Topthemen: Wahl-Tipp abgebenBundestagswahl 2017Thüringer helfenSerie: Aktiv und gesund

Ilmenau

Betrunker lässt sich durch Ilmenau chauffieren und landet im Polizeigewahrsam

Ilmenau - Ein sturzbetrunkener Hesse durfte am Wochenende eine Polizeizelle in Ilmenau beziehen. Außerdem hat er jetzt eine Anzeige am Hals, weil er eine Taxi-Rechnung schuldig bleibe.




Wie eine Polizeisprecherin am Montag mitteilte, ließ sich der 43-Jährige am Sonntagnachmittag mit einem Taxi durch Ilmenau chauffieren. Allerdings gab er Fahrziele an, die es in der Universitätsstadt nicht gibt. An der Feuerwehrwache stieg der Mann aus dem Taxi, jedoch ohne die Fahrtkosten von knapp 19 Euro zu bezahlen.

Der Taxi-Fahrer fuhr zur nahe gelegenen Polizeiwache und zeigte den Betrug an. Aufgrund der Beschreibung konnte der Zechpreller kurz darauf entdeckt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 2,53 Promille.

Da nicht herausgefunden werden konnte, wohin der aus Gießen stammende Mann in Ilmenau eigentlich wollte bzw. wo seine Unterkunft ist, wurde er in Gewahrsam genommen. Am Montagmorgen hat er nüchtern die Polizei in Ilmenau wieder verlassen, so die Polizeisprecherin. maz
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2017
13:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Betrug Fahrtkosten Polizei Polizeiwachen Taxis (Service)
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Uda Wolf, Patientenfürsprecherin für Ilmenau: 03677/6060

17.01.2017

Mittler zum Klinikmanagement

Obwohl per Gesetz festgelegt, gibt es noch nicht an allen Thüringer Krankenhäusern Patientenfürsprecher. An den Ilm-Kreis-Kliniken jedoch bereits seit Juli 2014. Uda Wolf und Kirsti Senff betreuen dieses Ehrenamt für die... » mehr

Ein externes Gutachten bescheinigt Ilmenau einen gut abgedeckten Stadtverkehr und hat dennoch Verbesserungsvorschläge für den IOV. Foto: b-fritz.de

06.01.2017

Besser und teurer geht immer

Der Nahverkehrsplan des Ilm-Kreises sieht eine regelmäßige Bewertung des Angebotes vor. Der Ilme-nauer Omnibusverkehr IOV nahm diese für die Stadt Ilmenau nun vor und präsentierte die Ergebnisse im ÖPNV-Ausschuss. » mehr

Umrankt

15.09.2017

Unzählige gestohlene Briefe in Arnstadt aufgetaucht

Aufmerksame Zeugen hatten ihn beobachtet, dann stellte die Polizei fest: In Arnstadt hat ein Mann offenbar über lange Zeit hinweg Postsendungen gestohlen. » mehr

silvester rakete

05.09.2017

Flammendes Herz, zürnende Nachbarin, randalierender Romantiker

Ilmenau - Es sollte ein romantischer Liebesbeweis werden, doch am Ende erwarten jetzt einen 30 Jahre alten Ilmenauer Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs, Körperverletzung und Sachbeschädigung. » mehr

Aktualisiert am 29.08.2017

Achtjähriger Radfahrer wird in Pennewitz schwer verletzt

Ein Achtjähriger ist am Montagabend auf der Bundesstraße 88 in Pennewitz (Ilm-Kreis) schwer verletzt worden. » mehr

Telefonbetrug

25.08.2017

Falscher BKA-Beamter will Münzsammlung ergaunern

Arnstadt - Donnerstag erhielt ein 82-Jähriger Arnstädter einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten, der vorgab, als BKA-Beamter im Bereich der Organisierten Kriminalität tätig und auf die Mithilfe des Rentners angewie... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Südthüringen ist bunt Kloster Veßra

Südthüringen ist bunt | 17.09.2017 Kloster Veßra
» 32 Bilder ansehen

Konfetti und Randale in der Schlosshalle Dermbach

Konfetti und Randale in Dermbach | 17.09.2017 Dermbach
» 90 Bilder ansehen

700 Jahre Schwarzbach Schwarzbach

700-Jahr-Feier in Schwarzbach | 17.09.2017 Schwarzbach
» 134 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2017
13:47 Uhr



^