Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Ilmenau

Verbindungsbau zur Festhalle in der Kur

An der Ilmenauer Festhalle ist zunächst der Tiefbau in Gang gekommen. Der Verbindungsbau zwischen Parkcafé und Festhalle soll Ende Juli 2020 schon fertig sein - obwohl es einige unerwartete Hindernisse gibt.



Vorm Verbindungsbau zur Festhalle ist alles freigeschachtet, hier soll die Abwasserhebeanlage hinkommen (hinten das Parkcafé).
Vorm Verbindungsbau zur Festhalle ist alles freigeschachtet, hier soll die Abwasserhebeanlage hinkommen (hinten das Parkcafé).   Foto: b-fritz.de » zu den Bildern

Ilmenau - Seit Mitte Juni, somit 14 Wochen, laufen die Sanierungsmaßnahmen an den Nebengebäuden der Ilmenauer Festhalle. Derzeit ist mehr Tief- als Hochbau im Gange: Um das Parkcafé und den Verbindungsbau wurde großflächig Erde abgetragen.

Zum einen wird vor der Gebäudefront auf Kellertiefe alles freigeschachtet, weil hier eine Abwasser-Hebeanlage installiert werden soll, die aktuell noch im Keller arbeitet. So etwas wolle aber keiner im Haus haben, wenn vorm Haus genug Platz dafür ist, meinte Heinz Völker vom Ilmenauer Bauamt - als er am Montagabend den Mitgliedern des Ilmenauer Bauausschusses den Baustellen-Zwischenstand präsentierte.

Die Festhalle, 1939 fertig gestellt, hat 80 Jahre lang ihren Dienst getan, auch wenn es immer wieder Unterhaltungsarbeiten gab: "Jetzt ist einfach eine grundhafte Sanierung fällig", erklärte Völker die seit Jahren geplante Maßnahme. Und wies nochmals darauf hin, dass man die Investitionssumme (etwa 12 Millionen Euro, davon 8 Millionen Fördergelder aus der europäischen Regionalförderung) immer ins Verhältnis setzen müsse zu einer bisher 80-jährigen Gebäudenutzungsdauer.

Während im hinteren Teil, zuletzt als Parkcafé-Disco genutzt, ein repräsentativer Raum für Ratssitzungen entstehen soll, werden im Verbindungsbau und dessen Keller ebenfalls Räume geschaffen: Die Festhalle soll künftig auch als Kongresscenter dienen können.

Bei den Bauarbeiten (zunächst meistens Entkernung) stießen die Arbeiter teilweise auf unerwartete Probleme. So war der Terrassenbereich hinter dem Gebäude nur durch eine Ziegeldecke von den darunterliegenden Kellerräumen getrennt. "Das war nicht mehr zu sanieren", sagte Völker: Teilweise seien die Ziegel herausgebrochen gewesen, die Bewährung war zum großen Teil "durchkorrodiert".

Die Terrasse wurde also zunächst abgetragen und die Kellerräume freigelegt. Dass die Baufirmen hier wenig mit dem Bagger tun können, sondern den Rückraum laut Völker in "95 Prozent Handarbeit" bearbeitet haben, verlangsamt zwar den Arbeitsfortschritt. Dennoch hält man am gesteckten Ziel fest: Am 31. Juli 2020 sollen das Parkcafé und der Verbindungsbau fertig und nutzbar sein.

Autor

Uwe Appelfeller
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
15:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bagger Bauarbeiten Bauunternehmen Fördermittel Gebäude Hochbau Regionalförderung Sanierung und Renovierung Tiefbau
Ilmenau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Investor Marek Schramm und Bank-Vorstand Peter Neuhaus (von links) sind davon überzeugt davon, dass ihr Konzept für das Wohn- und Geschäftshaus auf Interessenten stößt. Foto: b-fritz.de

22.05.2019

Konzept für ehemalige Bank-Filiale steht

In der Ilmenauer Fußgängerzone klafft derzeit ein großes Loch. Doch nicht mehr lange. Zusammen mit der ehemaligen VR-Bank-Filiale sollen hier Wohn- und Geschäftsräume entstehen. » mehr

Hockey, Streetsoccer, Streetbasketball - und viel Raum für Skater (Rampengerüste im Vordergrund) bietet der neue Platz zwischen Sportanlagen und Freizeitbad im Hammergrund. Im Sommer soll hier auch Parken erlaubt sein.	Foto: b-fritz.de

27.09.2019

Sportanlagen im Hammergrund sind jetzt fertig

Mit der Einweihung des Multifunktionsplatzes im Ilmenauer Hammergrund ist die mehrjährige Stadionsanierung abgeschlossen. Der neue Platz kann bei Bedarf auch als Parkfläche fürs Freibad genutzt werden. » mehr

Zwei Jahre lang stand die ehemalige Buchhandlung Grimm leer. Foto: Scheler-Stöhr

26.08.2019

Lederschuh statt Ledereinband

Aus der Buchhandlung Grimm in der Ilmenauer Fußgängerzone wird ein Schuhgeschäft. Eröffnung soll im Herbst sein. Die Bauarbeiten laufen ab heute. » mehr

Der in den 1950er Jahren errichtete Stadtpark-Brunnen wird durch einen flacheren, "kindertauglichen" Brunnen ersetzt.

15.10.2019

Stadtpark: Neuer Brunnen, neue Brücke

Im Zuge der Ilmenauer Festhallensanierung soll auch der direkt dahinter gelegene Stadtpark überholt werden. Vor allem Brunnen und Brücke scheinen das nötig zu haben. » mehr

Das Parkcafé erhält zur Terrasse einen weiteren Zugang (Bildmitte). Es wird mit neuen Fenstern aufgehellt, die Säulengänge am Rand bleiben frei. Foto: bf

01.10.2019

Parkcafé der Festhalle wird zum Multitalent

Die Sanierung der Fest- halle in Ilmenau hat begonnen, derzeit laufen die Arbeiten am Parkcafé auch Hochtouren. Auch im Kulturausschuss war die Festhalle Thema - aber aus einem anderen Grund. » mehr

Wenn Stefan Wespa (links) zu einem Vortrag zur Eisenbahngeschichte einlädt, gibt es immer sehr gut recherchierte Informationen und Fotos aus einem reichen Fundus.

12.11.2019

Baugeschichte zum Eisenbahnviadukt in Angelroda

Das Eisenbahnviadukt in Angelroda war Thema für einen informativen Abend in Angelroda. Stefan Wespa hat die Sanierung begleitet und zur Viadukt-Geschichte recherchiert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

Autor

Uwe Appelfeller

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
15:00 Uhr



^