Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Meiningen

"Gepimptes" Fahrrad legt Bahnverkehr in Meiningen lahm

Diesen Freitag, den 13., wird ein Radfahrer vermutlich nicht so schnell vergessen. Nichtsahnend legte er gestern für zwei Stunden den Bahnverkehr zwischen Walldorf und Grimmenthal lahm.



Meiningen – Schuld war sein Fahrrad, das er am Meininger Bahnhof abgestellt hatte, um für ein paar Stunden seiner Wege zu gehen. Das Gefährt erregte allerdings Aufsehen wegen einer daran befestigten, verdächtig wirkenden Konstruktion Marke Eigenbau, mit herabhängenden Kabeln. Der Fahrradbesitzer wollte damit offenbar nur die Stromversorgung für sein Licht verbessern. Doch ein solches undefinierbares, „unbemanntes“ Etwas auf dem Bahnhofsgelände ruft natürlich auch die Bundespolizei auf den Plan.

Die rätselhafte Vorrichtung sorgte schließlich dafür, dass der Meininger Bahnhof um 11.27 Uhr gesperrt wurde und keine Züge und Triebwagen der Süd-Thüringen-Bahn mehr zwischen Walldorf und Meiningen sowie Grimmenthal und Meiningen verkehren durften. Die Bundespolizei sperrte den Bahnhof ab, die Landespolizei sicherte die Zufahrten und leitete den Verkehr um. Schienenersatzverkehrsbusse wurden organisiert und Sprengstoffexperten alarmiert, die sich von Leipzig aus auf den Weg nach Meiningen machten. Gegen 13.30 Uhr schließlich kehrte der nichtsahnende Pechvogel zum Bahnhof zurück, um sein Fahrrad abzuholen, und sah nun die Bescherung: die großen Kreise, die seine Eigenkonstruktion mittlerweile gezogen hatte.

Schnell konnte aufgeklärt werden, was es mit dem ominösen Gefährt auf sich hat. Die Sprengstofffachleute wurden auf halber Strecke wieder nach Hause geschickt und die Bundespolizei hob die Sperrung des Bahnhofs und des Bahnverkehrs wieder auf. Wer die Kosten der Aktion zu tragen hat, muss laut Bundespolizei noch geklärt werden. any

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 12. 2019
17:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahnhöfe Bundespolizei Fahrräder Landespolizeien Schienenverkehr Verkehr Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Wagen der Süd-Thüringen-Bahn fährt ein Gleis ab, Bahnmitarbeiter arbeiten an den Beleuchtungsmasten, die geknickt und nach unten gekippt werden können.

Aktualisiert am 28.11.2019

Meininger Bahnhofsbaustelle in den letzten Zügen

Am ersten Adventssonntag hebt die Deutsche Bahn die Vollsperrung des Meininger Bahnhofs auf. Die Bauarbeiten sind dann abgeschlossen, die Züge steuern die Theaterstadt wieder an. » mehr

Maschinen auf den Schienen: Ein Abschnitt der Bahnstrecke in Richtung Süden wurde bereits entfernt.	Fotos: Markus Kilian

18.09.2019

Am Bahnhof sind die Bagger am Zug

Bagger, Brummis, Bauarbeiter: Die Gleise 3 und 4 des Meininger Bahnhofs sind seit letztem Sonntag dicht. Doch das war erst der Anfang. Ab morgigem Freitag bleibt der Knotenpunkt für zehn Wochen voll gesperrt. » mehr

Das Stellwerkhäuschen aus Backstein prägt seit Jahrzehnten den Blick von der Brücke an der Schulstraße. Im Zuge der zehnwöchigen Vollsperrung des Meininger Bahnhofs soll es abgerissen werden.	Foto: Ralph. W. Meyer

07.09.2019

Bahnhof-Umbau: Rotes Stellwerk wird Opfer moderner Technik

Wenn der Bahnhof zehn Wochen lang gesperrt wird, müssen sich die Meininger nicht nur auf längere Fahrtzeiten einstellen, sondern sich auch von so manchem Stellwerkhäuschen verabschieden. » mehr

Bahnhof Meiningen

01.12.2019

Züge rollen wieder über modernisierten Meininger Bahnhof

Nach mehr als zehnwöchiger Modernisierung hat am Sonntag, um 8.22 Uhr, der erste Zug von Eisenach nach Eisfeld den Meininger Bahnhof verlassen. » mehr

Auf vollen Touren laufen die Bauarbeiten am Bahnübergang in der Bella-Aul-Straße. In der zweiten Dezemberwoche soll der Verkehr dort wieder rollen.

20.11.2019

Die Zeit der Umwege ist bald vorbei

Am Bahnübergang in der Bella-Aul-Straße laufen die Bauarbeiten auf vollen Touren. Bald soll der Verkehr dort wieder rollen. » mehr

Die Universalstopfmaschine krallt sich im Bereich des Bahnübergangs Bella-Aul-Straße in den Schotter.

27.09.2019

Freie Bahn (fast) nur für Baumaschinen

Bis Anfang Dezember bleibt der nun vollgesperrte Meininger Bahnhof Baustelle. Doch auch wenn gerade keine Züge fahren, sorgen doch imposante ockergelbe Baumaschinen und eine Menge Bauleute in Leuchtwesten für Bewegung au... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Max Raabe in der Erfurter Messehalle Erfurt

Max Raabe in Erfurt | 19.01.2020 Erfurt
» 18 Bilder ansehen

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 12. 2019
17:40 Uhr



^