Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Ilmenau

Fehlende Disco beschäftigt den Kulturausschuss

Seitdem das Parkcafé geschlossen hat, haben Ilmenauer Jugendliche keine Discothek mehr. Im Kulturausschuss versuchten sich die Mitglieder in der Problemlösung.



Ilmenau - Eine derzeit in Ilmenau fehlende Discothek insbesondere für Jugendliche hat ein Einreicher im Rahmen des Bürgerhaushalts kritisiert. "Es ist unerträglich anzusehen, dass nach Schließung des Parkcafés keine Alternative für Jugendliche geschaffen wurde und diese kompliziert und müßig auf umliegende Ortschaften ausweichen müssen", heißt es im Vorschlag. Für eine Universitätsstadt sei dies ein nicht hinnehmbarer Zustand. Die Forderung deshalb: Die Stadt müsse einen Tanz- und Jugendclub für die Zielgruppe der 16- bis 20-Jährigen schaffen.

Mit seinem Anliegen rannte der Einreicher, der anonym bleiben wollte, offene Türen bei den Mitgliedern des Kultur- und Sportausschusses ein, die dieser Tage zum Thema diskutierten. "Das Anliegen ist völlig berechtigt", sagte Bernd Rocktäschel (Ilmenau Direkt). Er machte als Kernzielgruppe aber weniger die 16- bis 20-Jährigen, sondern noch vielmehr die zwölf- bis 16-Jährigen aus. "Für die muss man unbedingt etwas tun", sagte er. Denkbar sei es für ihn, dass die Stadt die Räumlichkeiten - wie beispielsweise die Festhalle - zur Verfügung stellt und der Kinder- und Jugendbeirat sich um die Ausrichtung kümmert. "Die Situation, so wie sie ist, steht einer Universitätsstadt nicht gut zu Gesicht", so Rocktäschel.

Zustimmung gab es dazu von allen Fraktionen. "Wir müssen diesbezüglich aktiv werden", forderte Hans-Joachim Fiedler (AfD). Wolf-Rüdiger Maier (CDU) gab zu bedenken, dass es mit ein oder zwei Veranstaltungen im Jahr aber nicht getan sei. "Wir brauchen dafür kürzere Abstände. Es braucht ja auch eine gewisse Zeit, um sich rumzusprechen, dass es da wieder was gibt", sagte er.

"Sind in Gesprächen"

Christoph Macholdt, Sprecher des Kinder- und Jugendbeirats, sagte, dass aktuell bereits an einer ersten Tanzveranstaltung für Jugendliche gearbeitet würde. "Wir sind in Gesprächen", sagte er. Allerdings wolle man ganz gezielt nicht die Jugendclubs ansprechen. "Sie sind oftmals sehr zielgruppengeprägt. Wir wollen aber für alle Ilmenauer Jugendlichen etwas auf die Beine stellen."

Ginge es nach ihm, wären auch Veranstaltungsräume in den (neuen) Ilmenauer Ortsteilen denkbar, beispielsweise der Ratssaal in Möhrenbach oder das Haus des Gastes in Oehrenstock. "Das allerdings stieß auf wenig Gegenliebe bei den Jugendlichen", sagte er. Sie würden sich regelrecht weigern, in die Ortsteile auszuweichen, da der Öffentliche Personennahverkehr abends und nachts nicht fahren würde. "Daher ist die Kernstadt am ehesten denkbar", so Macholdt.

Frage der Wirtschaftlichkeit

Etwas vorsichtiger als die politischen Vertreter äußerte sich Kulturamtsleiter Nico Debertshäuser. Er sagte, dass es bereits Musikveranstaltungen in den Jugendhäusern und Clubs wie beispielsweise im Schatoh gäbe. "Auch darf nicht vergessen werden, dass das Parkcafé aus einem guten Grund schließen musste. Da spielte die Frage der Wirtschaftlichkeit natürlich auch eine Rolle", so Debertshäuser.

Autor
Danny Scheler-Stöhr

Danny Scheler-Stöhr

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
15:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland CDU Festhallen Jugendclubs Jugendhäuser Musikveranstaltungen Oehrenstock Ortsteil Städte Tanzveranstaltungen Tänze
Ilmenau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beim Gassigehen: Manchen Hundehalter kümmern die Hinterlassenschaften seines Vierbeiners wenig. Archivfoto: dpa

Aktualisiert am 27.08.2019

Ilmenau will Hundebesitzer stärker zur Kasse bitten

Erstmals seit 2003 möchte die Stadtverwaltung die Hundesteuer in Ilmenau anpassen. Herrchen und Frauchen müssten dadurch deutlich mehr zahlen als bisher. » mehr

Dem Stadtrat gehören in den kommenden fünf Jahren 40 Mitglieder an. Zudem hat auch Oberbürgermeister Daniel Schultheiß ein Stimmrecht. Grafik: André Roch

12.06.2019

55 Jahre alt und größtenteils männlich

Am heutigen Donnerstag trifft sich der neugewählte Ilmenauer Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung. Freies Wort hat die Fraktionen und Stadträte einmal genauer unter die Lupe genommen. » mehr

Das Parkcafé erhält zur Terrasse einen weiteren Zugang (Bildmitte). Es wird mit neuen Fenstern aufgehellt, die Säulengänge am Rand bleiben frei. Foto: bf

01.10.2019

Parkcafé der Festhalle wird zum Multitalent

Die Sanierung der Fest- halle in Ilmenau hat begonnen, derzeit laufen die Arbeiten am Parkcafé auch Hochtouren. Auch im Kulturausschuss war die Festhalle Thema - aber aus einem anderen Grund. » mehr

Karl-Heinz Kräuter überbringt Grüße aus Wetzlar. Fotos: bf

12.04.2019

Neues beim Jahresempfang

Der Jahresempfang der Stadt Ilmenau ist von Januar auf April verlegt worden. Das hat Donnerstagabend einige Kommunalpolitiker verunsichert. » mehr

Die Stadt Ilmenau wird im kommenden Jahr nach Einschätzung des Kämmerers nicht unbedingt in Geld schwimmen können. Symbolfoto: dpa

26.09.2019

Verwaltung rechnet mit weniger Einnahmen

Stagnierende Einnahmen bei der Gewerbesteuer könnten im kommenden Jahr für eine schwierigere Haushaltssituation sorgen. Aktuell gestaltet sich der Ausgleich des Haushalts noch kompliziert. » mehr

Täglich mehrere Rollies voller Päckchen verlangen die manuelle Suche und Eingabe der Lieferdaten. Fotos (4): Franke

28.09.2019

Wie Postleitzahlen zu Post-Leid-Zahlen werden

Die Ausweise der Neu- Ilmenauer sind vielfach geändert, die Liste mit der Weitergabe der neuen Anschriften an Versicherungen und Onlinehändler abgehakt...und trotzdem kommt ein Brief später als gewohnt? Den "Schwarzen Pe... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Country Westerntanz

Meisterschaften Country Westerntanz Meiningen | 13.10.2019 Meiningen
» 52 Bilder ansehen

Unfall Siegritz

Unfall Siegritz | 12.10.2019 Siegritz
» 11 Bilder ansehen

Unfall Dreieck Suhl

Unfall Dreieck Suhl | 10.10.2019
» 15 Bilder ansehen

Autor
Danny Scheler-Stöhr

Danny Scheler-Stöhr

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
15:58 Uhr



^