Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Ilmenau

Im Ilmenauer Bahnhof menschelt es wieder

Ein Jahrzehnt lang war der Fahrkartenverkauf im Ilmenauer Bahnhof nur über einen Automaten möglich. Am Freitag öffnete ein Kunden- und Service-Center der STB.



Blick in das neue Kunden- und Servicecenter Ilmenau. Franziska Leipziger (links) und Juliane Kellner werden hier künftig Kunden beraten.
Blick in das neue Kunden- und Servicecenter Ilmenau. Franziska Leipziger (links) und Juliane Kellner werden hier künftig Kunden beraten.   » zu den Bildern

Ilmenau - Ja, man kann mit Fahrplanwechsel ab 10. Dezember auf dem Bahnhof Ilmenau im schmucken Terminal wieder Fahrscheine "von richtigen Menschen ausgedruckt" kaufen. Was am Freitag im Amtsdeutsch als "personenbedienter Verkauf" dargestellt wurde, ist schlichtweg ein moderner Schalter namens Kunden- und Servicecenter mit einer freundlichen Kollegin dahinter. So etwas gab es in Ilmenau zuletzt bis 2008 von der Deutschen Bahn. Lang ist es her.

Die Süd Thüringen Bahn (STB) hatte die Ausschreibungen für die Strecken in Südthüringen gewonnen und wird diese bis 2028 bedienen. Der dreieinhalbjährige Probebetrieb des Rennsteig-Shuttles, der Direktverbindung an Feiertagen und Wochenenden von Erfurt zum Rennsteig, geht von der Erfurter Bahn auf die STB über. Den Verkehrsvertrag dazu unterschrieb Staatssekretär Klaus Sühl vom Infrastrukturministerium am Freitag im fahrenden Zug zwischen Erfurt und Ilmenau.

Neben dem Kunden- und Servicecenter in Ilmenau gibt es ein neues STB-Kundencenter im Bahnhof Meiningen.

Betrieben wird das Ilmenauer Servicecenter im Auftrag der STB durch die Transdev GmbH, deren Mitarbeiterinnen 40 Wochenstunden für die Reisenden vor Ort zur Verfügung stehen. Sie bieten Auskünfte zum Fahrplan, beraten und verkaufen Fahrscheine, nehmen Gruppenanmeldungen entgegen und geben Fundsachen zurück. Fahrscheine können für den Nahverkehr (Thüringenticket, Hopper Ticket, Rennsteigticket, Feenticket u.a.) erworben werden, aber auch für den ICE. So kann beispielsweise ab 10. Dezember ein Fahrschein von Ilmenau nach Berlin gelöst werden. Der Kunde muss sich nur beim Einstieg in den ICE in Erfurt beim Kundenbetreuer der Bahn melden und einen Zuschlag lösen. Wichtig ist der STB aber auch das Feedback der Kunden. Im Servicecenter. So nehmen die jungen Frauen Hinweise und Beschwerden auf.

Dass es Letztere nicht gibt, hoffen die STB-Geschäftsführer Susanne Wenzel und Michael Hecht. Sie begrüßten die ersten Gäste Freitagmittag in der Bahnhofshalle. Sie kamen zusammen mit Staatssekretär Klaus Sühl, Landrätin Petra Enders und Rennsteigbahn-Geschäftsführer Lüder Kaltwasser im Zug an.

Mit Fahrplanwechsel gibt es ein neues Fahrplankonzept, das mit der Nahverkehrsservicegesellschaft abgestimmt ist. Es bietet zusätzliche Express-Leistungen, optimierte und besonders auf den ICE-Knoten Erfurt abgestimmte Anschlüsse sowie zum Teil kürzere Reisezeiten. Susanne Wenzel und Michael Hecht sind sich sicher: "Damit eröffnen sich neue Reisemöglichkeiten sowohl für Pendler, als auch Ausflügler, so dass sich hoffentlich noch viel mehr Menschen für das umweltfreundliche Verkehrsmittel Eisenbahn entscheiden."

Über die Veränderungen im Fahrplan informiert Freies Wort in der kommenden Woche ausführlich.

Öffnungszeiten Servicecenter: Mo/Di: 8 bis 12 und 13 bis 16.30 Uhr, Mi: 8 bis 12 Uhr, Do: 7 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr, Sa: 8 bis 13 Uhr.

Autor

Volker Pöhl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 12. 2017
20:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bahnhöfe Deutsche Bahn AG Fahrpläne ICE Kundenbetreuer Service-Centers Staatssekretäre
Ilmenau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit dem Fahrplanwechsel gibt es in Ilmenau ein Kundencenter im Bahnhof. Franziska Leipziger und Juliane Kellner verkaufen Tickets für Regional- und ICE-Verkehr (Zuschlag im ICE nachlösen). Offen ist Montag, Dienstag,Freitag von 8 bis 12 und 13 bis 16.30 Uhr, Mittwoch 8 bis 12, Donnerstag 7 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr und an Samstagen von 8 bis 13 Uhr. Foto: F.B.

09.12.2017

Was der neue Bahn-Fahrplan für die Region bringt

Viel Licht, etwas Schatten und eine Reihe von Überraschungen: Das bringt der neue Bahn- und Bus-Fahrplan am Sonntag für Fahrgäste unserer Region. » mehr

Karten für die Südthüringenbahn und auch für andere Nahverkehrszüge sind an Automat und Ticketschalter in Ilmenau problemlos zu erwerben. Wer allerdings mit ICE oder InterCity weiterreisen will, schaut in die Röhre. Archivfoto: b-fritz.de

12.12.2017

Fahrkartensystem sorgt für Frust bei Bahnfahrern

Mit neuen Fahrkarten- automaten und einem Ticketschalter mit echten Verkäufern wollte die Südthüringenbahn ihr Serviceangebot in Ilmenau ausbauen. Doch die Kunden sind verärgert. » mehr

Ein Bild wie im Reisekatalog: Der Bahnhof Rennsteig ist Ziel des Rennsteig-Shuttles der STB. Er verknüpft die Region Erfurt mit dem Naherholungsziel Rennsteig. Vom Süden her fehlt ein Zubringer. Von Themar aus müsste der Raum Südthüringen/Oberfranken angebunden werden. Doch vorerst steht das ganze Projekt zur Disposition. Foto: Hans-Jürgen Barteld

18.01.2017

"Das Rennsteig-Shuttle muss fahren"

Seit zweieinhalb Jahren bringt das Rennsteig-Shuttle an Feiertagen und Wochenenden Touristen zum Bahnhof am Rennsteig. Im Dezember läuft der Probebetrieb aus. Ministerin Birgit Keller schweigt dazu. » mehr

Wer weit mit dem Zug reisen will, ist am Automaten der Südthüringenbahn derzeit aufgeschmissen. Foto: b-fritz.de

13.12.2017

Die Pflicht und die Kür der Südthüringenbahn

Dass es an den Automaten und Fahrkartenschaltern der Südthüringenbahn keine Fernverkehrskarten zu kaufen gibt, verärgert immer mehr Bahnreisende. » mehr

Das Rennsteig-Shuttle wird bis 2028 an Wochenenden und Feiertagen von Erfurt über Ilmenau zum Bahnhof Rennsteig fahren. Der dreieinhalbjährige erfolgreiche Probebetrieb wird zum Regelbetrieb. Archivfoto: Hans-Jürgen Barteld

29.11.2017

Vertrag für Rennsteig-Shuttle wird am Freitag unterschrieben

Lange hat es gedauert, am Freitag ist es nun soweit: Staatssekretär Klaus Sühl wird den Vertrag für das Rennsteig-Shuttle unterzeichnen. Außerdem eröffnet die Erfurter Bahn in Ilmenau einen neuen Bahnschalter - mit echte... » mehr

Bei der Rettung aus dem verunglückten ICE musste jeder Handgriff der Einsatzkräfte sitzen. Fotos: Franke

06.11.2017

Ein Ernstfall, der niemals eintreten soll

Was tun, wenn ein ICE brennend im Tunnel liegen bleibt? Dieses Szenario übten Rettungskräfte am Samstag im Silberbergtunnel. Mit über 1000 Beteiligten war diese letzte gleichzeitig auch die größte Übung vor der Eröffnung... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kugelmarkt Lauscha Lauscha

Lauscha Kugelmarkt Rückblick | Lauscha
» 14 Bilder ansehen

Unfall Feuerwehr Steinach

Unfall Feuerwehr Steinach | 15.12.2017 Steinach
» 23 Bilder ansehen

Güterzug erfasst Auto

Güterzug erfasst Auto |
» 18 Bilder ansehen

Autor

Volker Pöhl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 12. 2017
20:27 Uhr



^