Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Ilmenau

In Gehren wird fleißig "geackert"

Eine ganz entspannte Unterrichtsstunde hatte am Freitagvormittag Klassenlehrerin Kristin Mohnhaupt (links) mit ihrer 2 b im Schulgarten der Grundschule Gehren.



In Gehren wird fleißig "geackert"
In Gehren wird fleißig "geackert"  

Ganze sieben Beete beackern die Mädchen und Jungen gemeinsam - alles grünt in diesem Jahr dank der "Gemüse-Ackerdemie". Als einzige Thüringer Schule ist Gehren in diesmal beim Projekt dabei. Gepflanzt wurde indes schon zum dritten Mal. Feldsalat konnten die Kinder schon ernten und zubereiten. "Zuerst waren die Kinder etwas unbeholfen. Denn selbst auf dem Lande hat heute kaum noch eine Familie einen eigenen Gemüsegarten", so Kristin Mohnhaupt. Aber die Kinder seien sehr interessiert, gehen enthusiastisch an die Arbeit und lernen schnell. "Heute konnte meine Klasse als kleines Erfolgserlebnis Zuckererbsen und Frühlingszwiebeln kosten", so die Lehrerin. Auch die Lehrer sind vom Gartenfieber erfasst. In den Sommerferien müssen die die Pflege des Gartens übernehmen. Ein Plan dafür hängt schon im Lehrerzimmer.

Text/ Foto: Andreas Heckel

Autor

Andreas Heckel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 07. 2020
15:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beete Gemüsegärten Grundschulen Gärten Kinder und Jugendliche Klassenlehrer Lehrerinnen und Lehrer Mädchen Schulgärten Unterrichtsstunden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Herbert Aschenbach (rechts) kehrte diese Woche an seinen ersten "Arbeitsplatz" als Neu-Lehrer, die Grundschule in Gräfinau-Angstedt zurück und plauderte mit Gastgebern aus der Kommune und der Interessengemeinschaft "Alte Schule". Foto: Gerd Dolge

20.08.2020

Geschichte in Geschichten

Mit Herbert Aschenbach war am Mittwochabend ein ehemaliger Lehrer der Grundschule Angstedt Gast in der Heimatstube "Alte Schule". Fürs "historische Klassenzimmer" gibt es eine Mathematikstunde. » mehr

Waldbrand bei Gifting Seit Februar lief die Vorbereitung auf das Zirkusprojekt an der Grundschule. In diesem Schuljahr kann es nicht mehr umgesetzt werden. Foto: Marina Hube

23.04.2020

Wenn der normale Schulalltag entfällt

An der Grundschule in Stützerbach wird eine Notbetreuung vorgehalten. Während hier zehn Mädchen und Jungen den direkten Kontakt zur Lehrerin haben, erhalten alle anderen Schüler Aufgaben für zu Hause. » mehr

Bevor die Gehrener Grundschüler zum Werkzeug und zur Gießkanne greifen, bestimmen sie gemeinsam mit Anett Kirchbichler die Gemüsepflanzung der Auftaktaktion. Fotos: Evelyn Franke

01.06.2020

"GemüseAckerdemie" lässt Mangold und Radieschen sprießen

Die Kohlrabi-Pflanzen stehen in Reih und Glied, die Kartoffeln haben sich sichtbar eingewachsen und die Radieschen sind schon ihren Samenkörnern entwachsen: Die erste Runde der "GemüseAckerdemie" an Gehrens Grundschule w... » mehr

Jede Menge Autogramme großer Tischtennisspieler (hinten) präsentiert der langjährige Großbreitenbacher Vereinstrainer Gerd Welsch (68), der ursprünglich als Trainer im Wintersport tätig war, in seinem "Hobbyraum". Foto: Ralf Brückner

14.08.2020

Die Stadt der kleinen weißen Bälle

Der TTC Großbreitenbach ist einer der wichtigsten regionalen Turnier-Veranstalter im Tischtennis. Das sorgt für Materialverschleiß - und um diesen ausgleichen zu können, bewirbt sich der Verein um den "Goldenen Daumen". » mehr

Die Möhrchenhefte kommen bei den Zinkschülern der Klasse 1/2a gut an. Landrätin Petra Enders, die Schulleiterin der Ilmenauer Grundschule Karl Zink Franziska Schön und Klimaschutzmanager Felix Schmigalle (im Raum stehend, von links) haben die ersten Hefte der neuen Auflage an die Schüler übergeben. jcm

09.07.2020

Viel mehr als nur ein orangenes Hausaufgabenheft

Auch im kommenden Jahr können Grundschüler des Ilm-Kreises das "Möhrchenheft" nutzen. Dieses beinhaltet zudem wertvolle Tipps zum Klimaschutz. » mehr

René und Nadine Lapp aus Ilmenau bringen am Samstag ihren Sohn Vincent als Abc-Schützen zur Schuleinführung in die Grundschule "Karl Zink". Noch wird ein wenig gerätselt, was in die Piratenzuckertüte kommt. Das Fabelwesen, das oben herausschauen wird, hat Mutti Nadine mit viel Liebe selbst genäht. Weil nur vier Familienmitglieder bei der Zuckertütenüberga dabei sein dürfen - alle anderen bleiben wegen Corona Zaungäste - sind eine Oma und ein Opa aus beiden Elternfamilien des Ehepaares zugelassen. Foto: Karl-Heinz Veit

26.08.2020

Hoffnung auf ungetrübte Freude auf die Schule

Zahlreiche Mädchen und Jungen erleben am kommenden Samstag im Landkreises ihre Einschulung. An allen Grundschulen gibt man sich große Mühe, den Tag für Kinder und Angehörige zu einem schönen Erlebnis zu machen - so weit ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sommerausklang_schubert Suhl

Sommerausklang Olaf Schubert | 20.09.2020 Suhl
» 77 Bilder ansehen

12. Oldtimerausfahrt Suhl

12. Oldtimerausfahrt Museum Suhl | 19.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Provinzschrei-Konzertreihe Wenzel im Trio

Provinzschrei Wenzel im Trio |
» 50 Bilder ansehen

Autor

Andreas Heckel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 07. 2020
15:08 Uhr



^