Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Meiningen

Die Ortsteilbürgermeister der Region

In zahlreichen Ortsteilen von Städten und Gemeinden wurden auch die Ortsteilbürgermeister neu gewählt. Eine Übersicht.



Im Wahllokal Dreißigacker bildete sich stets eine Schlange.	Foto: Markus Kilian
Im Wahllokal Dreißigacker bildete sich stets eine Schlange. Foto: Markus Kilian  

Meiningen - Zwei neue Ortsteilbürgermeister wurden in Meiningen gewählt. In Herpf tritt Uwe Achtelstetter von der Wählergemeinschaft Herpf mit 91,6 Prozent der Stimmen die Nachfolge von Petra Jungk an, die nicht mehr kandidierte. In Dreißigacker setzte sich hingegen Anneliese Reukauf mit 68,5 Prozent gegen Brigitta Kretzer durch. In den Ortsteilen Walldorf, Wallbach und Henneberg werden keine Ortsteilbürgermeister gewählt.

Die neu gewählten Ortsteilbürgermeister der Gemeinde Rhönblick sind die Einzelbewerber Harald Spengler (77,4 Prozent) in Gerthausen, Holger Senf (73,7 Prozent) in Bettenhausen, Helmut Schuchardt (97,0 Prozent) in Helmershausen/Geba, Volker Pittorf (90,1 Prozent) in Hermannsfeld/Gleimershausen/Haselbach, Siegfried Abt (90,5 Prozent) in Seeba, Thomas Ritz (90,3 Prozent) in Stedtlingen sowie Stephan Schadt (92,9 Prozent) in Wohlmuthausen.

In der Gemeinde Grabfeld fielen mehr als die Hälfte der Stimmen in Berkach auf Uwe Thomas (EB, 62,3 Prozent), in Exdorf auf Rudolf Weichelt (EB, 74,8 Prozent), in Wölfershausen auf Katrin Hössel (EB, 94,7 Prozent) und in Wolfmannshausen auf Lothar Seeber (CDU, 89,2 Prozent). Burkhardt Jäger erreichte in Schwickershausen ohne offizielle Kandidatur 56,9 Prozent der Wählerstimmen. Die Wahlergebnisse der Ortsteile Bauerbach, Behrungen, Bibra, Jüchsen, Nordheim, Rentwertshausen sowie Queienfeld (ohne Kandidaten) standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

In Kaltennordheim gewannen die Wahl zum Ortsteilbürgermeister Stephan Heym (Unabhängige Bürger) in Kaltennordheim Stadt mit 74,2 Prozent und Herbert Witzel ("Freiwillige Feuerwehr" Mido) mit 99 Prozent in Mittelsdorf. In den Ortsteilen Aschenhausen, Kaltennordheim, Kaltensundheim, Kaltenwestheim, Mittelsdorf, Oberkatz, Unterweid und Melpers werden keine Ortsteilbürgermeister gewählt, genauso wie in den Wasunger Ortsteilen. mk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 05. 2019
23:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Dreißigacker Exdorf Herpf Jüchsen Katrin Hössel Lothar Seeber Mittelsdorf (Kaltenwestheim) Petra Jungk Queienfeld Rentwertshausen Städte Wahl2019
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Christian Seeber.

28.10.2019

Amtsinhaber in allen Ortsteilen vorn

Die allermeisten Wähler in den Ortsteilen der Gemeinde Grabfeld machten am Sonntag ihr Kreuzchen hinter den Namen Christian Seeber. Nur wenige wünschten sich einen anderen Bürgermeister. » mehr

In Wolfmannshausen ist in der Straße In den Zeilen ein Großteil des Kanals schon verlegt worden. Fotos: Tino Hencl

04.09.2019

Arbeiten liegen im Zeitplan: Zwei Straßen werden ausgebaut

Zwei Gemeindestraßen im Grabfeld, in Wolfmannshausen und Jüchsen, werden von Grund auf neu gebaut. Die Arbeiten gehen voran - und liegen im Plan. Und: Nächste Woche geht es in Exdorf los - dort steht die Ortsdurchfahrt a... » mehr

Ein Großteil der Gewinner erschien am Mittwochabend im Verlagsgebäude und nahm den Preis persönlich in Empfang. Hauptgewinner Bernd Hetzelt (Bildmitte im karierten Hemd) kann sich über zwei Übernachtungen im Sternenwagen freuen. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

11.10.2019

Der Hauptpreis geht an einen Neubrunner

Jetzt stehen die Sieger des Meininger-Tageblatt -Gewinnspiels bei den Parkwelten fest. Der Hauptpreis, zwei Übernachtungen im Sternenwagen in Bernshausen, geht nach Neubrunn. » mehr

Viel zu tun gab es am Sonntag auch im Briefwahllokal der Gemeinde Grabfeld. Rund 400 Wahlberechtigte nutzten diese Möglichkeit, das Grundrecht Wahl auf diese Weise wahrzunehmen - doppelt so viele wie zur Wahl 2014. Foto: R. Heurich

27.05.2019

Bis zu fünf Stimmzettel: Schwerstarbeit für die Wahlhelfer

Drei oder vier Wahlurnen gab es in den Mitgliedsgemeinden der VG Dolmar-Salzbrücke, fünf waren es gar in der Einheitsgemeinde Grabfeld. Das Auszählen dauerte so seine Zeit. » mehr

Fraktionschef Thomas Fickel (CDU) präsentiert während der öffentlichen Fraktionssitzung in der Gaststätte "Brückenmühle" ein Modell, um die Dimension der geplanten Windräder zwischen Dreißigacker und Herpf zu verdeutlichen. Die neuste Windkraftrad-Generation ist 250 Meter hoch.	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

23.10.2019

Ein klares Nein und 19 Fragen

Die Meininger CDU spricht sich gegen den Bau von Windrädern im Stadtwald zwischen Dreißigacker und Herpf aus. Sie lehnt auch die beabsichtigte Windmessung ab, über die der Stadtrat am 5. November entscheiden will. » mehr

Geschafft: Von Herpf über Walldorf kommend, fuhr der Konvoi mit dem Weihnachtsbaum erstmals über die Georgstraße auf den Meininger Marktplatz ein. Eine Stunde später stand die 15 Meter hohe Tanne.	Fotos (2). Sigrid Nordmeyer

10.11.2019

Groß und von tadellosem Wuchs

Aus Herpf kommt in diesem Jahr der Baum für den Weihnachtsmarkt in Meiningen. Am Samstagmorgen wurde die 15 Meter hohe und 1,6 Tonnen schwere Silbertanne gefällt, transportiert und aufgestellt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock

Neues Löschfahrzeug Crock |
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 05. 2019
23:26 Uhr



^