Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Ilmenau

Vertrag für Rennsteig-Shuttle wird am Freitag unterschrieben

Lange hat es gedauert, am Freitag ist es nun soweit: Staatssekretär Klaus Sühl wird den Vertrag für das Rennsteig-Shuttle unterzeichnen. Außerdem eröffnet die Erfurter Bahn in Ilmenau einen neuen Bahnschalter - mit echtem Personal.



Das Rennsteig-Shuttle wird bis 2028 an Wochenenden und Feiertagen von Erfurt über Ilmenau zum Bahnhof Rennsteig fahren. Der dreieinhalbjährige erfolgreiche Probebetrieb wird zum Regelbetrieb. Archivfoto: Hans-Jürgen Barteld
Das Rennsteig-Shuttle wird bis 2028 an Wochenenden und Feiertagen von Erfurt über Ilmenau zum Bahnhof Rennsteig fahren. Der dreieinhalbjährige erfolgreiche Probebetrieb wird zum Regelbetrieb. Archivfoto: Hans-Jürgen Barteld  

Ilmenau - Das monatelange Hin und Her um das Rennsteig-Shuttle soll am Freitag endlich ein Ende finden. Dann will Staatssekretär Klaus Sühl den Vertrag zur Bestellung der Strecke offiziell unterzeichnen. Elf Jahre lang soll das Shuttle an Wochenenden regelmäßig von Ilmenau zum Bahnhof Rennsteig fahren.

Das Verkehrsministerium hat sich für die Vertragsunterzeichnung eine besondere Kulisse ausgesucht. Staatssekretär Sühl möchte am Freitagmittag - ganz passend zum Thema - mit dem Zug von Erfurt nach Ilmenau fahren. Während der Fahrt soll dann der Vertrag unterzeichnet werden, teilte das Ministerium auf Nachfrage von Freies Wort mit.

Bereits im August dieses Jahres kündigte das Verkehrsministerium an, den bisherigen Probebetrieb des Rennsteig-Shuttles in einen Regelbetrieb umzuwandeln. Um dessen Zukunft hatte es eine monatelange Diskussion gegeben. Die Landräte des Ilm-Kreises und Hildburghausens, Petra Enders (Linke) und Thomas Müller (CDU), hatten der Landesregierung zwischenzeitlich vorgeworfen, die Region hängen zu lassen.

Seit August wurde es dann ruhig um das Shuttle. Das Verkehrsministerium machte lange ein Geheimnis daraus, wann der Vertrag nun unterzeichnet werde. Sowohl die Erfurter Bahn als auch Manfred Thiele von der Rennsteigbahn wussten lange Zeit nichts vom öffentlichkeitswirksamen Termin am Freitag. Thiele selbst war gar bis zum gestrigen Mittwoch noch ahnungslos. "Man hört so einiges munkeln, etwas Genaues hat man uns bisher aber nicht gesagt."

Der Termin des Verkehrsministeriums lässt nach all den Querelen auf ein möglicherweise zerrüttetes Verhältnis mit der Erfurter Bahn blicken. Die nämlich plante seit Wochen schon einen Pressetermin am Freitagmittag in Ilmenau. In diesem Rahmen sollen zum einen ein neuer Bahnschalter am Ilmenauer Bahnhof eröffnet sowie das neue Fahrplan- und Tarifkonzept vorgestellt werden. Gerne hätte die Erfurter Bahn diesen Rahmen auch zur Vertragsunterzeichnung genutzt, heißt es aus Erfurt. Das Ministerium pochte aber auf einen eigenen Termin.

Separater Termin

Das Feiern möchte man sich dadurch bei der Erfurter Bahn aber nicht verderben lasen. "Erstmals seit langer Zeit wird es in Ilmenau wieder einen personenbedienten Fahrkartenschalter geben", freut sich Hella Tänzer, Pressesprecherin der Erfurter Bahn. Dort können künftig Fahrkarten für den kompletten Thüringer Nahverkehr - nicht nur für die Strecken der Erfurter und Südthüringen-Bahn - gekauft werden.

Für die Fahrgäste zwischen Erfurt und Ilmenau ändert sich mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember auch einiges. So verkehren die Züge ab Erfurt künftig bis Arnstadt gekoppelt mit den Triebwagen nach Saalfeld. Dadurch verlängert sich die Fahrzeit bis Ilmenau um einige Minuten. Dafür wird es aber erstmals auch mehrmals täglich Expresszüge zwischen Erfurt und Ilmenau geben.

Autor
Danny Scheler-Stöhr

Danny Scheler-Stöhr

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2017
18:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
CDU Personal Staatssekretäre Thomas Müller Verkehrsministerien Vertragsunterzeichnungen
Ilmenau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

23.11.2017

Hilferuf: Ilmenauer Tafel steckt in großen Nöten

Der Ilmenauer Tafel steht das Wasser inzwischen offenbar bis zum Hals: Die Zahl der Bedürftigen steigt stark an, auch durch Flüchtlinge. Zudem erhält die Tafel weniger Spenden, weniger Nahrungsmittel und hat zu wenig Per... » mehr

Ein Bild wie im Reisekatalog: Der Bahnhof Rennsteig ist Ziel des Rennsteig-Shuttles der STB. Er verknüpft die Region Erfurt mit dem Naherholungsziel Rennsteig. Vom Süden her fehlt ein Zubringer. Von Themar aus müsste der Raum Südthüringen/Oberfranken angebunden werden. Doch vorerst steht das ganze Projekt zur Disposition. Foto: Hans-Jürgen Barteld

18.01.2017

"Das Rennsteig-Shuttle muss fahren"

Seit zweieinhalb Jahren bringt das Rennsteig-Shuttle an Feiertagen und Wochenenden Touristen zum Bahnhof am Rennsteig. Im Dezember läuft der Probebetrieb aus. Ministerin Birgit Keller schweigt dazu. » mehr

Der Rennsteig-Shuttle am Bahnhof Ilmenau. Nur an Wochenenden und Feiertagen fährt der Zug weiter in Richtung Bahnhof Rennsteig. Auch in den kommenden elf Jahren soll das so sein, glaubt man Staatssekretär Georg Mayer. Im Tourismusbudget ist jedoch die Anbindung des Rennsteigs auch von Themar aus angedacht. Dann könnte auch ein Rundverkehr über Schleusingen/Suhl stattfinden. Mit der Dampflok wäre das ein touristisches Higlight. Foto: Hans-Jürgen Barteld

22.05.2017

Das Shuttle in der Warteschleife

Bekommt der Rennsteig über seinen Kamm hinweg in den Süden den Regelbetrieb zurück? Und wird die steilste normalspurige Strecke Deutschlands, Suhl-Schleusingen, wiederbelebt? Beim Infrastrukturausschuss machten Wegbereit... » mehr

Zum Jubiläumsfest des Mehrgenerationenhauses spielte am Freitag auch die Trommelgruppe "Garantiert Regenfrei" im Hof der Alten Försterei.	Foto: b-fritz.de

Aktualisiert am 17.06.2017

Mehrgenerationenhaus feiert zehnjähriges Jubiläum

Mit einem Jubiläumsfest feierten die Mitarbeiter und Gäste des Ilmenauer Mehrgenerationenhauses ihr zehnjähriges Bestehen. Mit fast 34 000 Besuchern pro Jahr werden die Kurse gut angenommen. » mehr

Einstimmig beschlossen die Langewiesener Stadträte die Fusion mit Ilmenau. Um die Tragweite dieser Entscheidung zu betonen, wurde am Montagabend sogar im Stehen abgestimmt. Foto: Dolge

24.01.2017

Langewiesen fasst "historischen Beschluss" für Fusion mit Ilmenau

Am Ende ging es doch schneller als erwartet. Einstimmig fasst Lange-wiesen den Beschluss, mit Ilmenau zu fusionieren. Die Verträge sollen nun am 17. Februar in Gehren unterzeichnet werden. » mehr

Das Rennsteig-Shuttle verbindet an Wochenenden und Feiertagen Erfurt mit dem Bahnhof Rennsteig. Der dreijährige Probebetrieb läuft Ende des Jahres aus. In der Vergangenheit gab es bereits ähnliche Anbindungen: Mit einem solchen roten Zug hinauf zum Bahnhof Rennsteig. Denn neben Erfurter Bahn/Süd-Thüringen-Bahn verfügt auch das Werk Erfurt der DB Regio/Deutsche Bahn über einen Fahrzeugtyp mit der erforderlichen Steilstreckenzulassung. Die öffentliche Premiere gab es schon einmal im Jahre 2011, mit großem Zuspruch. Damals pendelte der Triebwagen zwischen Stützerbach (Bild) und Bahnhof Rennsteig - Umsteigen für Ski-Fahrer und Wanderer kein Problem. Die Beteiligung von DB Regio hätte gar noch einen Vorteil: Der rote Zug kommt morgens direkt auf der Regionalexpress-Linie von Greiz/Altenburg bzw. Glauchau und bringt gleich die Tagestouristen aus Gera, Jena, Weimar mit - ohne Umsteigen; spätnachmittags/abends dito retour. Und tagsüber pendelt der Regio-Zug zwischen Ilmenau und dem Bahnhof Rennsteig. Gewissermaßen als Shuttle 2.0. Archivfoto: Hans-Jürgen Barteld

21.02.2017

Hoffnung für das Rennsteig-Shuttle

Kaum ein Thema beschäftigt Touristiker und Bahnfahrer derzeit wie die Bahnanbindung hinauf zum Rennsteig. Ministerpräsident Bodo Ramelow habe das Projekt zur Chefsache erklärt, sagt Frank Kuschel. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Blut Sparkasse Suhl

Blut Sparkasse Suhl | 16.12.2017 Suhl
» 9 Bilder ansehen

Wohnungsbrand Meiningen

Wohnungsbrand Meiningen | 15.12.2017 Meiningen
» 22 Bilder ansehen

Kugelmarkt Lauscha Lauscha

Lauscha Kugelmarkt Rückblick | Lauscha
» 14 Bilder ansehen

Autor
Danny Scheler-Stöhr

Danny Scheler-Stöhr

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2017
18:36 Uhr



^