Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Meiningen

Gehörig über Stränge geschlagen: Ostern in Meininger Polizeizelle

Meiningen - Gehörig über die Stränge geschlagen hat ein Mann am Ostersonntag in Meiningen. Der Grobian benahm sich völlig daneben und landete prompt in einer Polizeizelle.



Meiningen - Gehörig über die Stränge geschlagen hat ein Mann am Ostersonntag in Meiningen. Der Grobian benahm sich völlig daneben und landete prompt in einer Polizeizelle.

Am Sonntag früh gegen 0.30 Uhr war es am Sportlerheim im Ortsteil Dreißigacker zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen. Bei der Auseinandersetzung wurde ein Mensch verletzt.

Die hinzugezogene Polizei wollte den Zwist schlichten und erteilte gegen "bestimmte Personen" Platzverweise. Doch die Appelle und Mahnungen sind in einem Fall ungehört verhallt. "Eine männliche Person kam diesem Platzverweis trotz mehrfacher Aufforderung nicht nach, beleidigte die Beamten und ging auf einen Beamten los, um diesen zu schlagen", schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Beim "Abwehrverhalten" habe sich der Ordnungshüter verletzt und war anschließend nicht mehr dienstfähig.

Der Täter wurde in Gewahrsam genommen und in die Zelle der Polizei Meiningen verbracht. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 04. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beleidigungen Dreißigacker Polizei Streitereien
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gefährliches "Pflaster" nicht nur bei Schnee und Eis: Die Straße nach Dreißigacker. Von Montag an bleibt sie für vier Wochen wegen Bauarbeiten gesperrt. Foto: Archiv

22.03.2019

Sperrung zur Sanierung von Straße und Hang

Schon wieder beansprucht die Dreißigackerer Straße jetzt die öffentliche Aufmerksamkeit: Ab Montag wird sie für voraussichtlich vier Wochen gesperrt. Die Umleitung führt über die Berkeser Straße. » mehr

Im Haus Schulstraße 4 lebte einst Elisabeth Schuhmacher. Eine Gedenktafel (kleines Foto) erinnert daran. Nach der Widerstandskämpferin wird die Schulstraße künftig benannt. Zufall, aber durchaus passend, ist der Umstand, dass ihr einstiges Wohnhaus derzeit saniert wird.	Fotos: Ralph W. Meyer

09.05.2019

Beschluss-Marathon zu Straßennamen

Eine wahren Beschluss- Marathon hatte der Stadtrat auf seiner letzten Sitzung vor der Neuwahl zu bewältigen. Vielen Straßen galt es neue Namen zu verpassen. Dabei gab es eine Überraschung in der Kernstadt Meiningen. » mehr

Der abgerutschte Hang an der Straße. Hier sollen noch Winkelstücke gesetzt werden und Standfestigkeit schaffen.

18.04.2019

Dreißigackerer Straße: Bauarbeiten dauern länger

Seit vier Wochen wird der beschädigte Hang an der Strecke nach Dreißigacker wieder instandgesetzt. Noch bis Mai bleibt der Bereich deswegen gesperrt. Danach soll wieder Verkehr über die Straße rollen. Mit einer Einschrän... » mehr

Kandidaten für Kreistag und Stadtrat gemeldet

12.04.2019

Kandidaten für Kreistag und Stadtrat gemeldet

Fristgerecht haben bis Freitagabend Parteien und Wählergemeinschaften 198 Kandidaten auf acht Listen für die Kreistagswahl und 128 Kandidaten auf zehn Listen für die Meininger Stadtratswahl am 26. Mai gemeldet. » mehr

Friedemann Höser. Foto: Dorothea Brandt

29.03.2019

Mauern können auch guter Schutz sein vor Angriffen

Oft haben wir sie. Manchmal wollen wir sie. Aber brauchen wir sie? Wie sieht es mit Mauern in deinem Leben aus? Heute beantwortet Friedemann Höser aus Meiningen-Dreißigacker diese Fragen aus seiner ganz persönlichen Sich... » mehr

Auch die Kernstadt wird möglicherweise auf einen Straßennamen verzichten müssen: die Schulstraße, die relativ wenige Anlieger hat. Welchen Namen sie bekommen könnte, ist offiziell noch nicht zu erfahren.	Foto: Antje Kanzler

20.03.2019

Neue Namen für altbekannte Straßen

Im Grunde ändert sich nicht viel für die Neu-Meininger aus Henneberg, Walldorf, Wallbach und bald auch Stepfershausen - von den Adressen in den Dokumenten abgesehen. Jetzt wird damit begonnen, die Dopplungen von Straßenn... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

25. Feuerwehr-Jugendleistungsmarsch in Eisfeld Eisfeld

25. Jugendleistungsmarsch | 25.05.2019 Eisfeld
» 11 Bilder ansehen

Schmalkalden feiert „Am Walperloh“ - Mit dem Schweizer Star-DJ Antoine Schmalkalden

Prachtparade Schmalkalden | 24.05.2019 Schmalkalden
» 20 Bilder ansehen

Fridays for Future

Fridays-Demo-MGN |
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 04. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".