Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Meiningen

Gelbe Müllsäcke gehen in Meiningen in Flammen auf

Als zwei, drei gelbe Müllsäcke kurz vor Mitternacht am 8. Januar in der Mauergasse in Flammen aufgingen, musste die Meininger Feuerwehr schon wieder ausrücken. Zu ihrem bereits sechsten Einsatz im neuen Jahr.



In 26 Minuten hatte die Meininger Wehr den Brand der gelben Müllsäcke vor einem Wohnhaus in der Mauergasse gelöscht. Es war der nunmehr sechste Einsatz der Floriansjünger in 2018. Foto: Ffw Meiningen
In 26 Minuten hatte die Meininger Wehr den Brand der gelben Müllsäcke vor einem Wohnhaus in der Mauergasse gelöscht. Es war der nunmehr sechste Einsatz der Floriansjünger in 2018. Foto: Ffw Meiningen  

Meiningen - Auch wenn der Feuerteufel wohl seinen Spaß am Brand von einer Gruppe gelber Müllsäcke in der Meininger Mauergasse hatte: Ein Kavaliersdelikt ist das Spiel mit dem Feuer wahrlich nicht. Davon können die Meininger Floriansjünger um Stadtbrandinspektor Michael Friedrich ein leidvolles Lied singen. Sie wurden in der Montagnacht gegen 23.45 Uhr alarmiert, weil es vor einem Mehrfamilienwohnhaus lichterloh brannte. Um das Übergreifen der Flammen auf die Wohnungen zu verhindern, rückte die Wehr mit zwei Fahrzeugen an. Die Kameraden hatten das Flammenmeer in 26 Minuten im Griff, die Gefahr war gebannt.

Die Meininger Polizei war ebenso vor Ort und nahm Anzeige wegen Sachbeschädigung auf. Wieso die gelben, mit Plaste und Metallteilen gefüllten Säcke Opfer der Flammen wurden, ist bisher ungeklärt. Ob Brandstiftung oder "Selbstentzündung": Einem Täter sind die Beamten noch nicht auf der Spur.

Einsatzreicher Januar

Für die Floriansjünger hat das neue Jahr recht einsatzfreudig begonnen. Am 1. Januar brannte die Strohummantelung der Technik für die Eisbahn vor der Meininger Stadtkirche. Silvesterscherz oder nicht - ohne Feuerwehr hätte dieser Brand schlimme Folgen gehabt.

Am 2. Januar 2018 mussten die Kameraden gleich zweimal in die Berkeser Straße ausrücken: Einmal, um nach einem Verkehrsunfall auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu beseitigen. Ein anderes Mal, um eine Ölspur zu binden. Der 6. Januar brachte ebenso zwei Einsätze. Nach dem schweren Verkehrsunfall in der Dreißigackerer Straße mit drei Schwerverletzten, von denen zwei aus zwei Pkw herausgeschnitten werden mussten, hatten die Kameraden gleich darauf im Stadtgebiet eine Ölspur zu "entsorgen".

Für die Feuerwehrleute, die zum größten Teil ehrenamtlich in der Wehr arbeiten und mit anderen Berufen ihr Geld verdienen, ein "sportlicher" Kraftakt. Ob Feuer, Verkehrsunfälle oder technische Hilfeleistungen: Die Einsätze fragen nicht nach Tag oder Uhrzeit, nach Geburtstagsfeier oder Silvester, so Michael Friedrich, der die Einsatzbereitschaft seiner Truppe nicht hoch genug einschätzen kann.

Autor
Kerstin Hädicke

Kerstin Hädicke

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 01. 2018
11:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Feuer Feuerwehren Michael Friedrich Neujahr Polizei Verkehrsunfälle
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein schwarzer Ford war, stadteinwärts fahrend, am vergangenen Samstag um die Mittagszeit frontal mit einem roten Seat zusammengeprallt. In jedem Fahrzeug war eine Person eingeklemmt und musste freigeschnitten werden. Fotos: Steffen Ittig

07.01.2018

Drei Schwerverletzte bei Frontal-Crash

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 6. Januar gegen 11.15 Uhr auf der Dreißigackerer Straße in Meiningen. Drei Personen wurden dabei schwer verletzt und befinden sich noch immer im Meininger Klinikum. » mehr

Das Führerhaus des Baggers ist vollkommen ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer in einer halben Stunde löschen, hatte allerdings wegen der steilen Böschung Mühe, zum Brandherd vorzudringen. Foto: Kerstin Hädicke

13.02.2017

Bagger brannte lichterloh - drei Wehren im Einsatz

Einen Bagger auf dem Gelände der ehemaligen Meininger Barbarakaserne hatten Unbekannte kurz vor Mitternacht am Sonntag in Brand gesetzt. 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz. » mehr

Der verkohlte Toilettenpapier-Spender auf dem WC des Henfling-Gymnasiums. Die Polizei ermittelt.

25.10.2017

Unbekannter zündet auf Meininger Schultoilette WC-Papier an

Meiningen - Ein Feuer auf der Toilette des Meininger Henfling-Gymnasiums führte am Mittwochvormittag zu einem Großeinsatz der Meininger Feuerwehr. » mehr

Die Menschen auf der Station werden schleunigst in Sicherheit gebracht. Auch "Verletzte" sind darunter. Bei der Übung von Feuerwehrleuten, Katastrophenschützer und Klinikpersonal ging es sehr realistisch zu. Die Brandwunden im Gesicht dieser Frau sind aus Schminke. (Mehr Bilder in www.insüdthüringen.de )	Fotos: S. Ittig

04.11.2017

Großübung in der Geriatrie

Während einer Großübung in der Geriatrischen Fachklinik in Meiningen haben am Donnerstagabend Feuerwehrleute, Katastrophenschützer und Klinikpesonal für den Ernstfall trainiert. Das Zusammenspiel klappte gut. » mehr

Die Wohnung im vierten Stock des Mehrfamilienhauses brannte lichterloh. Der schwer verletzte Bewohner wird der Brandstiftung verdächtigt.

11.01.2018

Schwerverletzter Mieter hatte Brand offenbar vorsätzlich gelegt

Das Feuer in der Wohnung eines Meininger Mehrfamilienhauses am 2. Advents-Wochenende ist offensichtlich vorsätzlich gelegt worden. Und zwar vom Mieter selbst. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. » mehr

Jan Barthel im Einsatz mit der Stadtservice-Kehrmaschine An der Oberen Mauer in Meiningens Altstadt. Auf der Asphalt-Fahrbahn ist der Einsatz kein Problem, auf Pflaster darf nur manuell gereinigt werden, um die Fugen nicht auszusaugen.

28.04.2017

Bald klappt's auch in Meiningen

Schilder aufstellen und Kehrmaschine starten - schon ist die Stadt sauber. Denkt man. Wenn da nicht die Bürokratie wäre. Mit der schlägt sich gerade die Stadtverwaltung rum. Doch bald soll es auch in Meiningen klappen - ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Merkers - Oberdorla Merkers

Handball Merkers - Oberdorla | 16.01.2018 Merkers
» 17 Bilder ansehen

Unfall Steinach Steinach

Unfall Steinach | 14.01.2018 Steinach
» 5 Bilder ansehen

Liederabend Veilsdorf

Liederabend Veilsdorf | 14.01.2018 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Autor
Kerstin Hädicke

Kerstin Hädicke

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 01. 2018
11:18 Uhr



^