Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Ilmenau

Babyempfang in Stützerbach

Es musste schon ein großer Tisch her, damit alle 20 Babys aus den Jahren 2018 und 2019 samt Muttis und Vatis Platz hatten zum Stützerbacher Babyempfang.



Babyempfang in Stützerbach
Babyempfang in Stützerbach  

Im vergangenen Jahr blieb dieser aus, da Stützerbach, damals noch eine eigenständige Gemeinde, keinen Haushalt hatte. In diesem Jahr wurden die zehn Kinder mit Geburtsjahr 2018 nachträglich herzlich begrüßt. Die Babys aus den ersten elf Monaten 2019 erhielten ihr Begrüßungsgeld in Höhe von 100 Euro von der Stadt Ilmenau, die 2018 Geborenen aus dem Ortsteilbudget. Die Frauen der Spinnstube hatten für die jungen Stützerbacher Kinder Socken zur Begrüßung gestrickt. Im Jahr 2010 hatten die Stützerbacher mit diesem Empfang begonnen, als Möglichkeit, sich auszutauschen. Daraus entstanden ist damals eine Krabbelgruppe. Mittlerweile gehen diese Kinder in die Grundschule des Ortes. hum

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 11. 2019
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kinder und Jugendliche Säuglinge und Kleinkinder
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Babyleiche in einem Wald in Thüringen entdeckt

06.12.2019

Babyleiche von Geschwenda: Polizei sucht erneut mit Hochdruck nach Kindseltern

Geschwenda - Ein Jahr ist es jetzt her, dass ein Baby in Geschwenda abgelegt wurde. Der Leichnam wurde Ende April entdeckt. Die Polizei appelliert nun an die Eltern und deren Bekannte, dem Kind eine würdevolle Beerdigung... » mehr

Gehrener Babys empfangen.

21.11.2019

Gehrener Babys empfangen

Einer Tradition gemäß werden die Neugeborenen in Gehren vom Stadtoberhaupt begrüßt. Für den nunmehrigen Ilmenauer Ortsteil übernahm die neu gewählte Ortsteilbürgermeisterin Sabine Krannich erstmals die Aufgabe. Sie begrü... » mehr

Im letzten Jahr mussten 57 Kinder und Jugendliche in Obhut genommen werden. In diesem Jahr waren es bis Ende Juli 51.

04.11.2019

Mehr Meldungen, mehr Inobhutnahmen

Beim Jugendamt des Ilm-Kreises gingen im vergangenen Jahr wesentlich mehr Meldungen über Kindeswohlgefährdungen ein als zuvor. Rückläufig ist hingegen die Zahl minderjähriger, unbegleiteter Ausländer. » mehr

Oberärtzin Monja König und Hebamme Anika Buntrock freuten sich mit Karla Brenis und Oscar Cieza über Baby Lia. Foto: Richter

24.09.2019

Das 500. Baby in diesem Jahr kommt aus Peru

Am Montag erblickt das 500. Baby diesen Jahres in den Ilm-Kreis-Kliniken das Licht der Welt. Die kleine Lia hat peruanische Eltern. » mehr

Den blauen Schwesternkittel hängst Marion Heller (Mitte) jetzt an den Nagel. Ihre Kolleginnen haben sie mit viel Dank verabschiedet. Foto: Richter

01.11.2019

"Ich habe keinen Tag bereut, Krankenschwester zu sein."

Nach 47 Jahren als Krankenschwester verabschiedet sich Marion Heller in den Ruhestand. Die Gehrenerin blieb in all den Jahren dem Kreiskrankenhaus Ilmenau, später den Ilm-Kreis-Kliniken, treu. » mehr

Aktualisiert am 16.07.2019

Totes Baby von Geschwenda: Bundesweite Fahndung nach Mutter

Drei Monate nach dem Fund einer Babyleiche in Geschwenda (Ilm-Kreis) wendet sich die Polizei mit der Bitte um Hinweise jetzt bundesweit an die Öffentlichkeit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Arnstadt Weihacnhtsmarkt

Weihnachtsmärkte Region |
» 53 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt Erfurt Erfurt

Weihnachtsmarkt Erfurt | 07.12.2019 Erfurt
» 126 Bilder ansehen

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 11. 2019
18:10 Uhr



^