Jopp (Mitte) und Pflegedienstleiter Nico Ledermann freuen sich über 25 Jahre Klinikum Meiningen und das Jubiläum am Berg. Mit den hier zu einem Herz geformten Karten (Bild rechts), einer Müslischale mit dem Slogan "Der Berg ruft" sowie kleinen Jubiläums-Küchlein bedankte sich die Geschäftsführung bei den aktuell rund 800 Mitarbeitern des Helios-Klinikum Meiningen für ihr großes Engagement. Die Jubiläums-Feierlichkeiten mussten auf Grund der Corona-Pandemie zunächst verschoben werden. Fotos: Tamara Burkardt

14.06.2020

"Der Berg ruft" seit 25 Jahren - Helios Klinikum feiert Jubiläum

25 Jahre Klinikum Meiningen in Dreißigacker. Wenn das kein Grund ist, um groß zu feiern. Doch in Corona-Zeiten ist alles anders. Und so wurde das besondere Jubiläum vorerst im Stillen begangen. » mehr

Der Unfall ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen Herpf und Bettenhausen. Foto: Tobias Marschall

17.11.2019

Folgenschwerer Unfall bei Herpf

Herpf-Bettenhausen - Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Freitag, 15. November, um 16.04 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Herpf und Bettenhausen. Ein 46-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Straße aus Richtung Herp... » mehr

Unfall Meiningen 23.05

Aktualisiert am 23.05.2020

Auto überschlägt sich: 19-Jähriger schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall am Samstagmittag in Meiningen: Auf der Landsberger Straße überschlug sich ein 19-Jähriger mit seinem Auto. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
16:18 Uhr



^