Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Meiningen

Absturz auf Dolmar geklärt: Nicht normgerechte Teile verbaut

Menschliches Versagen und Materialfehler waren die Ursachen für den Absturz eines Ultraleichtflugzeuges im Jahr 2017 am Dolmar bei Meiningen. Dabei war der Betreiber des Flugplatzes ums Leben gekommen.



Kühndorf - Bei dem abgestürzten Flugdrachen sind einem Gutachten zufolge nicht normgerechte Teile verbaut gewesen. Das sagte der Meininger Staatsanwalt Jochen Grundler gegenüber dem MDR Thüringen. Zudem sei der Pilot ein gewagtes Manöver geflogen.

Auch gesundheitliche Probleme würden nicht ausgeschlossen. Da der Pilot die Teile selbst eingebaut habe, könne ein Verschulden Dritter ausgeschlossen werden. Die Staatsanwaltschaft hat laut Grundler das Verfahren eingestellt. Dass die Ermittlungen mehrere Monate dauerten sei nicht ungewöhnlich für Untersuchungen, die die Sicherheit der Luftfahrt betreffen.

Im Juli 2018 hatte sich ein weiterer tödlicher Unfall am Dolmar ereignet. Mit diesen Ermittlungsergebnissen werde erst im kommenden Jahr gerechnet. cob

13.08.2017 - Absturz Dolmar - Foto: proofpic.de

Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf
Absturz Dolmar Kühndorf

 

17.06.2018 - Flugzeugabsturz Dolmar - Foto: proofpic.de

Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
14:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Flughäfen Luftfahrt Tod und Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

15.08.2018

Flugschule Dolmar: "Fortführen, was der Vater aufgebaut hat"

Vor einem Jahr kam bei einem tragischen Flugunfall in Kühndorf der Leiter der Flugschule am Dolmar, Jürgen Schlütter, ums Leben. Wie der Flugplatzbetrieb seitdem gehandhabt wird und wie die Zukunftsperspektiven der Flugs... » mehr

Flugzeugabsturz Dolmar Kühndorf

Aktualisiert am 18.06.2018

Mann kommt bei Flugzeugabsturz nahe Kühndorf ums Leben

Dolmar - Tragisches Unglück am Sonntagmorgen in der Nähe des Flugplatzes Dolmar bei Kühndorf (Kreis Schmalkalden-Meiningen). Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte ein Kleinflugzeug ab. » mehr

Im Katzenhaus war Schmusen angesagt. Und so manches Leckerli wurde von Miez und Kater verspeist.

03.06.2018

Tierisch gut, der Tiererlebnistag

Es war ein beinahe überwältigender Erfolg: Zum ersten Meininger Tiererlebnistag kamen am Samstag wohl über Tausend Tierfreunde aus der Region. Das Engagement gleich dreier Vereine hat dies möglich gemacht. » mehr

Joschi, Teddy, Oskar und andere Hunde und Katzen kann man zum Meininger Tiererlebnistag kennenlernen. Foto: privat

30.05.2018

Sich Zeit nehmen für tierische Erlebnisse

Im Meininger Veranstaltungskalender taucht ein neuer Name auf: der Meininger Tiererlebnistag. Die beiden Hundevereine und der Tierschutzverein laden an diesem Samstag, 2. Juni, zum ersten Mal zu dieser Veranstaltung Am A... » mehr

Eine Aufnahme von einem der zahlreichen Arbeitseinsätze in der Tierauffangstation, die nach und nach umgestaltet wird. Noch in diesem Jahr ist der Bau neuer hundefreundlicher Zwinger mit Auslauf geplant - abhängig davon, ob der Verein die beantragten Fördermittel bekommen kann. Foto: privat

27.05.2018

Mehr als 1000 Stunden "tierisch aktiv"

Der Meininger Tierschutzverein möchte dem Deutschen Tierschutzbund beitreten. Das beschlossen die Mitglieder in ihrer Versammlung am Samstag. Auch der Jahresplan wurde verabschiedet und der alte Vorstand entlastet. » mehr

Tierheimmitarbeiterin Jenny Kleffel mit Nelly und Teddy, zwei Hunden aus der Tierauffangstation. Die ist wie auch die Vereinsgelände von Hundesport- und Schäferhundeverein Austragungsort des Meininger Tiererlebnistags. Foto: any

12.04.2018

Ein Fest für und mit Mensch, Hund und Katz

Gemeinsam haben sie nicht nur die Adresse Am Alten Flugplatz, sondern auch die große Leidenschaft für Tiere. Zusammen veranstalten die Tiervereine nun am 2. Juni den Meininger Tiererlebnistag. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Waldbrand bei Schalkau Schalkau

Waldbrand bei Schalkau | 19.09.2018 Schalkau
» 9 Bilder ansehen

Brand Henfstädt Henfstädt

Brand Henfstädt | 18.09.2018 Henfstädt
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
14:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".