Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Ilmenau

Vier Festnahmen in Altenfeld nach Waffen-Diebstahl

Nach einem Einbruch in eine Waffenbehörde des Ilm-Kreises hat ein Spezialeinsatzkommando der Polizei ein Haus in Altenfeld durchsucht und vier Männer festgenommen.



Altenfeld
Altenfeld: Polizisten durchsuchen bei einem SEK-Einsatz ein Haus. Nach einem Einbruch in einer Waffenbehörde des Landratsamtes des Ilm-Kreises hat die Polizei mit Spezialeinsatzkommando vier Männer festgenommen.   Foto: Kathleen Sturm, dpa

Altenfeld - Nach Waffen hat die Thüringer Polizei hat mit Unterstützung sächsischer Spezialkräfte in Altenfeld im Ilm-Kreis gefahndet. In dem kleinen Ort waren am Dienstagmittag noch Polizisten und Hunde im Einsatz, nachdem Beamte eines Spezialeinsatzkommandos am Vormittag dort aktiv waren.

Hintergrund für den Einsatz ist nach Angaben einer Sprecherin der Landespolizeiinspektion Gotha ein Einbruch in ein vom Landratsamt des Ilm-Kreises genutztes Gebäude am Wochenende. Die Polizei sei bei der Planung ihres Einsatzes am Montag davon ausgegangen, dass bei diesem Einbruch auch Waffen gestohlen worden seien. Bei derartigen Einsatzlagen geht die Polizei regelmäßig kein Risiko ein und setzt Spezialkräfte ein.

30.10.2018 - SEK-Einsatz Altenfeld Ilm-Kreis - Foto:

Altenfeld
Altenfeld
Altenfeld
altenfeld4.jpg Altenfeld
altenfeld3.jpg Altenfeld
Altenfeld

Erst am Montagnachmittag war laut Polizei bekannt geworden, dass aus der Servicestelle Blanko-Formulare, TÜV-Siegel und auch Waffen gestohlen wurden. Es habe Anhaltspunkte gegeben, dass sich die Beute  in einem Wohnhaus in Altenfeld (Ilm-Kreis) befinden könnte. Die Hinweise reichten für einen Durchsuchungsbeschluss.

Im Haus befanden sich nach Auskunft einer Polizeisprecherin vier Männer aus Osteuropa, die von den Spezialkräften festgenommen wurden. Bei der Durchsuchung wurden zahlreiche Formulare, Dokumente und andere Gegenstände sichergestellt, die dem Landratsamt Ilm-Kreis zugeordnet werden können. Auch die Waffen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem Einbruch stammen, wurden gefunden. Es werde zudem geprüft, ob das Quartett für weitere Einbrüche in Frage kommt.

Die Einsatzleitung sei erleichtert gewesen, dass der Zugriff ohne weitere Vorkommnisse erfolgen konnte und die Waffen sichergestellt wurden, bevor mit ihnen Schaden angerichtet werden konnte.

Wegen des Einsatzes wurde der Ort etwa zwei Stunden lang komplett abgeriegelt. Inzwischen sind laut Polizei vier Männer festgenommen worden. Sie hätten sich in einer Villa am Ortsrand aufgehalten und hätten sich ohne Widerstand abführen lassen.

Eine Sprecherin des Landratsamtes wollte sich mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen der Polizei nicht zu Details dessen äußern, was in den Immobilien der Behörde gestohlen wurde. Zur Außenstelle des Landratsamtes gehört auch die Waffenbehörde, wo Bürger beispielsweise freiwillig Waffen abgeben können. sh/vp

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 10. 2018
14:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diebstahl Dokumente Festnahmen Gewehre Pistolen Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Festnahme

14.01.2020

38-jähriger Ilmenauer mit Haftbefehlen festgenommen

Ein mit zwei Vollstreckungshaftbefehlen gesuchter 38-Jähriger aus Ilmenau ist am Dienstagmorgen durch Einsatzkräfte der Polizei Arnstadt-Ilmenau gesehen und festgenommen worden. » mehr

Wer das Geld auf dem Konto hat, kann mal eben größere Summen in bar auf der Sparkasse abholen. Das ist nichts Ungewöhnliches. Viele ältere Menschen lagern Zehntausende Euro auch zu Hause sprichwörtlich unter der Matratze. Dieses Foto wurde freundlicherweise von der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau gestellt. Foto: b-fritz.de

24.02.2020

Polizei warnt vor üblen Trick-Betrügern

80 Fälle von Trickbetrug wurden der Landespolizeiinspektion Gotha in den letzten vier Monaten gemeldet. Die Dunkelziffer dürfte höher liegen. » mehr

Polizeiauto mit Blauchlicht

09.01.2020

Mutmaßlicher Einbrecher gestellt - Untersuchungshaft

Die Polizei hat mehrere Einbrüche in und um Ilmenau aufgeklärt. Gegen einen bereits polizeibekannten jungen Mann sei Haftbefehl erlassen worden, wie die Gothaer Polizei am Donnerstag mitteilte. » mehr

Schatten symbolisieren einen Streit in der Familie Schatten symbolisieren, wie ein Kind versucht, sich vor der Gewalt eines Erwachsenen zu schützen.

11.12.2019

Streit zwischen Betrunkenen eskaliert: 23-Jähriger schlägt auf 16-Jährigen ein

Ein 23-Jähriger hat in Ilmenau einen 16-Jährigen mehrfach ins Gesicht geschlagen. Zuvor haben die beiden jungen Männer noch zusammen Alkohol getrunken. » mehr

Konsole

21.12.2019

Spielekonsole gestohlen - Kunde überführt Ladendieb

Ein aufmerksamer und couragierter Kunde hat in Ilmenau einen 38 Jahre alten Ladendieb gestellt. » mehr

Liegedreirad

13.12.2019

Diebe stehlen behindertengerechtes Dreirad vor Supermarkt

Unbekannte haben in Ilmenau ein behindertengerechtes Dreirad für Erwachsene entwendet. Das Dreirad war vor einem Supermarkt abgestellt. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 10. 2018
14:28 Uhr



^