Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Ilmenau

Verwaltung rechnet mit weniger Einnahmen

Stagnierende Einnahmen bei der Gewerbesteuer könnten im kommenden Jahr für eine schwierigere Haushaltssituation sorgen. Aktuell gestaltet sich der Ausgleich des Haushalts noch kompliziert.



Die Stadt Ilmenau wird im kommenden Jahr nach Einschätzung des Kämmerers nicht unbedingt in Geld schwimmen können. Symbolfoto: dpa
Die Stadt Ilmenau wird im kommenden Jahr nach Einschätzung des Kämmerers nicht unbedingt in Geld schwimmen können. Symbolfoto: dpa   Foto: Die Stadt Ilmenau wird im kommenden Jahr nach Einschätzung des Kämmerers nicht unbedingt in Geld schwimmen können. Symbolfoto: dpa

Ilmenau - Die Ilmenauer Stadtverwaltung rechnet im nächsten Jahr mit weniger Einnahmen. Das sagte Kämmerer Gerhard Baumgart am Donnerstag im Haupt- und Finanzausschuss. Wie er sagte, würden die Einnahmen aus der Gewerbesteuer stagnieren. Dadurch, dass sie in den vergangenen Jahren aber stark angestiegen waren, würde die Stadt nun weniger Schlüsselzuweisungen bekommen. Diese werden immer nach den zurückliegenden Jahren berechnet.

"Mittlerweile sind fast alle Mittelanmeldungen bei uns eingegangen", sagte Baumgart. Diese würden jetzt für den Haushaltsentwurf des kommenden Jahres aufbereitet. Bisher käme die Kämmerei auf rund 80 Prozent des Wertes der Einnahmen aus diesem Jahr, hingegen aber schon auf 85 Prozent des Wertes der Ausgaben. "Es deutet sich schon an, dass der Ausgleich des Haushaltes schwierig werden könnte", so Baumgart.

Schwarz sehen möchte die Stadtverwaltung aber nicht. Oberbürgermeister Daniel Schultheiß zeigte Verständnis dafür, dass der Kämmerer lieber mit vorsichtigen Schätzungen hantiere. "Das ist nur vernünftig", sagte er. "Unser Ziel ist ein verantwortungsvoller und ausgewogener Haushalt."

"Fangprämie" wird gezahlt

Größere Freude dürfte es hingegen bei den neuen Ilmenauer Ortsteilen geben. Die Eingliedungsprämie - von Linke-Stadtrat Karl-Heinz Mitzschke in Anlehnung an ein Zitat eines Ortsteilbürgermeisters auch als "Fangprämie" bezeichnet - soll nächstes Jahr den Ortsteilen zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt handelt es sich um Mittel in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro. Über die Verwendung sollen die Ortsteile entscheiden können. Schultheiß wollte dabei einen Aspekt aber nicht vergessen wissen: "Die Kosten für die Eingemeindung trägt immer die Allgemeinheit. Von der Prämie hingegen profitieren nur die Ortsteile. Das sollte man im Kopf behalten", sagte er.

Autor
Danny Scheler-Stöhr

Danny Scheler-Stöhr

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
19:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Fangprämien Karl Heinz Kommunalverwaltungen Kämmerer Ortsteil Prämien Städte
Ilmenau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der neue Seniorenbeiratsvorsitzende Stephan Rothweil (von links) mit den Vorstandsmitgliedern Ellen Hoffmann, Gerlinde Kaizik und Sabine Albrecht. Auf dem Bild fehlt Ute Zahl, die am Montag verhindert war.

18.11.2019

Seniorenbeirat hat einen neuen Vorstand

Der neue Seniorenbeirat in Ilmenau bestimmt einen neuen Vorstand mit Stephan Rothweil an der Spitze. Etwas überraschend gab Rolf Macholdt seinen Rücktritt bekannt. » mehr

Beim Gassigehen: Manchen Hundehalter kümmern die Hinterlassenschaften seines Vierbeiners wenig. Archivfoto: dpa

Aktualisiert am 27.08.2019

Ilmenau will Hundebesitzer stärker zur Kasse bitten

Erstmals seit 2003 möchte die Stadtverwaltung die Hundesteuer in Ilmenau anpassen. Herrchen und Frauchen müssten dadurch deutlich mehr zahlen als bisher. » mehr

Auf den ersten Blick ist die Internetpräsenz der Stadt Ilmenau übersichtlich. Wenn es ins Detail geht, gestaltet sich die Suche nach Informationen aber manchmal etwas umständlich. Foto: Screenshot

26.07.2019

Die Stadt Ilmenau im World Wide Web

Die Ilmenauer Internetseite bietet zahlreiche Informationen zu sämtlichen bürgerrelevanten Themen. Durch diese Vielzahl wird es jedoch schnell unübersichtlich, sodass man den Überblick verlieren kann. » mehr

Knapp 600 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Einwohner aus allen Ortsteilen Ilmenaus kamen in die Festhalle und folgten OB Daniel Schultheiß‘ Worten.

11.04.2019

"Alles tun, dass Ilmenau zusammenwächst"

Visionen für die Zukunft, aber auch Wachstumsschmerzen bewegen OB Daniel Schultheiß bei seinem ersten Jahresempfang der Stadt Ilmenau. Im Mittelpunkt steht für ihn das Wohl der Menschen. » mehr

Am Abend des 21. Oktober 2018 wählten die Ilmenauer Daniel Schultheiß zum neuen Stadtchef. Das Wahlbündnis von Pro Bockwurst, Linke, SPD, Grüne und Bürgerbündnis feierte das damals im Aqui am Markt. Archivfoto: Scheler-Stöhr

01.11.2019

"Er muss aufpassen, dass er nicht missbraucht wird"

Seit einem Jahr ist Daniel Schultheiß Oberbürgermeister von Ilmenau. Freies Wort fragte langjährige Wegbegleiter, wie sich der neue Stadtchef von seinem Vorgänger Gerd-Michael Seeber unterscheidet. » mehr

Grünpaten erschienen sehr zahlreich

20.08.2019

Grünpaten erschienen sehr zahlreich

Am Dienstagnachmittag ehrte die Stadtverwaltung Ilmenau wieder ihre Grünpaten: Mit einer Grünpatenschaft haben sich Unternehmen, Privatpersonen, Schulklassen und Vereine einer Grünfläche angenommen und pflegen diese ehre... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

Autor
Danny Scheler-Stöhr

Danny Scheler-Stöhr

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
19:10 Uhr



^