Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Ilmenau

Fünf Parteien einigen sich auf Kandidaten zur OB-Wahl

Ilmenau - Was sich in den vergangenen Wochen bereits andeutete, wurde nun offiziell bestätigt.



Ilmenau - Was sich in den vergangenen Wochen bereits andeutete, wurde nun offiziell bestätigt. Nachdem bereits CDU, Freie Wähler und FDP einen gemeinsamen Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl im Herbst aufgestellt haben, wollen nun auch Linke, SPD, Grüne, Pro Bockwurst und das Ilmenauer Bürgerbündnis einen gemeinsamen Kandidaten ins Rennen um dem Posten des Stadtchefs schicken. Das bestätigte Stadtrat Daniel Schultheiß (Pro Bockwurst) am Freitag gegenüber Freies Wort . Nominiert werden soll der gemeinsame Kandidat in einer Aufstellungsversammlung am 18. August.

Für Karl-Heinz Mitzschke (Linke) zeigt sich: "Mit dem Bündnis können wir den Wählerinnen und Wählern ein Angebot für eine neue Politik in Ilmenau machen, die auch linke Positionen hervorhebt und vor allem die Menschen wieder in den Vordergrund stellt."

Die Ilmenauer SPD, die mit den neuen Ortsteilen nochmals an Mitgliedern gewonnen hat, stellt die Breite des Bündnisses in den Vordergrund. "Wir zeigen den Menschen auf diese Weise, dass wir nicht nur im Stadtrat sachlich und konsensorientiert miteinander arbeiten, sondern dies auch jetzt tun. Ein gemeinsamer Kandidat zeigt den Menschen in Ilmenau und seinen Ortsteilen, dass wir als Partner gemeinsame Interessen vertreten wollen", so Stefan Bieber (SPD).

Madeleine Henfling (Grüne) ergänzt: "Wir haben eine einmalige Chance, dass zukünftig im Ilmenauer Rathaus eine neue, eine transparente und eine Politik mit den Bürgerinnen und Bürgern gemacht wird. Diese Chance ergreifen wir als Grüne sehr gerne und gehen voller Überzeugung in dieses Bündnis."

Bereits zur Oberbürgermeisterwahl 2012 schlossen sich Ilmenauer Parteien und Wählergemeinschaften zum damals sogenannten "Wahlbündnis für Ilmenau" zusammen und erreichten bei der Oberbürgermeisterwahl gegen Amtsinhaber Gerd-Michael Seeber ein durchaus achtbares Ergebnis. Daniel Schultheiß (Pro Bockwurst): "Für mich ist die Neuauflage eines gemeinsamen Wahlbündnisses in Ilmenau nur konsequent. Wir konnten bereits 2012 zeigen, dass wir eine starke Stimme haben. Nun freue ich mich umso mehr, dass dieses mal auch die SPD, mit der wir seit Jahren gut zusammen arbeiten, zu unseren Partnern zählt."

Für Norbert Zeike (Bürgerbündnis) stehen auch die Gemeinsamkeiten des Bündnisses im Vordergrund: "Wir haben im Laufe vieler Gespräche festgestellt, dass wir inhaltliche Überschneidungen in Größenordnungen haben. Daher freut es mich, dass sich alle Bündnispartner einig sind, gemeinsam in den anstehenden Wahlkampf zu gehen."

Zur Aufstellungsversammlung am 18. August werden alle Partner des Wahlbündnisses ihre Entscheidungen und die eigenen Schwerpunkte für den Wahlkampf noch einmal detailliert erläutern. Anschließend erfolgt ein gemeinsamer Wahlvorschlag und eine Abstimmung entsprechend der Statuten und des Wahlgesetzes.

Wie genau der Wahlvorschlag aussehen wird, ließ das Bündnis am Freitag noch offen. Es wäre jedoch eine faustdicke Überraschung, sollte aus der Versammlung nicht Daniel Schultheiß als Oberbürgermeisterkandidat hervorgehen. Dieser muss bei der Oberbürgermeisterwahl am 21. Oktober dann gegen Andreas Bühl (CDU, Freie Wähler, FDP) und Stefan Sandmann (parteilos) antreten. dss

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2018
19:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Bühl Bürger CDU FDP Freie Wähler Gerd Michael Seeber Gerd-Michael Seeber Karl Heinz Oberbürgermeisterwahlen Politische Kandidaten SPD Stadträte und Gemeinderäte Stadtteile Wahlgesetze Wahlkampf Wähler Wählergemeinschaften
Ilmenau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wie einem Boxer gratuliert Karl-Heinz Mitzschke Daniel Schultheiß (v.l.) zu seiner Nominierung. Dabei war das gerade einmal die erste Runde im Wahlkampf. Foto: dss

19.08.2018

Schultheiß als Kandidat zur Oberbürgermeister-Wahl nominiert

Stadtrat Daniel Schultheiß tritt im Oktober für SPD, Linke, Grüne, Bürgerbündnis und Pro Bockwurst als Kandidat zur Oberbürgermeisterwahl an. Am Samstag wurde er offiziell nominiert. » mehr

CDU-Kandidat Andreas Bühl stellte sein Programm für den OB-Wahlkampf vor.	Foto: ari

31.08.2018

Bühl stellt Wahlprogramm vor

Zur Oberbürgermeisterwahl am 21. Oktober in Ilmenau stehen bisher vier Kandidaten in den Startlöchern. Einer von ihnen ist Andreas Bühl - er stellte am Freitag sein Wahlprogramm vor. » mehr

Andreas Bühl wurde am Freitagabend mit großer Mehrheit als Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl im Herbst nominiert. Foto: Heckel

Aktualisiert am 22.05.2018

Bürgerliches Lager nominiert Andreas Bühl als OB-Kandidaten

Andreas Bühl wird im Herbst für CDU, Freie Wähler und FDP als Kandidat zur Oberbürgermeisterwahl antreten. Am Freitag wurde er mit einer Zustimmung von 98 Prozent nominiert. » mehr

15.05.2018

Kandidiert Suhls abgewähler OB in Ilmenau?

Schnell verbreitete sich dieser Tage in Ilmenau die These, dass Suhls Noch-Oberbürgermeister Jens Triebel für die Wahl des Nachfolgers von Gerd-Michael Seeber aufgestellt werden könnte. Fast überall stößt dieser Vorschla... » mehr

Reinhard Schramm (SPD)

17.07.2018

"Der Neue muss integrierend wirken"

Reinhard Schramm ist Vorsitzender der SPD-Fraktion im Ilmenauer Stadtrat. Im Sommerinterview von Freies Wort spricht er darüber, weshalb die SPD zur Oberbürgermeisterwahl keinen eigenen Kandidaten aufstellt und wie gut S... » mehr

Dicht umringt war zur Maifeier immer der DGB-Stand auf dem Schlossplatz. Fotos (3): Gerd Dolge

02.05.2018

1. Mai ohne rote Nelken

Zum 25. Mal fand an der Schlossmauer in Ilmenau das Mai-Fest des DGB statt. Der Kommunalpolitische Stammtisch wurde philosophisch. In Arnstadt feierten Linke und SPD. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Überflutung Südthüringen

Unwetter in Südthüringen | 23.09.2018 Südthüringen
» 15 Bilder ansehen

Auftakt Interkulturelle Woche Suhl

Interkulturelle Woche in Suhl | 23.09.2018 Suhl
» 23 Bilder ansehen

Classic & Rock im Bergwerk Merkers Merkers

Classic and Rock in Merkers | 23.09.2018 Merkers
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2018
19:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".