Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Ilmenau

Adler-Modemärkte nutzen Roboter aus Ilmenau

Nach einer vierjährigen Pilotphase werden die Adler Modemärkte den von der Ilmenauer Firma Metra Labs entwickelten Serviceroboter "Tory"dauerhaft einsetzen. Der Serviceroboter wird von April bis August in 40 Modemärkten ausgerollt.



Adler-Modemärkte nutzen Roboter aus Ilmenau
Adler-Modemärkte nutzen Roboter aus Ilmenau   Foto: Metra Labs/Andreas Reuther

Nach einer vierjährigen Pilotphase werden die Adler Modemärkte den von der Ilmenauer Firma Metra Labs entwickelten Serviceroboter "Tory"dauerhaft einsetzen. Der Serviceroboter wird von April bis August in 40 Modemärkten ausgerollt. Danach sollen alle baulich geeigneten Häuser mit "Tory" für die automatisierte Bestandsaufnahme ausgestattet werden.

"Tory" startet nach Ladenschluss durch die Märkte, indem er sich selbstständig durch die Verkaufsfläche bewegt und auf seinem Weg die Funketiketten der Waren scannt. Er erfasst so die Anzahl und die genaue Position der Produkte, sodass Fehlbestände täglich erkannt und Nachbestellungen zeitnah ausgelöst werden können.

Dank der Navigationssoftware von Metra Labs orientiert sich "Tory" an bestehenden Regalen und Wänden und weicht Hindernissen aus. Mit einer Erfassungsrate von 99 Prozent gilt "Tory als sehr zuverlässig und effizient. Nach Abschluss der Bestandserfassung kehrt "Tory" selbstständig auf seine Ladestation zurück.

Als Entwickler von "TORY" hat sich Metra Labs das Ziel gesetzt, Serviceroboter im Einzelhandel zu etablieren, um die Warenverfügbarkeit zu erhöhen, Einkaufserlebnisse zu schaffen und Arbeitsprozesse angenehmer zu gestalten. Bereits in Tests befindliche zukünftige Funktionen von "Tory" sind die bildbasierte Regallückenerkennung und der Planogrammcheck im Lebensmitteleinzelhandel sowie der Warentransport.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 03. 2019
14:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsprozesse Bauwesen und Bauwerke Entwickler Ladenschluss Lebensmitteleinzelhandel Roboter Tory Unternehmen Verkaufsflächen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gute Nachrichten für die Bewohner des Wohngebiets "Am Friedhof-Ost". Bald müssen sie zum Einkaufen keine weiten Wege mehr auf sich nehmen. Foto: bf

26.09.2018

Einkaufsmarkt eröffnet spätestens 2020 im Wohngebiet

Gut drei Jahre ist es her, dass der Penny-Markt in der Erfurter Straße in Ilmenau geschlossen wurde. Nun steht fest: Ein neuer, 800 Quadratmeter großer Penny kommt - und zwar bis spätestens 2020. » mehr

Hiroshi Fujimoto, University of Tokyo; Atsuo Kawamura, Yokohama National University; Makoto Kaneko,Osaka University; Valentin Ivanov, TU Ilmenau und Hiroyuki Fuse, University of Tokyo (von links). Foto: Hamburg

18.03.2019

Für transatlantische Zusammenarbeit

Ingenieure von Weltrang treffen sich erstmals in Deutschland an der TU Ilmenau. Sie tauschen Erfahrungen zu ihren Forschungen auf dem Gebiet der Mechatronik aus. » mehr

Rum

12.08.2018

Reichlich Schnaps geklaut: Detektiv überwältigt rabiaten Dieb

Gleich mehrere Flaschen Schnaps hat ein bereits amtsbekannter 38-jähriger Mann am Samstagabend kurz vor Ladenschluss in einem Ilmenauer Kaufmarkt stehlen wollen. » mehr

Die beiden Roboter können an einer mobilen Bar Mixgetränke vorbereiten (im Bild Razzer bei der Modellbootshow Großbreitenbach). Gemeinsam hinter der Theke stehen die Roboter erstmals bei der Langen Nacht der Technik. Foto: V. Pöhl

06.01.2016

Roboter schon vor Langer Techniknacht im Einsatz

Razzer und Ramirez heißen die beiden neuesten Roboter der Firma H&S Robots in Ilmenau. Zur Langen Nacht der Technik im Mai an der TU Ilmenau sollen sie an einer mobilen Bar die Besucher begeistern. Zuerst dokterten sie a... » mehr

Wolfgang Schilling zeigt im Rahmen einer Einwohnerversammlung die Pläne für einen neuen Einkaufsmarkt.	Foto: Marina Hube

02.11.2017

Neuer Einkaufsmarkt ganz fern

Wären die Pläne erfüllt, so gebe es am Hüttenplatz in Stützerbach eine Baustelle. Hier sollte ein Einkaufsmarkt entstehen. Der Sieger des ausgeschriebenen Architekturwettbewerbs wurde benannt. Fördermittel blieben verweh... » mehr

Die Digitalisierung Thüringens fest im Blick setzte sich Ministerpräsident Bodo Ramelow bei seiner Sommertour an der TU Ilmenau auch mit künstlicher Intelligenz auseinander. Fotos: b-fritz.de

22.07.2018

Auf der Suche nach Intelligenz

Das Land Thüringen und die TU Ilmenau haben die gleichen Probleme. Die Guten verlassen das Land, zu wenige kommen nach, um einmal zu den Guten zu gehören. Digitalisierung braucht eben Fachkräfte - und Roboter. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand einer Wohnung in einem Wohnblock in Suhl am 20.03.2019 Suhl

Wohnblock Brand Suhl 20.03.19 | 20.03.2019 Suhl
» 20 Bilder ansehen

Unfall Veilsdorf Veilsdorf

Unfall B89 Veilsdorf | 18.03.2019 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Flutmulden Oberlind Unterlind Oberlind/Unterlind

Flutmulden Oberlind/Unterlind | 16.03.2019 Oberlind/Unterlind
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 03. 2019
14:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".