Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Ilmenau

Neuer Corona-Fall im Ilm-Kreis: Schulpflichtiges Kind infiziert

Am Mittwochmittag informierte das Landratsamt über eine neue Corona-Infektion im Ilm-Kreis. Demnach sei ein schulpflichtiges Kind oder Jugendlicher mit dem neuartigen Virus infiziert. Seit dem 29. Mai waren im Kreisgebiet keine Corona-Fälle hinzugekommen.



Arnstadt - Das Kind oder der Jugendliche hatte dank des rollierenden Systems an den Schulen nur minimalen Kontakt zu Mitschülern, da sie sich in der Zeit der Ansteckung nicht in der Schule befand. Die betroffene Person sei symptomfrei, teilte das Landratsamt mit.

Die Infektion mit dem Coronavirus wurde bei einem Abstrich festgestellt. Das Gesundheitsamt hat den engeren Kontaktpersonenkreis der Person bereits abgestrichen. Eine häusliche Quarantänen sei angeordnet worden.

Angaben zum Alter, Geschlecht oder Wohnort der Person machte das Landratsamt nicht.

In den Ilm-Kreis-Kliniken werden derzeit sechs Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist in einem der sechs Fälle notwendig. Die Gesamtzahl der bekannten Corona-Infektionen steigt im Kreisgebiet auf 137 an. Im Zeitraum vom 29. Mai bis zum 07. Juli gab es im Ilm-Kreis keine neuen Corona-Fälle.  flu

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 07. 2020
13:11 Uhr

Aktualisiert am:
08. 07. 2020
13:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gesundheitsbehörden Mitschüler Schulpflicht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

Aktualisiert am 11.08.2020

Kleinkind aus dem Ilm-Kreis positiv auf Coronavirus getestet

Ein kleines Kind aus dem Ilm-Kreis ist nach der Rückkehr aus dem Urlaub positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Kind und seine Eltern hätten sich an einem Flughafen dem Test unterzogen, teilte das Landratsamt am... » mehr

Gehrens Grundschule ist jetzt "Acker-Schule"

04.05.2020

Gehrens Grundschule ist jetzt "Acker-Schule"

Der Anfang ist gemacht: Vergangene Woche kamen im Schulgarten der Gehrener Grundschule die ersten Pflanzen in den Boden. » mehr

Corona-Antikörper

16.07.2020

Drei neue Corona-Infektionen im Ilm-Kreis - Kindergartenkind positiv

Im Ilm-Kreis sind drei weitere Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert, darunter ein Kindergartenkind. Das war wegen Erkältungssymptome getestet worden. Der komplette Kindergarten musste nicht geschlossen werde... » mehr

Dr. Werner Neundorf mit dem Buch "Die Mathematische Zauberkiste".

19.04.2020

Mit Mathematik gegen die Langeweile ankämpfen

Mehr als 40 Jahre Berufserfahrung teilt der ehemalige TU Ilmenau-Dozent Dr. Werner Neundorf jetzt in kompakten Aufgaben. "Die Mathematische Zauberkiste" soll während der Corona-Pandemie die Kreativität der Schüler förder... » mehr

Ob Corona ein schwimmender oder nicht schwimmender Virus ist, wird zur Klärung der Schwimmbadöffnungen wohl weniger die Frage sein. Chlor, so heißt es, und die enorme Verdünnung könnten Baden relativ sicher machen. Auch die kurze Begegnung an frischer Luft, wie hier im weitläufigen Großbreitenbacher Schwimmbad, wäre bei ausreichendem Abstand weniger das Problem. Wie aber kann bei vielen Besuchern Abstand im Wasser gesichert werden und wer wird eingelassen, wenn die Besucherzahl beschränkt werden müsste? Die Verwaltung muss viele Fragen klären, damit sich in Spiegel-Idylle nicht auch der Virus verdoppeln kann. Foto: Klämt

20.05.2020

Landgemeinde sucht Lösung für Schwimmbäder und Kindergärten

Eine für alle Betroffenen praktibale Lösung zur Betreibung von Kindergärten und Schwimmbädern unter Corona-Auflagen wird in der Landgemeinde Großbreitenbach angestrebt. Darüber wurde der Stadtrat am Dienstag von der Verw... » mehr

Markus Bamberg und Ottmar Heyer schrubbten das Sprungbecken im Geraberger Freibad, bevor es wieder mit Wasser befüllt werden kann. Foto: Anke Kruse

20.05.2020

Wiedereröffnung des Freibades unter Corona-Bedingungen

Vom ersten Juni an können die Freibäder im Land wieder öffnen, so auch das Bad in Geraberg. An einen normalen Badebetrieb ist dabei aber kaum zu denken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhl geht in Flammen auf

Dachstuhlbrand in Sonneberg |
» 29 Bilder ansehen

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 07. 2020
13:11 Uhr

Aktualisiert am:
08. 07. 2020
13:50 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.