Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Meiningen

Auf zur MT-Fotopirsch: Tolle Preise warten

Den Sommer von seiner schönsten Seite einfangen - das lohnt sich für Sie. Denn wir suchen unter dem Motto "Schöne Aussichten" wieder nach dem attraktivsten Urlaubsfoto. Als Hauptpreis winkt ein hochwertiges Tablet mit Tageblatt -E-Paper-Abo.



Das Siegerfoto 2017: Über den Wolken - letzter Blick aufs Flugzeug. Franziska Springer aus Meiningen wagte einen Fallschirmsprung aus fast fünf Kilometern Höhe über dem Ozean in Australien, zum Glück mit Strandlandung. Das ganz besondere Selfie brachte ihr den Hauptpreis ein - ein hochwertiges Tablet, inklusive einem kostenlosen E-Paper-Jahres-Abo von Meininger Tageblatt.
Das Siegerfoto 2017: Über den Wolken - letzter Blick aufs Flugzeug. Franziska Springer aus Meiningen wagte einen Fallschirmsprung aus fast fünf Kilometern Höhe über dem Ozean in Australien, zum Glück mit Strandlandung. Das ganz besondere Selfie brachte ihr den Hauptpreis ein - ein hochwertiges Tablet, inklusive einem kostenlosen E-Paper-Jahres-Abo von Meininger Tageblatt.  

Meiningen - Ob Sonne oder Wolken: Für ein gutes Fotomotiv spielt das nicht die entscheidende Rolle. Jede Wetter- oder Lichtsituation hat ihre Reize. Um genau diese Reize geht es beim Urlaubsfoto-Wettbewerb von Meininger Tageblatt . Die Resonanz bei den Lesern war in der Vergangenheit stets sehr gut, wohl auch, weil tolle Preise winken. Und so erreichten die Redaktion die unterschiedlichsten schönen Aussichten auf Sonne, Meer, Strand, Berge, Land und Leute.

Attraktive Preise zu gewinnen

Aus den Einsendungen wird unsere Jury die 20 schönsten Urlaubsfotos auswählen. Aus diesen ermittelt unsere Glücksfee die Gewinner der zehn attraktiven Preise. Zur Preisübergabe gibt es einen kleinen Empfang. Mitmachen lohnt sich daher in jedem Fall.

1. Preis: Hochwertiges Tablet inklusive ein Jahr kostenloses E-Paper-Abo von Meininger Tageblatt . Über die App "inSüdthüringen" ist unsere Zeitung damit zu jeder Zeit und an jedem Ort zu lesen. Selbstverständlich lässt sich die E-Paper-Ausgabe auch auf jedem Smartphone und am PC lesen.

2. Preis: Monte Christo's "Skyline-Dinner" - erleben Sie ein aphrodisierendes Dinner unterm Abendhimmel von Meiningen und genießen Sie am festlich gedeckten Tisch einen Aperitif des Hauses, eine Tagessuppe, Salat vom Büfett, zum Hauptgang eine Auswahl an Gemüse, Fisch, Fleisch sowie eine besondere Beilage und als krönenden Abschluss ein Überraschungs-Dessert vom Küchenchef. Den Absacker können Sie gerne noch im "Verlies - Die Kneipe mit Zellentrakt" genießen (nur Freitag und Samstag möglich). Den Preis im Gesamtwert von 100 Euro stellt Geschäftsführer Jörg Krautwurst von der "Fronveste - Das alte Knasthaus" zur Verfügung.

3. Preis: Gutschein für einen tollen Workshop in der Kunststation Oepfershausen.

4. Preis: Genießen Sie einen sportlich oder entspannten Aufenthalt im Meininger Freizeitzentrum auf der Rohrer Stirn. Möglich wird das mit einem Gutschein über 50 Euro von den Stadtwerken Meiningen.

5. Preis: Gutschein über 50 Euro Warenwert vom Meininger Bio-Laden Saskia Pfeffer, Eduard-Fritze-Straße

6. Preis: praktisches GUT-für-die-Region-Paket von der Rhön-Rennsteig-Sparkasse im Wert von etwa 50 Euro

7. Preis: praktisches GUT-für-die-Region-Paket von der Rhön-Rennsteig-Sparkasse im Wert von etwa 50 Euro

8. Preis: Thüringen-Ticket der Süd-Thüringen-Bahn im Wert von 52 Euro - ein Tag mit bis zu fünf Personen quer durch den Freistaat.

9. Preis: Gutschein für zwei Eintrittskarten für eine reguläre Vorstellung im Meininger Staatstheater nach Wahl. Ausgenommen sind Gastspiele und Sonderveranstaltungen.

10. Preis: Überraschungspreis der Meininger Mediengesellschaft, dem Verlag von Meininger Tageblatt

Kein Wunder also, dass auch in diesem Jahr so mancher Hobby-Fotograf schon auf das Startzeichen für den neuen Wettbewerb gewartet hat. Jetzt ist es soweit: Gesucht werden wieder Ihre Lieblings-Urlaubsfotos aller Art! Egal, wo Sie Ihren Urlaub 2018 verbringen oder schon verbracht haben - ob Sie ins Ausland fahren, sich in deutschen Landen einen Platz zur Entspannung ausgesucht haben oder ob Ihnen der Urlaub daheim am erholsamsten erscheint. Natürlich kann bei unserem Wettbewerb auch ein besonders gelungener Schnappschuss punkten. Willkommen sind ebenso alle originellen, witzigen, stimmungsvollen, verblüffenden, aufregenden, eindringlichen oder einfach nur schönen Fotos - mit Landschaftsaufnahmen, Naturschauspielen, interessanter Architektur, Menschen, Tieren, Pflanzen und vielem anderen mehr.

Mit einer Einsendung können Sie viele Menschen an Ihren Eindrücken teilhaben lassen. Was dabei sehr wichtig ist: Schreiben Sie uns bitte, wie und wo das Foto entstanden ist. Ein Bild ist schließlich ohne schlüssige Beschreibung, die kurz und prägnant sein darf, nur die Hälfte wert. Und noch eine große Bitte haben wir: Wählen Sie ein Foto aus! So überlassen Sie die schwierige Vorauswahl nicht der Redaktion.

>>> Hier geht es zum Upload-Center für den Urlaubsfoto-Wettbewerb von Meininger Tageblatt.

Das Hochladen der Bilder ist kinderleicht. Einfach die Schaltfläche "Durchsuchen" drücken und schon öffnet sich das Menü auf Ihrem Computer zur Auswahl der Bild-Datei. Im Anschluss füllen Sie noch das Formular mit Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten (ohne diese ist keine Rückfrage beziehungsweise Gewinnbenachrichtigung möglich) aus, fügen eine Bildbeschreibung bei und senden alles mit einem Klick ab. Keine Sorge, Ihre persönlichen Daten sind öffentlich nicht einsehbar und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Nach der Prüfung durch die Redaktion wird Ihr Bild >>> in der Online-Galerie zum Wettbewerb online gestellt.

 

Das Hochladen der Fotos ist bis einschließlich Sonntag, 23. September, möglich.

Unsere Experten-Jury, der in diesem Jahr die Oepfershäuser Fotografin Susanne Casper-Zielonka angehört, wird sich im Anschluss erneut der schweren Aufgabe stellen, alle Einsendungen zu bewerten. rwm

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2018
06:45 Uhr

Aktualisiert am:
19. 09. 2018
06:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fotografien Meininger Tageblatt Meininger Theater Naturschauspiele Pfeffer Preise Sommer Stadtwerke Meiningen Tablet PC Tagessuppen Urlaub und Ferien Zeitungen
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schöne Aussichten erneut gesucht

Aktualisiert am 07.09.2019

Urlaubsfoto-Wettbewerb: Ihre schönen Aussichten werden erneut gesucht

Den Sommer von seiner schönsten Seite einfangen - das lohnt sich für Sie. Denn das Meininger Tageblatt sucht unter dem Motto "Schöne Aussichten" wieder nach dem attraktivsten Urlaubsfoto. » mehr

Letzter öffentlicher Auftritt: Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium, Sarah Ryglewski, überreichte dem Tageblatt -Gründer Siegfried Herzog Ende Januar im Volkshaus-Saal einen Festband mit der Sondermarke "Pressefreiheit". Mit der bundesweiten Markenpräsentation im Meiningen würdigte das Bundesfinanzministerium das Wirken von Meininger Tageblatt in den vergangenen 30 Jahren. Archiv-Foto: M. Hildebrand-Schönherr

03.07.2020

Tageblatt-Wiedergründer Siegfried Herzog verstorben

Ohne ihn würden Sie, liebe Leser, heute wohl kein Meininger Tageblatt in Händen halten. Siegfried Herzog sorgte vor über 30 Jahren dafür, dass die Meininger Zeitung wieder neu belebt wurde. In der Nacht zu Freitag ist er... » mehr

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium, Sarah Ryglewski, überreichte dem Tageblatt-Gründer Siegfried Herzog am Freitag im Volkshaus-Saal einen Festband mit der Sondermarke "Pressefreiheit". Fotos: M. Hildebrand-Schönherr/Steffen Ittig

25.01.2020

Tief verwurzelt in der Region: 30 Jahre Meininger Tageblatt

Vor drei Jahrzehnten schlug die Geburtsstunde für das Meininger Tageblatt. Das Jubiläum wurde am Freitag im Volkshaussaal gefeiert. Das Bundesfinanzministerium präsentierte beim Festakt die Sonderbriefmarke "Pressefreihe... » mehr

Beate Marwede und Christoph Gann: Abschied und Ausblick. Fotos: Kerstin Hädicke

01.03.2020

Das Ehrenamt darf Grenzen haben

Christoph Gann stand zwölf Jahre als Präses der Meininger Kreissynode vor. Bei der Neuwahl des Gremium tritt er nicht wieder an. Superintendentin Beate Marwede verabschiedete ihn in ganz besonderer Form. » mehr

Auf vollen Touren laufen die Bauarbeiten am Bahnübergang in der Bella-Aul-Straße. In der zweiten Dezemberwoche soll der Verkehr dort wieder rollen.

20.11.2019

Die Zeit der Umwege ist bald vorbei

Am Bahnübergang in der Bella-Aul-Straße laufen die Bauarbeiten auf vollen Touren. Bald soll der Verkehr dort wieder rollen. » mehr

Wolfram Pfeiffer starb mit 63 Jahren in Litauen.

30.07.2020

Schulleiter tödlich verunglückt

Wolfram Pfeiffer, Direktor des Evangelischen Gymnasiums Meiningen, ist am Mittwoch bei einem Badeunfall in seinem Urlaubsort in Litauen ums Leben gekommen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Montgolfiade Heldburg

Montgolfiade | Heldburg
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2018
06:45 Uhr

Aktualisiert am:
19. 09. 2018
06:45 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.