Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Meiningen

Enkeltrick: Meiningerin um 50.000 Euro erleichtert

Meiningen - Eine Meiningerin ist auf den sogenannten Enkeltrick hereingefallen. 50.000 Euro schwatzten ihr Unbekannte ab.



Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein Mann am Donnerstag die Dame angerufen und sie glauben gemacht, dass er ihr Enkel sei. Der vermeintliche Enkel erzählte, dass er in Gotha einen Verkehrsunfall hatte und nun ganz dringend 50.000 Euro für die Versicherung benötige.

Es bleib nicht bei dem einen Telefonat. Schließlich kam es gegen 15 Uhr vor dem Meininger Klinikum zur Übergabe des Geldes. Erst später bemerkte die Frau, dass sie auf Betrüger hereingefallen war. Sie erstattete Anzeige. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2020
12:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Männer Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
sex chat online

16.02.2020

Schlüpfrige Sache: Internet-Bekanntschaft erpresst Mann aus Meiningen

Meiningen - Auf schlüpfrige Wege hat eine unbekannte Frau einen jungen Mann aus Meiningen gelockt. Der erstattet am Ende aber Anzeige bei der Polizei. » mehr

Ein Rettungsdienst der Feuerwehr fährt mit Blaulicht

Aktualisiert am 05.01.2020

Feuerwehr-Veranstaltung: Verpuffung verletzt drei Menschen schwer

Durch eine Verpuffung auf einer öffentlichen Feuerwehrveranstaltung sind eine Frau und zwei Männer verletzt worden. Ein 20-Jähriger erlitt dabei so schwere Verbrennungen, dass er in eine Spezialklinik nach Halle gebracht... » mehr

Viel Spaß hatten die Gäste beim Neujahrsempfang der Feuerwehr jüngst in Vachdorf. Neben dem Lagerfeuer und der Versorgung stand der Weihnachtsbaum-Weitwurf im Mittelpunkt. Auch zahlreiche Kinder machten gern mit.

24.01.2020

Sportlich-kurios ins Jahr

Zum Gemeinschaftsleben in Vachdorf trugen Feuerwehr und Feuerwehrverein jüngst mit ihrem Neujahrsempfang bei. Besonders beliebt war der Weihnachtsbaum-Weitwurf. » mehr

Einwohnerzahlen im Grabfeld bleiben stabil

13.01.2020

Einwohnerzahlen im Grabfeld bleiben stabil

Diese Bilanz kann sich sehen lassen: Um nur 13 Einwohner schrumpfte die Zahl der in der Einheitsgemeinde Grabfeld lebenden Menschen innerhalb des vergangenen Jahres. Aktuell leben 5659 Frauen und Männer in 13 Ortsteilen. » mehr

Vachdorf gehört zu den 14 Mitgliedskommunen der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Dolmar-Salzbrücke. Auch in Vachdorf schrumpft die Bevölkerung weiter, wie ein Blick auf die Einwohnerstatistik im Vergleich zeigt. Insgesamt verlor die VG 136 Einwohner im vergangenen Jahr. Foto: Tino Hencl

09.01.2020

Trend hält an: Einwohnerzahl in der VG schrumpft weiter

Erneut hat sich die Zahl der in der VG Dolmar-Salzbrücke lebenden Menschen spürbar verringert: Zählte die Verwaltungsgemeinschaft Anfang 2019 8982 Bürger, waren zum Jahresbeginn 2020 noch 8846 Einwohner gemeldet. » mehr

Blaulicht

07.08.2019

Körperverletzung: Radfahrer von Gruppe attackiert

Eine Gruppe von zwei Männern und einer Frau haben einen 33-jährigen Radfahrer in Wasungen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) brutal attackiert und geschlagen. Der Radfahrer wurde dabei am Kopf verletzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der A73 zwischen Schleusingen und Eisfeld

Unfall zwischen Schleusingen und Eisfeld |
» 10 Bilder ansehen

Politischer Aschermittwoch Suhl Suhl

Politischer Aschermittwoch in Suhl | 25.02.2020 Suhl
» 65 Bilder ansehen

Faschingsumzug Sonneberg

Faschingsumzug in Sonneberg |
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2020
12:43 Uhr



^