Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Ilmenau

Gestrickt und gehäkelt fürs Kinderhospiz

Die acht Frauen des dienstäglichen Strickkurses in der "Stricknadel" in der Ilmenauer Marktstraße haben gestrickt und gehäkelt, was die Wolle hergab, um mit dem Erlös aus dem Verkauf der entstandenen Fingerpuppen, Schals, Mützen und Strümpfe eine ordentliche Spende für das Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen zu erarbeiten.



Gestrickt und gehäkelt fürs Kinderhospiz
Gestrickt und gehäkelt fürs Kinderhospiz  

Am Dienstagnachmittag konnten die sieben Frauen und Geschäftsinhaberin Edelgard Escher (2. von rechts) dem ehrenamtlichen Spendensammler Matthias Münch (rechts) vom Kinderhospiz genau 350 Euro als Spende aus ihrer Frauen-Strick-Runde übergeben. Münch war beeindruckt vom Fleiß und der Hingabe, mit der die Frauen des Strickkurses Stück für Stück für einen guten Zweck aus den Nadeln wachsen ließen. Edelgard Escher freute sich, dass sie als neue Inhaberin des kleinen Ladens in der Marktstraße die Tradition des Strickkurses erfolgreich fortsetzen konnte. Foto: Dolge

Autor

Gerd Dolge

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 01. 2020
18:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erfolge Erlöse Freude Mützen Schals Strümpfe Verkäufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mützen netz und Mützen(Handball-)Tor waren wieder Anziehungspunkt für Mützenfans.

10.09.2019

Für sich und die Nachhaltigkeit

Der 35. Kleidermarkt Langewiesen war wieder ein Fest der Langlebigkeit. Der Erlös der Börse kommt wieder den Kindern von Kita und Grundschule zugute. » mehr

Die Jugendfeuerwehr verkaufte in Geraberg Plätzchen für den guten Zweck.

15.12.2019

Wenn der ganze Ort gemeinsam feiert

Es weihnachtet sehr im Geratal. In Angelroda, Geraberg und Gräfenroda locken die Weihnachtsmärkte kleine und große Besucher an - nicht nur aus den Orten. » mehr

Die Biathleten vom SV Eintracht Frankenhain wurden für ihre guten Leistungen im Sommer geehrt.

11.11.2019

Der Winter kann für die Biathleten kommen

Die Biathleten des SV Eintracht Frankenhain feiern Anwintern. Und freuen sich über zahlreiche Erfolge im Sommer. » mehr

Viele Anwohner der oberen Steinstraße folgten der Einladung zum zweiten Straßenfest. Foto: Marina Hube

27.08.2019

Straßenfest vollbepackt mit Ideen

Nur feiern ist nicht das Ding der Anwohner der oberen Steinstraße. Sie wollen sich einbringen in das kommunale Geschehen. Zum Straßenfest wurden Ideen unterbreitet. » mehr

Revierförster Holger Kümmerling beschrieb den Waldzustand.

11.12.2019

Waldsituation ist ein Debakel

Im nächsten Jahr sollen nur 1000 Festmeter "Käferholz" aus dem Gemeindewald von Martinroda aufgearbeitet werden. Der Revierförster stellte den Forstwirtschaftsplan vor. » mehr

Carmen Rux (links) und Helga Schneider, wirken seit vielen Jahren im Museum.

12.02.2020

Mehr Werbung fürs Themometermuseum nötig

Das Deutsche Thermometermuseum in Geraberg kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Höhepunkt war die Fertigstellung der umfangreichen Baumaßnahmen im Haus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Chaostage von Erfurt Erfurt

Die Chaostage von Erfurt | Erfurt
» 84 Bilder ansehen

Gefahrgut Ammoniak Suhl Suhl

Amoniak-Austritt in Suhler Firma | 17.02.2020 Suhl
» 36 Bilder ansehen

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Autor

Gerd Dolge

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 01. 2020
18:28 Uhr



^