Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Ilmenau

Schüler erforschen die Energieversorgung

Zur 20. Ausgabe des Physiksommers beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler mit der Physik der Energieversorgung. Interessierte können sich bis Ende August bewerben.



Das Bild zeigt Teilnehmer eines vergangenen Physiksommers.	Archivfoto: Hamburg
Das Bild zeigt Teilnehmer eines vergangenen Physiksommers. Archivfoto: Hamburg  

Ilmenau - Vom 14. bis 18. September richtet das Institut für Physik an der TU Ilmenau eine Jubiläumsauflage des Ilmenauer Physiksommers aus. Zum 20. Mal werden Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe eingeladen, das studentische Leben an einer Universität kennen zu lernen. In diesem Jahr erarbeiten die Teilnehmer Vorträge zum Thema Physik der Energieversorgung.

Das Sommerkolleg für physikinteressierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe knüpft an seine Tradition an, mit aktuellen Themen die Bedeutung der Physik für die Gesellschaft hervorzuheben. Es soll bei den Jugendlichen noch mehr Begeisterung für die Physik entfachen und sie zum Studium der Physik oder eines anderen naturwissenschaftlich orientierten Fachs bewegen.

In Vorträgen, Gruppenarbeiten und Experimenten lernen die Schülerinnen und Schüler die Welt der Physik kennen und bekommen Einblicke in den Uni-Alltag. Da die Physik eine experimentelle Wissenschaft ist, sind Projektarbeiten und Praktikumsversuche während des Kollegs besonders wichtig. In einer Projektarbeit erarbeiten die Jugendlichen unter der Betreuung eines studentischen Tutors ein selbst gewähltes Thema, das im Zusammenhang mit dem Physiksommer steht.

In einem Praktikum werden die Teilnehmer unter Anleitung von Dozenten und Studierenden Versuche durchführen, die Studierende der Physik an der TU Ilmenau im Grundpraktikum als Prüfungsleistung absolvieren. Wissenschaftler werden Vorlesungen halten, die sich mit dem Thema des Sommerkollegs auseinander setzen.

Die Unterbringung der Jugendlichen erfolgt in der Ilmenauer Jugendherberge. Die Stadt Ilmenau stellt ihre Sommer-Rodelbahn zur Verfügung, so dass die Schülerinnen und Schüler auch in sportlicher Hinsicht zu Höchstleistungen animiert werden. Das Kennenlernen des studentischen Lebens auf dem Universitätscampus und ein gemeinsames Abendessen mit Tutoren und Dozenten bieten weitere Gelegenheiten zu intensivem Gedankenaustausch zwischen Schülern, Studierenden, Lehrern und Forschern.

Die Teilnehmerzahl ist auf Grund der Projektarbeit und des Praktikums auf 50 beschränkt. Unter den Bewerbern wird eine Auswahl nach der Originalität und dem wissenschaftlichen Inhalt eines einseitigen, von den Bewerbern zu verfassenden Aufsatzes zum Thema des diesjährigen Physiksommers getroffen.

Interessierte können sich bis zum 31. August bewerben.

www.tu-ilmenau.de

Autor

Eleonora Hamburg
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 04. 2020
15:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Dozenten Institute Lehrerinnen und Lehrer Physik Praktika Schülerinnen und Schüler Studentinnen und Studenten Vorlesungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nina Reckleben studiert Wirtschaftsingenieurwesen im Master. Foto: privat

03.05.2020

Digitales Studium: "Es läuft von Tag zu Tag besser"

Seit dem 20. April findet die Lehre an der TU Ilmenau ausschließlich digital statt. Der neue Lehralltag ist für Studierende und Dozenten eine große Umstellung. » mehr

Dr. Werner Neundorf mit dem Buch "Die Mathematische Zauberkiste".

19.04.2020

Mit Mathematik gegen die Langeweile ankämpfen

Mehr als 40 Jahre Berufserfahrung teilt der ehemalige TU Ilmenau-Dozent Dr. Werner Neundorf jetzt in kompakten Aufgaben. "Die Mathematische Zauberkiste" soll während der Corona-Pandemie die Kreativität der Schüler förder... » mehr

Eine Aufnahme aus anderen Tagen: Hier haben die zahlreichen Studierenden noch ihre Räder vor dem Humboldtbau der TU Ilmenau abgestellt, während sie die Vorlesungen besuchen. Nun herrscht hier gähnende Leere. Fotos (3): Hamburg/TU Ilmenau

06.04.2020

"E-Learning kann die Präsenzlehre nicht ersetzen"

Seit dem 23. März befindet sich die TU Ilmenau im Notbetrieb. Die Universität sucht jetzt nach Lösungen, wie sie trotz der Corona-Krise ein vollwertiges Semester für ihre Studierenden gewährleisten kann. » mehr

Zur Auftaktvorlesung der diesjährigen 16. Auflage der Kinder- und Jugenduni der TU Ilmenau füllten Dritt- und Viertklässler das Audimax. Professor Tom Ströhla erklärte den Mini-Studierenden, was es mit Magnetismus und Elektromagnetismus auf sich hat. Fotos (2): b-fritz.de

06.11.2019

Kinderuni wird in diesem Jahr zur Kinder- und Jugenduni

An der diesjährigen Kinderuni der TU Ilmenau dürfen erstmals nicht nur Schüler der dritten bis sechsten Klassenstufe, sondern auch Siebt-,Acht- und Neuntklässler teilnehmen. Für einen Tag lernen die Schüler den Alltag de... » mehr

Die Jugend-musiziert-Teilnehmer haben mit ihren Instrumenten bemerkenswerte Leistungen erspielt.

28.06.2020

Eine Tradition unter neuen Bedingungen

Grund zur Freude und auch ein bisschen Wehmut: Im Ilmenauer Musikschulteil wurden einmal mehr die Teilnehmer vom Musikwettbewerb Jugend musiziert geehrt - und die diesjährigen Absolventen verabschiedet. » mehr

Staatssekretärin Susanna Karawanskij (links), Uni-Rektor Professor Peter Scharff (Mitte) und Landtagsabgeordneter Christian Schaft (3. von rechts) waren am Dienstagmittag auf Campus-Tour. Fotos: Eleonora Hamburg.

16.06.2020

Gleiche Lebensverhältnisse durch Mobilität

Bei ihrem Antrittsbesuch an der TU Ilmenau informierte sich die Staatssekretärin für Infrastruktur, Susanna Karawanskij, über nachhaltige Mobilitätskonzepte. Thimo-Leiter Professor Klaus Augsburg warb für Mobilitäts-Mode... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

city skyliner weimar Weimar

City Skyliner in Weimar | 12.07.2020 Weimar
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Linden

Motorradunfall Linden | 10.07.2020 Linden
» 7 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Autor

Eleonora Hamburg

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 04. 2020
15:46 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.