Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Meiningen

Gericht kippt Ortsumgehung für Meiningen

Autofahrer, die auf der Bundesstraße 19 nördlich von Meiningen zur Autobahn-Anschlussstelle Meiningen-Nord oder umgekehrt unterwegs sind, brauchen weiterhin viel Geduld. Der Bau einer Ortsumgehung ist in weite Ferne gerückt.



Meiningen - Das Bundesverwaltungsgericht hat nach Angaben des BUND die Baugenehmigung für die Ortsumgehung für rechtswidrig erklärt. Der Grund sei, dass wasserrechtliche Untersuchungen und eine Verkehrsuntersuchung fehlten. „Auch wenn sich mancher Lokalpolitiker noch so sehr die Umgehungsstraße wünscht. Thüringen ist keine Bananenrepublik, in der rechtlich zwingende Vorgaben für die Zulassung von Infrastrukturvorhaben einfach ignoriert werden können“, sagte der Landesgeschäftsführer des BUND, Burkhard Vogel.
Der Umweltverband hatte eine Eilklage gegen den im Mai erteilten Planfeststellungsbeschluss eingelegt. Nach Ansicht des Gerichts dürfte die Genehmigung auch in dem Hauptverfahren durchfallen, weshalb schon jetzt Vorbereitungen erst einmal gestoppt werden müssten.  
 
Betroffen von der Entscheidung ist vor allem der Meininger Ortsteil Helba. Hier rollt der Verkehr mitten durch den Ort. Die Anwohner fordern schon seit vielen Jahren den Bau der versprochenen Umgehungsstraße.
 
Demgegenüber waren die Proteste gegen den Bau von Anwohnern aus den Ortsteilen Utendorf und Welkershausen unterstützt worden, wo die Umgehung entlangführen soll.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2020
12:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bau Bundesstraßen Bundesverwaltungsgericht Umgehungsstraßen Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beraten noch einmal über die Klage des BUND gegen den Bau der B 19-Nordumfahrung von Meiningen (von links): Thomas Wey, Franz-Peter Groß und Frank Henkel vom Vorstand des BUND-Kreisverbandes Schmalkalden-Meiningen. Mit den Vorher-Nachher-Fotos wollen sie deutlich machen, wie der Bau des Autobahn-Zubringers die Natur verändert. Foto: W. Swietek

08.06.2020

Trotz Protests: BUND hält an Klage fest

Ohne Wenn und Aber - der BUND-Kreisverband Schmalkalden-Meiningen kämpft weiter gegen die geplanten Eingriffe in die Natur beim Bau der B 19-Ortsumfahrung, hält an seiner Klage fest. » mehr

Bei seiner Sommertour legt Bürgermeister Fabian Giesder (rechts) am Donnerstagabend einen Stopp in Helba ein. Als Verstärkung hat er Frank Roßner (links) eingeladen, Präsident des Thüringer Verwaltungsamtes eingeladen, der die Fragen der Anwohner zur BUND-Klage gegen die geplante B 19-Ortsumfahrung beantwortet. Foto: Markus Kilian

28.08.2020

Fragen, Wut und ein Moderator

Zur Sommertour nach Helba kam Bürgermeister Fabian Giesder nicht allein: Frank Roßner, Präsident des Thüringer Verwaltungsamtes, sollte vermitteln. Denn ein Thema bestimmte den Abend. » mehr

Richterhammer

04.05.2020

Gericht bestätigt Eingang von Eilantrag gegen Bau der B19

Beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig sind eine Klage und ein Eilantrag des Umweltverbands BUND gegen die geplante Ortsumgehung der Bundesstraße 19 in Meiningen eingegangen. » mehr

An dieser Stelle entsteht der nördliche Abzweig der Landesstraße nach Queienfeld hinein. Die Verkehrsinsel zur Trennung von Auf- und Abfahrt ist fertig.

30.04.2020

Bau der Umgehung auf der Zielgeraden

Der Bau der Ortsumgehung Queienfeld nähert sich nach rund eineinhalb Jahren dem Ende. Im Juni soll das 4,8 Millionen teure Projekt abgeschlossen sein. » mehr

Ortsdurchfahrten, die auf 30 Stundenkilometer begrenzt sind: Auf dem Weg von Fulda nach Meiningen ist das in Thüringen, hier in Mittelsdorf, Alltag. Foto: tih

11.09.2020

Mehr Sicherheit: 30 durch alle Orte

Geschwindigkeitsbegrenzungen als Notlösung, um Lebensqualität und Sicherheit der Einwohner in den Rhöndörfern bis nach Meiningen zu verbessern. Dass es auch anders geht, zeigt der Blick nach Hessen. » mehr

Kanal, Trinkwasserleitung und Hausanschlüsse erneuert der KWA Meininger Umland derzeit in Rentwertshausen in der Queienfelder Straße. Ausführende Firma ist die Hildburghäuser Baugesellschaft (HBG). Fotos: Tino Hencl

26.08.2020

"Es läuft wie am Schnürchen"

Im Zeitplan liegt der Kanalbau in der Queienfelder Straße in Rentwertshausen, die der KWA Meininger Umland ausführen lässt. In Kürze beginnen die Arbeiten im Kreuzungsbereich - dann ist auch die Bahnhofsstraße dicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Oldtimerteilemarkt Suhl Suhl

Oldtimer-Teilemarkt Suhl | 27.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Wohnungsbrand HBN Hildburghausen

Brand Hildburghausen | 27.09.2020 Hildburghausen
» 21 Bilder ansehen

Schwarzbiernacht mit Remode Suhl

Schwarzbiernacht Remode | 26.09.2020 Suhl
» 81 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2020
12:50 Uhr



^