Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Meiningen

Fontäne im Englischen Garten sprudelt wieder

Pünktlich vor den Osterfeiertagen ist die Fontäne im Englischen Garten in Betrieb gegangen. Seit Gründonnerstag schießt das Wasser auf dem Meininger Eisteich nach der Winterpause wieder munter in die Höhe.



Ab zur Teichmitte: Zwischen zwei Schlauchbooten transportierten die Stadtservice-Mitarbeiter am Gründonnerstag die Pumpe an die markierte Stelle. Kurz darauf ging die Fontäne im Englischen Garten in Betrieb. Fotos: Marko Hildebrand-Schönherr
Ab zur Teichmitte: Zwischen zwei Schlauchbooten transportierten die Stadtservice-Mitarbeiter am Gründonnerstag die Pumpe an die markierte Stelle. Kurz darauf ging die Fontäne im Englischen Garten in Betrieb. Fotos: Marko Hildebrand-Schönherr  

Meiningen - Keine Dreiviertelstunde dauerte es, da hatten die Männer vom Meininger Stadtservice am Gründonnerstag die Arbeit zu Land und zu Wasser erledigt: Zwischen zwei Schlauchbooten transportierten Michael Kellermann, Andreas Lind, Michael Heinze und Thomas Würdig die im Winter eingelagerte, etwa 80 Kilogramm schwere Fontänen-Pumpe vom Ufer zum markierten Punkt in der Teichmitte. Dort begann der Job für René Banz, der im wasserdichten und wärmeisolierten Neoprenanzug steckte und das Gerät an einem am Bodengrund verankerten Käfig befestigte. Der Teich ist nicht sehr tief. Auch in der Mitte kann man noch stehen, was die Arbeit leichter macht. Nur das Laufen bereitete dem Stadtservice-Mitarbeiter im orangen Spezial-Overall wegen des schlammigen Untergrunds etwas Mühe. Doch alles lief problemlos, einige der Männer erledigten den Job schon mehrmals und wissen, welche Handgriffe nötig sind.

Exakt um 9.13 Uhr machten René Banz und Michael Kellermann als letzten Akt die Probe aufs Exempel: Sie steckten das Pumpenkabel in die Steckdose und schon schoss der Wasserstrahl munter in die Höhe. "Frühling!", rief einer der Männer fröhlich aus.

Das Wasserspiel ist nicht nur ein Hingucker für die Parkbesucher. Es steigert zugleich die Wasserqualität des Teiches, der dadurch besser mit Sauerstoff versorgt wird. Gerade an Hitzetagen leistet es so einen guten Dienst. Die Fontäne sprudelt allerdings nicht rund um die Uhr. Nach Auskunft der Stadtverwaltung ist sie täglich von 8 bis 13 Uhr und 15 bis 22 Uhr in Betrieb.

Übrigens: Während der Arbeit gab es für René Banz ein freudiges Wiedersehen. Die Wasserschildkröte, die ein Unbekannter im Eisteich ausgesetzt hatte und die der Stadtservice-Mitarbeiter im vergangenen Jahr entdeckte, sonnte sich an den Ruinen auf einem Stein. Sie hat den Winter allem Anschein nach sehr gut überstanden. Als die Fontäne ansprang, ging sie allerdings vorsichtshalber erst einmal auf Tauchstation.

Autor

Marko Hildebrand-Schönherr
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 04. 2019
17:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freude Frühling Happy smiley Michael Heinze Wasser Wassergüte Winter
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jennifer liebt Einhörner und Natur.

05.05.2019

Am Ende fühlten sich alle als kleine Helden

Zum 8. Mal veranstaltete die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendkunstschulen Thüringen einen Aktionstag. 13 Einrichtungen beteiligten sich, darunter auch die Christophine Kunstschule Meiningen. » mehr

Einen Großteil des offenen Daches hatten die Bauarbeiter nicht gegen Regen gesichert - das Wasser drang ein.

28.04.2019

Wasserschaden in Kita "Werrahüpfer"

Eindringer Regen hat am Freitagabend an der derzeitigen Dachbaustelle des Park-Kindergartens einen größeren Wasserschaden verursacht. Dennoch öffnet die Einrichtung heute wieder regulär. » mehr

Erneut ein Hingucker Meiningen

12.04.2019

Jetzt mitmachen: Wir suchen die schönsten Osterbrunnen der Region

Das Meininger Tageblatt sucht in diesem Jahr erneut die schönsten Osterbrunnen der Region. » mehr

Grabungsleiterin Martina Reps steht in Obendorf am Profil der Ausgrabung - ein gerader Schnitt durch die Erdschichten, der einen Blick auf die Siedlungsgeschichte rund um die Quelle freigibt. Ein geschultes Auge ist dafür freilich vonnöten.

09.05.2019

Nachweis für 2500 Jahre Besiedlung

Schon vor zweieinhalb Jahrtausenden und danach immer wieder siedelten Menschen rund um die Quelle in Obendorf. Die laufende Untersuchung brachte spektakuläre Funde zum Vorschein. » mehr

Aus der Hügelgräber-Bronzezeit stammt diese außergewöhnlich gut erhaltene Brillenspirale, aufwändig mit Verzeierungen versehen. Fotos: Tino Hencl

08.05.2019

Nachweis für 2500 Jahre Besiedlung

Schon vor zweieinhalb Jahrtausenden und danach immer wieder siedelten Menschen rund um die Quelle in Obendorf. Die laufende Untersuchung brachte spektakuläre Funde zum Vorschein. » mehr

Die meisten Kinder, die im vergangenen Jahr bei dem Familien-Musical "Mit Frau Kairos durch die Zeit" auf der Bauerbacher Naturbühne mitwirkten, sind auch dieses Mal wieder mit von der Partie, wenn sich der kleine Drache Tabaluga auf eine Abenteuerreise durch Grünland begibt. Fotos: Archiv/Karla Banz

18.04.2019

Grüne Drachen und schillernde Löckchen

Das Bauerbacher Naturtheater feiert sein 60. Gründungsjubiläum. Höhepunkte im Schillerjahr sind vor allem "Tabaluga" von Peter Maffay und die Schiller-Revue "Schillers Löckchen". Eröffnet wird die Saison am 19. Mai. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

David Garrett in Leipzig Leipzig

David Garrett in Leipzig | 19.05.2019 Leipzig
» 35 Bilder ansehen

Unfall nach Verfolgungsjagd Schleusingen Schleusingen

Unfall nach Verfolgungsjagd | 19.05.2019 Schleusingen
» 16 Bilder ansehen

Impressionen Supermarathon ab Eisenach Eisenach

Rennsteiglauf Impressionen Supermarathon | 18.05.2019 Eisenach
» 65 Bilder ansehen

Autor

Marko Hildebrand-Schönherr

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 04. 2019
17:40 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".