Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Ilmenau

Kollision mit Wildschwein: Fahrer bleibt unverletzt, Tier verendet

Bei einem Wildunfall in der Nähe von Frauenwald (Ilm-Kreis) ist ein Wildschwein verendet. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.



Wildschweine sind bei Dämmerung aktiv und queren häufig auch Fahrbahnen. (Symbolbild)
Wildschweine sind bei Dämmerung aktiv und queren häufig auch Fahrbahnen. (Symbolbild)   Foto: dpa

Frauenwald - Ein Zusammenstoß eines Autos mit einem Wildschwein hat sich am Mittwochmorgen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Frauenwald und Allzunah ereignet. Ein 35-Jähriger konnte dem Tier nicht mehr ausweichen, als es plötzlich vor dem Wagen über die Fahrbahn gerannt war.

Während der Fahrer unverletzt blieb, entstand an seinem Fahrzeug ein Frontschaden. Das Wildschwein verendete am Unfallort. mk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 01. 2020
16:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Fahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Einstellbedingungen für den Parkplatz, der vom Erlanger Unternehmen PRM betrieben wird, sind an der Einfahrt nicht zu übersehen. Dennoch fühlen sich Parkplatzbenutzer abgezockt. Foto: b-fritz.de

05.02.2020

Ärger um fehlendes Parkplatz-Knöllchen

Die Diskussion um die Parkplatzbewirtschaftung durch private Unternehmen in Ilmenau ebbt nicht ab. Weitere Betroffene meldeten sich bei der Redaktion. In einem Fall soll der Parkplatzbetreiber rechtswidrig gehandelt habe... » mehr

Seit nunmehr 30 Jahren bildet Jörg Nüchter in Geschwenda Fahrschüler aus. In dieser Zeit hat sich einiges verändert. Foto: Kruse

01.04.2020

Weit mehr als 1000 Fahrschüler ausgebildet

Seit dem 1. April 1990 bildet Jörg Nüchter in Geschwenda Fahrschüler aus. Weit mehr als 1 000 haben seitdem bei ihm "den Führerschein gemacht". » mehr

Aktualisiert am 11.12.2019

Unfall auf A 71: Es war doch kein Wolf

Bei einem Unfall auf der Autobahn 71 nahe der Anschlussstelle Arnstadt-Nord (Ilm-Kreis) offenbar doch ein Hund überfahren worden. Zunächst war ein Unfall mit einem Wolf gemeldet worden. » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

09.12.2019

Auffahr-Unfall: Zehnjähriges Kind leicht verletzt

Ein 62-Jähriger ist in Ilmenau mit seinem Wagen auf das Auto einer 35-Jährigen aufgefahren. Fahrer und Fahrerin sind unverletzt geblieben, das Kind der Frau wurde leicht verletzt. » mehr

Fahrradunfall

07.11.2019

Auto erfasst 12-Jährigen auf einem Fahrrad

Ein 12-jähriger Junge ist von einem Fahrzeug in Plaue (Ilm-Kreis) gestreift worden und hat mehrere Verletzungen erlitten. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Herbstliche Aussichten

20.10.2019

Mann will sein Auto abholen und wird auf Landstraße angefahren

Ein betrunkener Fahrer wird von der Polizei erwischt und muss das Auto stehen lassen. Der eigentliche Besitzer will es holen und wird als Fußgänger angefahren und schwer verletzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Schleusingerneundorf 06.04.20

Motorradunfall Schleusingerneuendorf |
» 6 Bilder ansehen

Flächenbrand Sonneberg 05.04.20 Rottmar

Flächenbrand Sonneberg | 05.04.2020 Rottmar
» 11 Bilder ansehen

Wohnhausbrand Trusetal

Wohnhausbrand Trusetal | 05.04.2020 Trusetal
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 01. 2020
16:19 Uhr



^