Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Ilmenau

Corona: Diese Veranstaltungen sind abgesagt

Um einer raschen Ausbreitung des Coronavirus vorzubeugen, werden auch im Ilm-Kreis zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Zwei Allgemeinverfügungen sind seit Freitag in Kraft; die Zukunft einiger großer Events ist noch ungewiss.



Im letzten Jahr begeisterte der Knabenchor Hannover das Publikum des Bach-Festivals, in diesem Jahr wird es nicht stattfinden. Foto: Berit Richter
Im letzten Jahr begeisterte der Knabenchor Hannover das Publikum des Bach-Festivals, in diesem Jahr wird es nicht stattfinden. Foto: Berit Richter   » zu den Bildern

Die rasante Ausbreitung des Coronavirus hat auch im Ilm-Kreis für verschärfte Maßnahmen gesorgt. Landrätin Petra Enders hat am Freitag zwei Allgemeinverfügungen erlassen, die ab dem heutigen Samstag, 0 Uhr, in Kraft sind. "Aufgrund der aktuellen Entwicklung bezüglich der Corona-Infektion, den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Institutes sehe ich mich veranlasst, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Diese Maßnahmen greifen in das gesellschaftliche Leben ein, sie dienen aber dem Schutz und werden der jeweils aktuellen Situation angepasst", so Enders. In den Allgemeinverfügungen, die vorerst bis 21. April gelten, ist unter anderem festgelegt, dass private oder öffentliche Veranstaltungen, Vergnügungen oder sonstige Ansammlungen ab einer Zahl von 70 Personen im gesamten Kreisgebiet untersagt sind - auch jene unter freiem Himmel. Zu den Veranstaltungen zählten insbesondere Tanz- und Sportveranstaltungen, Messen, Konzerte und Ausstellungen. Bei Veranstaltungen unter 70 Teilnehmern sei eine namentliche Registrierung (Einwilligung) mit Angaben zur Erreichbarkeit vorzunehmen.

Auch für Heimkehrer aus den vom Robert-Koch-Institut festgelegten Risikogebieten, unter anderem Italien, Gebieten in China und mehr (jeweils geltend ist aktueller Stand des RKI), gibt es strikte Auflagen. So etwa, dass sich Personen, die sich in den vergangenen 14 Tagen dort aufgehalten haben, 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben haben. Ebenso sind sie verpflichtet, sich unverzüglich beim Gesundheitsamt zu melden - auch wenn sie keine Krankheitsanzeichen zeigen. Sollten sie dies, sei zudem unverzüglich der Hausarzt, der kassenärztliche Bereitschaftsdienst 116 117 oder die Hotline des Ilm-Kreises 03628/738888 zu kontaktieren. Heimkehrer aus Risikogebieten dürfen keinen ÖPNV nutzen. Details und Begründungen zur Verfügung sind auf der Seite des Landratsamtes unter www.ilm-kreis.de zu finden.

 

——————

Ilmenau und Ortsteile

——————

Die Stadt Ilmenau bittet Bürgerinnen und Bürger, für sich zu prüfen, inwieweit Behördengänge erforderlich sind und diese auf das Nötigste zu beschränken. Außerdem werden mit Blick auf die Allgemeinverfügung des Kreises die Nutzung der Schwimmhalle, der Eishalle sowie der weiteren Sportanlagen auf 69 Personen beschränkt. Weiterhin fallen zahlreiche Veranstaltungen aus:

 

Das Punktspiel der Männer im Eishockey am 15. März, 18.30 Uhr, findet nicht statt.

Der Vortrag und die Lesung "Der missbrauchte Mythos: Der ‚Geist von Weimar’ im Nationalsozialismus" im Goethe-Stadt-Museum Ilmenau am 18. März, 18.30 Uhr, ist abgesagt.

 

Der Pokalwettkampf im Eiskunslaufen "Heiß-auf-Eis-Pokal 2020" vom 20. bis 22. März findet nicht statt.

 

Auch der 17. Ilmenauer Osterlauf "Rund um die Talsperre Heyda, geplant für den 11. April musste abgesagt werden.

 

Zum "Tag des Thüringer Porzellans", der am Wochenende vom 4. & 5. April begangen wird, zeigt das Goethe-Stadt-Museum die kleine Sonderschau "Glanzstücke der Ilmenauer Porzellanfabrik". Angedachte Führungen dazu (jeweils 14 Uhr am 4. und 5. April) fallen aus, die Schau selbst nicht.

 

Der Langewiesener Ostermarkt am 5. April, der in der Zeit von 10 bis 18 Uhr stattfinden sollte, ist abgesagt.

Ebenfalls abgesagt hat die Stadt den Ilmenauer Autofrühling, der am 19. April stattfinden sollte.

 

Ob das Ilmenauer Altstadtfest, geplant vom 5. bis 7. Juni, stattfinden kann, ist noch unklar.

 

Das Gabelbach-Bergrennen, das vom 19. bis 21. Juni in Ilmenau veranstaltet werden sollte, wurde am Freitag abgesagt. Organisator Marek Schramm begründet, dass man dies gemeinsam entschieden habe - mit Blick auf den zu erwartenden Höhepunkt der Infektionswelle im Juni. Das sei "umso trauriger, da wir es nach drei anstrengenden Jahren geschafft hatten, Ilmenau und sein Gabelbach-Bergrennen fest in der überregionalen Oldtimerszene zu etablieren ...", so Schramm. Die weitere Planung und Auftragsvergabe ohne Durchführungsgarantie stelle aber ein zu großes finanzielles Risiko dar.

 

Ob das Ilmpuls-Festival am 27. Juni im Stadtpark Ilmenau stattfindet, wollen die Organisatoren in den kommenden zwei Wochen entscheiden.

 

Thomas Walther, Pfarrer und amtierender Superintendent der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Arnstadt-Ilmenau teilte mit, dass man ein Schreiben an die Verantwortlichen in den Kirchgemeinden herausgegeben habe. Man lege nahe, alle Gottesdienste und Veranstaltungen zunächst bis zum Palmsonntag auszusetzen.

Die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Jakobus Ilmenau hatte zuvor schon zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. So etwa den für den 18. März gemeinsam mit der Kindertagesstätte "Zwergenland" geplanten Gemeindenachmittag sowie alle Konzerte in der St. Jakobus-Kirche bis Ende Mai. Betroffen seien die Aufführung von Pergolesis "Stabat mater" am 3. April, das Konzert mit dem Bachchor am 10. Mai und das Konzert für Saxophon und Orgel am 17. Mai. Auch die Proben des Bachchores finden zunächst bis zu den Osterferien nicht statt.

 

Die Stadt Ilmenau hat ihren für den 19. März, 19 Uhr, geplanten Jahresempfang abgesagt.

 

Abgesagt sind an der TU Ilmenau vorerst die PIZnet-Jahrestagung vom 16. bis 18. März sowie das Kleinmaschinenkolloquium vom 17. bis 18. März. Die für 23. bis 27. März geplante 4. Alumni Fachtagung der Deutschen Ingenieurfakultät MEI - TU Ilmenau wird auf 21. bis 25. September verschoben. Ebenfalls hat die Technische Universität Ilmenau ihre Veranstaltungsreihe "Seniorenakademie der TU" ab sofort und bis auf Weiteres ausgesetzt.

 

——————

Arnstadt

——————

Das für den 19. bis 22. März geplante Bach-Festival ist abgesagt. Der geplante Themenschwerpunkt "Die Stadtpfeifer der Bachfamilie" soll im kommenden Jahr wieder aufgegriffen werden. Am 21. März ist eine kleine Ehrung am Bachdenkmal aus Anlass des 335. Geburtstages Johann Sebastian Bachs geplant.

 

Das Eröffnungskonzert der Thüringer Bachwochen in der Arnstädter Bachkirche am 4. April sowie sämtliche weitere Veranstaltungen dieser Konzertreihe im Ilm-Kreis sind abgesagt.

 

Am Freitag hat die Stadt auch alle öffentlichen Stadtführungen abgesagt. Zuvor hatte man erwogen, diese mit kleineren Gruppen durchzuführen.

 

Erstmals muss nach 55 Jahren das beliebte Ostereieiersuchen im Tierpark "Fasanerie" ausfallen, das für den 12. April geplant gewesen war. "Wir sind sehr traurig, dass wir zu solch einer Maßnahme greifen müssen, dennoch übernehmen wir hier eine große Verantwortung für unsere Besucher", sagte Andreas Kühnel, Vorsitzender des Tierparkvereines. Die bereits gekauften Süßigkeiten sollen im Laufe des Jahres an Kindereinrichtungen und kleine Tierparkbesucher verteilt werden. Das Tierparkfest am 5. Juli steht aktuell nicht zur Disposition.

 

Abgesagt wurde der Wirtschaftsfrühling, der am 18. April in der Stadthalle wieder Unternehmen und Fachkräfte zusammenbringen sollte.

 

Ebenfalls abgesagt hat die Kfz-Innung des Ilm-Kreises den für den 26. April geplanten 20. Arnstädter Autofrühling.

 

Der für den 4. April geplante Tag des Thüringer Porzellans im Schlossmuseum wird verschoben.

 

Im Arnstädter Theater fallen bis 21. April folgende öffentliche Veranstaltungen aus: Das Mundarttheater "Eucheen un Drude un ä Schdegschn Arnscht" (15. März), der Poetry Slam (18. März), Stefan Bauer "Vor der Ehe wollt ich ewig leben" (20. März), das Bach-Musical (21. März), Lisa Fitz "Flüsterwitz" (26. März), Goethe - Die Show (27. März), "Der fliegende Holländer" (28. März), Pittiplatsch (29. März), Zauber der Travestie (3. April), "E!VIS - The King" (4. April), "Michael Jackson - Tribute Live Experience" (11. April) , das für die Zeit vom 16. bis 18 April geplante 2. Arnstädter Lesewochenende mit Dora Heldt, Joe Bausch, Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer und Hans-Dieter Schütt. Auch die Kinofilme "Ein Gauner und Gentleman" (18. März) und "Joker" (19. März) sind betroffen.

 

Die Kreisstadt bittet Bürger sich bei Anliegen zunächst telefonisch 03628/7456 oder schriftlich info@stadtverwaltung.arnstadt.de zu melden und von direkten Besuchen möglichst abzusehen. Für Trauungen werden nur noch die angehörigen ersten Grades zugelassen. Das Pass- und Meldewesen bleibt heute geschlossen

——————

Landgemeinde GBB

——————

Das für den 18. April geplante Musikertreffen in Altenfeld fällt aus.

 

——————

Gemeinde Geratal

——————

Der für den 21. März geplante Sportwettkampf des Kreisjugendfeuerwehrverbandes in Gräfenroda findet nicht statt.

 

——————

Stadtilm

——————

Der für den Ostersonntag, 12. April, geplante MDR-Osterspaziergang über drei Wanderstrecken ist abgesagt.

 

——————

Bösleben

——————

Die für den 18. März angedachte Jahreshauptversammlung der Landseniorenvereinigung des Ilm-Kreises in der Bauernscheune ist abgesagt, teilte dessen Vorsitzender Bernhard Ernemann mit.

——————

Schmiedefeld

——————

Der "bunte Heimatabend" (3. und 4. April) im Haus am Hohen Stein in Schmiedefeld wird abgesagt. Ebenfalls abgesagt sind das Kino "Astrid" (27. März) und der Vortrag "Die Rennsteigfestung" von Andreas Möhring (28. März).

 

Ob der Rennsteiglauf am 16. Mai stattfinden kann oder nicht, darüber wird noch entschieden. Am 24. März soll in einer Pressekonferenz über das weitere Vorgehen informiert werden. Das teilte Gesamtleiter Marcus Clauder mit. Laut Clauder nehmen am Rennsteiglauf 15 000 bis 16 000 Aktive teil, die durchschnittlich mit einer Begleitperson anreisen.

 

——————

Region

——————

Das für den heutigen Abend geplante Konzert im Schloss Molsdorf mit dem südkoreanischen Meisterpianisten Uiin Cheon fällt aus.

Ebenso die 15. Thüringer Rostkultur am 21. März auf dem Erfurter Domplatz.

 

——————

Politische Termine

——————

Die Sitzung des Ilmenauer Stadtrates am 19. März ist abgesagt.

 

Ob die Sitzung des Arnstädter Stadtrates am 26. März und die Ausschusssitzungen zuvor wie geplant stattfinden, stand Freitag noch nicht fest. Auch zum Kreistag am 1. April gab es noch keine Aussagen. Dass er nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit tagt war bereits am Mittwoch beschlossen worden.

 

——————

Ämter und Behörden

——————

Die Servicestellen der Thüringer Finanzämter, so auch in Ilmenau, sind für den Besucherverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Bei Fragen könnten sich Steuerpflichtige wie gewohnt telefonisch an die Finanzämter wenden.

 

Die Arbeitsagentur Erfurt bittet Kunden, die nicht zwingend persönlich erscheinen müssen, bei den jeweiligen Ämtern anzurufen. Lediglich Arbeitslose, die sich persönlich arbeitslos melden müssen, sollen vorsprechen. Alle anderen könnten ihre Anliegen über die Telefonhotlines klären, für Ilmenau unter 03677/6441190.

 

*Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Eingearbeitet wurden alle der Redaktion gemeldeten oder durch Recherche in Erfahrung gebrachten Absagen mit Stand 13. März, 16 Uhr.

Autor

Berit Richter, jbr
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 03. 2020
19:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Arbeitslosigkeit Coronavirus 19 Dora Heldt Ernemann Fachkräfte Friedrich Schorlemmer Gesundheitsbehörden Gregor Gysi Johann Sebastian Bach Johann Wolfgang von Goethe Kinofilme Konzerte und Konzertreihen Kunden Landräte Lisa Fitz Marcus Clauder Michael Jackson Robert-Koch-Institut Stabat mater Technische Universität Ilmenau Weltgesundheitsorganisation Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jörg Schmidt trifft die aktuelle Situation doppelt. Als künstlerischer Leiter der Kleinkunstbühne und als freiberuflicher Puppenspieler. Foto: Hubert

26.03.2020

Hoffen, dass es bald weitergeht

"Vorhang zu", heißt es im Moment im Theater im Schlossgarten in Arnstadt und auf der Kleinkunstbühne in Roda. In beiden Häusern hofft man auf ein schnelles Ende der Corona-Krise, macht aktuell aus der Not aber auch eine ... » mehr

Öffnen sich die Barrieren vor Neustadt am Rennsteig? Nach Informationsstand Freitagabend sollte die Quarantäne für die komplett abgeriegelte kleine Ortschaft im Ilm-Kreis am Sonntag um Mitternacht aufgehoben werden. Foto: ari

17.04.2020

Neustadt-Studie kommt in Gang

Der Rennsteigort, der zwei Wochen unter Corona-Quarantäne stand, wird nun doch zum Gegenstand einer wissenschaftlichen Studie. » mehr

In zwei Zelten auf dem Supermarktparkplatz wurden in den letzten Tagen die Neustädterinnen und Neustädter getestet. Foto: Lea Kittel

05.04.2020

Kein Interesse an Neustadt-Studie

Die Quarantäne Neustadts endete Punkt Mitternacht. Zuvor hatte es umfangreiche Tests der Einwohner gegeben. Dass diese nicht für Forschungszwecke genutzt werden, sorgt für Kritik. » mehr

Gemeinsam Radfahren, wie hier bei der 2019-Tour des ADFC Arnstadt, war zum diesjährigen Stadtradeln nicht möglich, viele traten trotzdem in die Pedalen. Archivbild: Berit Richter

28.05.2020

Mehr als fünfmal um den Äquator geradelt

Der Zwischenstand zeigt: Das Stadtradeln erfreut sich trotz Corona-Krise großer Beliebtheit. Es werden in diesem Jahr sogar mehr Kilometer zurückgelegt als im letzten. » mehr

Nicht nur Händeschütteln ist für Menschen verboten, die sich in Quarantäne befinden. Foto: dpa

20.03.2020

Quarantäne für Heimkehrer

Zur Einschränkung der Ausbreitung des Corvid-19-Virus im Ilm-Kreis wurde am Donnerstag eine Allgemeinverfügung erlassen, die weitreichender ist als bisher alles andere in Südthüringen. Sie bedeutet Quarantäne für Rückkeh... » mehr

Im März feierte "Romeo & Julia - Auf den Flügeln der Liebe" Weltpremiere. Auch in der neuen Spielzeit steht das Musical wieder im Programm. Foto: Richter

05.06.2019

Es bleibt bunt im Theater

Heute Abend endet die Theaterspielzeit 2018/19 mit einem Zuschauerrekord. Auch für die neue Saison können sich die Besucher auf zahlreiche Höhepunkte freuen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Autor

Berit Richter, jbr

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 03. 2020
19:06 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.