Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Ilmenau

Buntes "Band der Vielfalt" gegen AfD-Zusammenkunft

Unter dem Motto "Für mehr Herzlichkeit" hatten Jusos, Linksjugend und Grüne Jugend für Montag auf dem Arnstädter Marktplatz zu einer Demonstration geladen, zu der nach Veranstalterangaben etwa 200 Teilnehmer kamen.



Buntes "Band der Vielfalt" gegen AfD-Zusammenkunft
Buntes "Band der Vielfalt" gegen AfD-Zusammenkunft   » zu den Bildern

Unter dem Motto "Für mehr Herzlichkeit" hatten Jusos, Linksjugend und Grüne Jugend für Montag auf dem Arnstädter Marktplatz zu einer Demonstration geladen, zu der nach Veranstalterangaben etwa 200 Teilnehmer kamen. Vertreter der Parteien Die Linke, SPD und B90/Grüne aber auch engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie die Superintendentin Elke Rosenthal sprachen sich für Toleranz, Demokratie und Weltoffenheit, gegen Rassismus, Diskriminierung und Hetze aus. Neben bunten Fahnen wurde auch ein "Band der Vielfalt" entrollt und symbolisch um den Platz gespannt. Arnstadt sei eine Stadt, in der jeder unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung willkommen sei, so die Botschaft in Richtung AfD, die wenige Meter entfernt auf dem Holzmarkt unter dem Motto "Corona: Die Krise nach der Krise - vom Versagen der Bundes- und Landesregierung" ebenfalls zu einer Demo geladen hatte. Hier versammelten sich rund 140 Anhänger. Da damit die maximale Veranstaltungsgröße erreicht war, durften einige Besucher das Demo-Gelände nicht mehr betreten. Prominentester Redner hier war AfD-Landessprecher Björn Höcke (rechts), der unter großem Applaus und "Höcke"-Rufen die kleine Bühne betrat. Wie seine Vorredner auch, bezeichnete er die Corona-Pandemie als "Medienhype". Sie solle "ablenken von den Dingen, die wirklich wichtig sind". Zuvor hatte bereits Bundestagsmitglied Stephan Brandner gesagt, die Corona-Maßnahmen würden deshalb aufrechterhalten, um der AfD zu schaden. Aufhorchen ließ auch ein Satz des Landtagsabgeordneten und Kreistagsmitgliedes Olaf Kießling. Dieser sagte, dass gerade jetzt die neuen Infektionsherde von der Regierung "initiiert" seien, sprich von ihr in die Wege geleitet. Spontan fanden sich dann noch etwa 50 Teilnehmer in der Zimmerstraße zusammen, um lautstark gegen die AfD-Zusammenkunft zu protestieren. Text/Fotos: br/dss

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 07. 2020
20:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Björn Höcke Bundestagsabgeordnete Die Linke Diskriminierung Hetze Jungsozialisten Krisen Landtagsabgeordnete Marktplätze Rassismus SPD
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tankred Schipanski beantwortete alle 13 Anfragen an ihn, ...

06.08.2020

Schipanksi erhält Note 1, Bühl die Note 6

Zeugnisse für die Bundestagsabgeordneten. Die zwei Vertreter aus der Region schnitten dabei sehr unterschiedlich ab. » mehr

Andreas Bühl.

06.02.2020

Das Beben nach dem Beben: Bühl zählt Mohring an

Dem politischen Beben um die Wahl Thomas Kemmerichs zum Ministerpräsidenten folgte am Donnerstag das nächste Beben: Kemmerich gibt sein Amt zurück. Die Reaktionen aus der Kommunalpolitik sind gespalten. » mehr

Frank Kuschel. Foto: Richter

18.03.2020

"Auch die Krise braucht Demokratie!"

Landtag, Kreistag, Stadträte und Ausschüsse abgesagt - auch das politische Leben ist dank des Coronavirus zum Erliegen gekommen. Das finden nicht alle Politiker gut und richtig. » mehr

Bisher ist es nur Die Linke, die alljährlich am 8. Mai auf dem Friedhof am Denkmal für die gefallenen Sowjetsoldaten den Tag der Befreiung begeht. Künftig soll es die ganze Stadt sein. Foto: Berit Richter

20.07.2020

Arnstädter Stadtrat streitet um den 8. Mai

Sollte man das Gedenken an den Tag der Befreiung mit dem an das Schicksal Vertriebener vermengen? Im Arnstädter Stadtrat wird darüber gestritten. » mehr

Neumitglied Lea Kittel (rechts) erhielt auf der Kreismitgliederversammlung aus den Händen von Anke Hofmann-Domke ihren Mitgliederausweis. Foto: Dolge

08.03.2020

Siegesfeiern sehen anders aus

Intensiver Meinungsaustausch auf der Kreismitgliederversammlung der Partei Die Linke zu Bodo Ramelows Wahl und dem Gewalt-Zitat auf der Kasseler Strategie-Konferenz. » mehr

Getagt wird jetzt am Telefon. Foto: Berit Richter

30.04.2020

Der Kreisausschuss tagt wieder - per Telefonschalte

Erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie nimmt ein politisches Gremium im Ilm-Kreis seine Arbeit wieder auf. Wenn auch in ungewöhnlicher Form. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand altes Stellwerk Bahnhof Zella-Mehlis

Brand Altes Stellwerk Zella-Mehlis |
» 6 Bilder ansehen

Mopedunfall Steinheid

Mopedunfall Steinheid |
» 4 Bilder ansehen

Schwerer Unfall Effelder Effelder

Unfall Effelder | 13.09.2020 Effelder
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 07. 2020
20:56 Uhr



^