Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Ilmenau

Andreas Bühl kritisiert Kita-Verordnung

Ilmenau - Als zunehmend unpraktikabel schätzt Landtagsabgeordneter Andreas Bühl (CDU) die Regelungen des Freistaates zum Infektionsschutz in Kindergärten und Schulen ein, wie er am Sonntag mitteilte.



Ilmenau - Als zunehmend unpraktikabel schätzt Landtagsabgeordneter Andreas Bühl (CDU) die Regelungen des Freistaates zum Infektionsschutz in Kindergärten und Schulen ein, wie er am Sonntag mitteilte. Damit bezieht er sich auf Äußerungen von Landtagskollegin Madeleine Henfling (B90/Grüne) im Hauptausschuss der Stadt Ilmenau. Diese sprach an, dass Kinder auf Grund eines einfachen Schnupfens auf Drängen des Gesundheitsamtes nicht mehr in Einrichtungen gelassen werden. "Der Ilm-Kreis scheint mir hier der falsche Adressat zu sein. Dieser führt nur Landesverordnungen aus. Eher müsste sich Frau Henfling an die von ihrer Partei mitgeführte Landesregierung wenden. Im letzten Landtagsausschuss für Bildung, Jugend und Sport habe ich die Problematik thematisiert", so Andreas Bühl.

Ausgangspunkt des Problems sei die Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung von Corona in Kindertageseinrichtungen, Schulen und für den Sportbetrieb. Dort verlange die Landesregierung bei jedem kleinen Schnupfen die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, welche die Unbedenklichkeit dieser Symptome belegt. Kinderärzte würden sich aber oft außerstande sehen, eine völlige Unbedenklichkeit auszustellen, insbesondere auch weil Corona-Tests nur eine Momentaufnahme darstellten. "Was soll das werden, wenn wieder die nasse Jahreszeit losgeht? Das ist nicht praktikabel, weil es Eltern zwischen Kindergarten, Kinderarzt und Gesundheitsamt hin und her schickt. Auch pauschal Kinder zwei Wochen zu Hause lassen zu müssen, überfordert Eltern", meint Andreas Bühl.

Die Lösung könne seiner Meinung nach eine Vereinfachung der Verordnung sein, die auf eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung verzichtet. Andreas Bühl schätzt dazu ein: "Das heißt nicht, dass es einen Freibrief gibt, kranke Kinder in den Kindergarten zu schicken. Aber es lässt den Ärzten die Freiheit der Entscheidung, ohne starre Bescheinigungen ausfüllen zu müssen sowie 14 Tage Sperre zu verhängen. Oft sind Krankheitserscheinungen bei Kindern ja nach wenigen Tagen bereits vorbei und zum Beispiel bei neuen Zähnen oder ähnlichem völlig anders begründet." Er habe Bildungsminister Helmut Holter (Linke) in den Beratungen so verstanden, dass eine Prüfung über die Veränderung der Verordnung im Gange sei und werde die Sache weiterverfolgen, so Bühl abschließend.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 07. 2020
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Bühl CDU Helmut Holter Kinderärzte Kritik Kultus- und Bildungsminister Landesverordnungen Landtagsabgeordnete Probleme und Krisen Schnupfen Schulen Verordnungen Ärzte
Ilmenau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Andreas Bühl. Foto: CDU

14.05.2020

"Machen dem BER Konkurrenz"

Landtagsabgeordneter und Stadtrat Andreas Bühl hat sich in die Diskussion um die Sanierung des Brandenburger Teichs eingeschaltet. Er will mit den zuständigen Behörden reden. » mehr

Über die Bahnbrücke bei Langewiesen fahren aktuell nur ICE-Züge. Ab 2023 soll hier aber auch der Regionalexpress rollen. Foto: Tino Weigelt

30.04.2020

Mit 190 Sachen geht’s vorbei an Ilmenau

Ab 2023 fahren auf der neuen Schnellfahrstrecke nun auch Regionalzüge zwischen Erfurt und Coburg. Einen Halt im Ilm-Kreis gibt es wohl aber nicht. Sehr zum Ärger von Kreis, Stadt Ilmenau und Technischer Universität. » mehr

2017-08-31

Aktualisiert am 18.06.2020

Studie soll für Regio-Halt werben

Mittels einer Studie will der Freistaat nun die Voraussetzungen für einen Regionalhalt der ICE-Strecke in Wümbach und eine bessere Zugverkehrsanbindung Ilmenaus prüfen. Vorausgegangen war am Dienstag ein Treffen mehrerer... » mehr

Getagt wird jetzt am Telefon. Foto: Berit Richter

30.04.2020

Der Kreisausschuss tagt wieder - per Telefonschalte

Erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie nimmt ein politisches Gremium im Ilm-Kreis seine Arbeit wieder auf. Wenn auch in ungewöhnlicher Form. » mehr

Andreas Bühl (CDU), der normalerweise ständig wegen seiner politischen Ämter unterwegs war, musste seine Arbeit nun ins Digitale verlagern. Das hatte nicht nur Nachteile. Der digitale Bürgerstammtisch (im Bild) kam so gut an, dass er ihn auch nach der Corona-Krise als ergänzendes Angebot zu den Stammtischen vor Ort fortführen will. So erreiche man auch die junge Zielgruppe. Foto: Privat

06.04.2020

Statt 30-mal Händeschütteln, nun 30-mal auf den Monitor schauen

Normalerweise pendelt Andreas Bühl (CDU) zwischen dem Erfurter Landtag, Sitzungen für den Kreistag in Arnstadt, dem Stadtrat in Ilmenau und jede Menge repräsentativen Terminen hin und her. Doch nun ist alles anders. Wie ... » mehr

Das Altstadtfest musste in diesem Jahr ausfallen. Ob es in den nächsten Monaten noch einmal größere Feste in Ilmenau gibt, steht in den Sternen. Archivfoto: app

21.06.2020

Stadt will bei Vereinsförderung kulant sein

Die Corona-Pandemie hat in vielen Vereinskassen ein Loch hinterlassen - gerade weil Veranstaltungen ausfallen mussten. Die Stadtverwaltung will aber "nicht knausrig" sein, wenn es um Gebühren und Fördermittel geht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 07. 2020
17:18 Uhr



^