Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Ilmenau

Neue bunte Bilder für die Casa Martha

Die Deko-Kids der Grundschule in Gräfenroda haben am Mittwoch den Bewohnern des Hauses II der Casa Martha in Gräfenroda eine große Freude bereitet: Sie überbrachten selbst gestaltete Bilder zur Dekoration der Wände im Flur.



Neue bunte Bilder für die Casa Martha
Neue bunte Bilder für die Casa Martha  

Die Deko-Kids der Grundschule in Gräfenroda haben am Mittwoch den Bewohnern des Hauses II der Casa Martha in Gräfenroda eine große Freude bereitet: Sie überbrachten selbst gestaltete Bilder zur Dekoration der Wände im Flur. Die zehn Jungen und Mädchen der Klassen drei und vier hatten sich das Thema "Kahler Baum" vorgenommen und diesen kahlen Baum vor eine verrückte, bunte Landschaft als Kontrast gesetzt. Herausgekommen sind dabei tolle, anspruchsvolle Arbeiten, wie Petra Greßler, die Leiterin der AG Deko-Kids sagte. Im Haus I hängen bereits Arbeiten der Deko-Kids, die sie im vergangenen Jahr gestaltet haben. Diese werden demnächst durch neue ersetzt, versprechen die Kinder. Silke Möhring, die Inhaberin des Casa Martha, erzählt, dass die Bewohner und die Angehörigen die Arbeiten der Kinder ganz toll finden. Zum Dank gab es für alle eine Bratwurst. Im Casa Martha leben derzeit 41 Männer und Frauen, 19 im Haus I und 22 im Haus II, zwölf von ihnen in einer betreuten Wohngemeinschaft. Zwei Appartements sind derzeit noch frei, freie Plätze gibt es auch in der Tagespflege in Geraberg und in Gräfenroda.

Text/Foto: Kruse

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 03. 2019
16:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bilder Freude Grundschulen Häuser Wände
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gefängnis

11.02.2019

Mann beschmiert in Haftzelle Wände mit Blut und kotet an Gitterstäbe

Arnstadt - Sonntagabend randalierte ein 53-Jähriger im Arnstädter Krankenhaus. Weil gegen den Mann zwei Haftbefehle vorlagen, nahm ihn die Polizei mit zur Dienststelle nach Ilmenau. » mehr

Anpacken, bevor der Rückzug beginnt

30.10.2018

Anpacken, bevor der Rückzug beginnt

Am 1. November sollen die Kinder des GutsMuths-Kindergartens in Schmiedefeld wieder in ihren Räumen spielen können. Bei einem Wasserrohrbruch durch Frost zu Beginn des Jahres, wurde das Gebäude durchnässt, Fußböden und W... » mehr

Die komplett verglaste Verbindungsbrücke zwischen den Terminals B und C ist ein echter Hingucker. Am Dienstagabend wurde sie von Oberbürgermeister Daniel Schultheiß, Stadtplaner Uwe Wilke, Bauplanerin Viola Breite, IWG-Chefin Karsta Rödiger und Ex-Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber (von links) offiziell eingeweiht. Fotos: Danny Scheler-Stöhr

15.01.2019

Brückenschlag über das ewig Trennende der Stadt

In kleiner Runde wurde am Dienstagabend der Verbindungsbau zwischen den Terminals B und C am Bahnhof eingeweiht. Das Hauptgebäude soll dann im März offiziell in Betrieb gehen. » mehr

Clivia Bauer ist der weibliche Anteil am diesjährigen Wintersalon der Kunsthalle. Foto: Richter

06.12.2018

Zwei Herren mit Dame in der Kunsthalle

Am Samstag öffnet der diesjährige Wintersalon der Kunsthalle Arnstadt. Geboten wird ein "flotter Dreier" mit Clivia Bauer, Gerd Mackensen und Hausherr Dorsten Klauke. » mehr

Die Studentin Yanan Liu bezauberte mit ihrer kalligraphischen Kunst bei Umschrift des deutschen Vornamens ins Chinesische.

06.11.2018

Kunst aus dem Reich der Mitte in der Kulturfabrik

Die Kulturfabrik Langewiesen überraschte mit einer Vernissage mit Kalligraphie, grünem Tee und chinesischen Maultaschen. Schon der winzige Ausschnitt an Bildern faszinierte die Besucher. » mehr

Beate Misch hat am Montag im Ilmenauer Rathaus ihren neuen Arbeitsplatz bezogen. Bis zum Jahresende wird sie noch die Verwaltungsgemeinschaft Langer Berg abwickeln. Foto: Franke

02.10.2018

Mit Verständnis vom "die" zum "wir"

Bis auf die Möbel und drei Bilder an der Wand erinnert in Beate Mischs neuem Büro im Ilmenauer Rathaus nichts mehr an ihren Arbeitsplatz im Gehrener Rathaus. Neu, wie ihr Arbeitsort, sind auch die Aufgaben, die die ehema... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand einer Wohnung in einem Wohnblock in Suhl am 20.03.2019 Suhl

Wohnblock Brand Suhl 20.03.19 | 20.03.2019 Suhl
» 20 Bilder ansehen

Unfall Veilsdorf Veilsdorf

Unfall B89 Veilsdorf | 18.03.2019 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Flutmulden Oberlind Unterlind Oberlind/Unterlind

Flutmulden Oberlind/Unterlind | 16.03.2019 Oberlind/Unterlind
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 03. 2019
16:14 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".