Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Ilmenau

Friedrich-Ebert-Straße bis Ende des Monats gesperrt

In der Straße wird eine Fernwärmeleitung verlegt. Es gibt eine großräumige Umfahrung



Friedrich-Ebert-Straße bis Ende des Monats gesperrt
Friedrich-Ebert-Straße bis Ende des Monats gesperrt  

Aufgrund der Verlegung einer Fernwärmeleitung ist die Friedrich-Ebert-Straße im Abschnitt zwischen der Straße "An der Schloßmauer" und der Weimarer Straße seit Montag bis zum 26. Juli gesperrt. Eine großräumige Ausweichroute führt aus südlicher Richtung von der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße/Friedrich-Ebert-Straße über die Langewiesener Straße/Grenzhammer über den Kreisel zwischen Ilmenau und Langewiesen zum Globus-Baumarkt am Eichicht. Aus nördlicher Richtung kommend gelangt man in entsprechend umgekehrter Richtung in die Innenstadt. Für den innerstädtischen Verkehr bleiben die Straße "An der Schloßmauer" und die Weimarer Straße befahrbar und über die angrenzenden Nebenstraßen erreichbar. Der öffentliche Personennahverkehr wird innerstädtisch umgeleitet, um alle bestehenden Haltestellen anfahren zu können. Der Wasser- und Abwasserverband Ilmenau (Wavi) als Träger des Vorhabens hat in Absprache mit der Genehmigungsbehörde die Maßnahme bewusst in die Ferienzeit verlegt, um bei erwartungsgemäß weniger Verkehrsaufkommen die zwangsläufig entstehenden Behinderungen durch den Eingriff so unproblematisch wie möglich zu gestalten. Foto: bf

Friedrich-Ebert-Straße bis Ende des Monats gesperrt

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Verkehr Öffentlicher Nahverkehr Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Möbelhaus Kieppe soll auf seinem Gelände dem IOV Platz für Personal und Busse bieten. Fotos: google map/bf

21.06.2019

Neues IOV-Busdepot hinterm Möbelhaus Kieppe

Am 1. Juli gilt nicht nur ein neues Tarifsystem im Ilm-Kreis, der kreiseigene Ilmenauer Omnibusverkehr IOV übernimmt auch den gesamten Buslinienverkehr. Dazu wird ein Busdepot in Arnstadt benötigt. Der Standort wird als ... » mehr

Der Ilmenauer Omnibusverkehr (IOV) hat insgesamt vier Biathlon-Shuttle bereitgestellt. Vorgestellt wurde einer der Busse am Montag von Einsatzleiter Jörg Enders. Bis 170 Plätze stehen so täglich zur Verfügung. Foto: Volker Pöhl

10.04.2019

Busverkehr im Ilm-Kreis: IOV bekommt den Zuschlag

Der Kreistag beschließt die Direktvergabe der Buslinien ab 1. Juli an die IOV. Die Kritik am ganzen Verfahren der ÖPNV-Kommunalisierung bleibt. » mehr

Die Busse rollen seit Juli in manche Orte öfter, in andere seltener als zuvor. Seither hagelt es Beschwerden. Diese könnten zum Großteil ab 18. August ausgeräumt werden. Dann soll der Fahrplan erneut angepasst werden. Foto: Apel

17.07.2019

Neuer Busfahrplan sollte nie so kommen: Alles neu ab 18. August

Ein Aufschrei zum ÖPNV rollt wegen der Änderung einiger Buslinien durch den Kreis - die laut Kritikern wegen der Kommunalisierung, in Wahrheit jedoch aus Zeitdruck nicht optimal getaktet wurden. Nun reagieren Kreisbehörd... » mehr

Madeleine Henfling und Norbert Zeike führen die Fraktion von Grünen und Bürgerbündnis im Ilmenauer Stadtrat in den kommenden fünf Jahren an. Foto: b-fritz.de

17.07.2019

"Das Ilmenauer Modell ist nicht existent" Im Gespräch: Madeleine Henfling und Norbert Zeike | Grüne/Bürgerbündnis

Jedes Jahr im Sommer stellen sich die Spitzen der im Ilmenauer Stadtrat vertretenen Parteien und Wählergemeinschaften im Sommerinterview den Fragen von Freies Wort. Diesmal im Gespräch: Madeleine Henfling und Norbert Zei... » mehr

Seit den 80er Jahren gibt es die Linie A in Ilmenau. Sie könnte nun - wie alle Stadtlinien - auf den Prüfstand gestellt werden. Foto: b-fritz.de

04.06.2019

ÖPNV in Ilmenau soll komplett neu gedacht werden

Die Stadtlinien in Ilmenau haben sich über viele Jahre hinweg bewährt. Mittlerweile seien sie - zumindest in Teilen - aber nicht mehr zeitgemäß, sagt Oberbürgermeister Daniel Schultheiß. Er regt Veränderungen an. » mehr

Obwohl die CDU nach der Stadtratswahl im Mai mit sechs Sitze weniger auskommen muss, können Fraktionsvorsitzender Thomas Fastner (rechts) und sein Stellvertreter Andreas Bühl noch lachen. Für die kommenden fünf Jahre Stadtratsarbeit zeigen sie sich im Sommerinterview von Freies Wort optimistisch. Foto: b-fritz.de

03.07.2019

"Wir müssen vor Ort präsent sein"

Jedes Jahr im Sommer stellen sich die Spitzen der im Ilmenauer Stadtrat vertretenen Parteien und Wählergemeinschaften im Sommerinterview den Fragen von Freies Wort. Den Anfang machen in diesem Jahr Thomas Fastner und And... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlafsack auf der Empore - Pilgern in Thüringen Paulinzella

n | 02.07.2019 Meiningen
» 1 Bilder ansehen

Kleintransporter kracht ungebremst auf Lkw Bucha

Unfall Kleintransporter A4 | 16.07.2019 Bucha
» 21 Bilder ansehen

Mondfinsternis Sternwarte Suhl

Mondfinsternis Suhl | 16.07.2019 Sternwarte Suhl
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
17:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".