Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Ilmenau

31-Jähriger greift Arzt an und randaliert in Ilmenauer Praxis

Weil ihm der Arzt erklärte, er könne am Montagnachmittag nicht mehr behandelt werden, ist ein 31-Jähriger in einer Ilmenauer Praxis ausgetickt. Er griff den Arzt an und randalierte noch im Wartezimmer.



Ilmenau - Der 42-jährige Arzt habe dem Mann gegen 16.20 Uhr im Behandlungszimmer erklärt, dass er am Montag leider nicht mehr behandelt werden könne. Daraufhin sei der 31-Jährige ausgerastet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er habe den Arzt zunächst beleidigt und ihn dann sogar angegriffen. Der Radau sei so laut gewesen, dass ein 30-jähriger Patient in das Behandlungszimmer kam und den 31-Jährigen vom Arzt wegzog.

Auf seinem Weg nach draußen, schimpfte der Abgewiesene lautstark und beleidigte die Anwesenden. Seine Wut  war so groß, dass er noch einen Aufsteller umschmiss, eine Glasscheibe eintrat und die Hauseingangstür beschädigte. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro. Der 31-Jährige wurde später von den alarmierten Beamten bei seiner Wohnung angetroffen. Er erklärte, es sei so nicht gewesen und werde sich noch dazu äußern, so die Polizei. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
08:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Patienten Polizei Sachschäden Wohnungen Wut Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
wasserrohrbruch

12.10.2018

Wasserrohrbruch macht Haus in Wümbach unbewohnbar

Wümbach - Ein Wasserrohrbruch in einem Haus in Wümbach (Ilm-Kreis) hat einen geschätzten Sachschaden von rund 200.000 Euro verursacht. » mehr

autoscheibe

04.12.2018

Vor Wut mit Kopf Heckscheibe eines Autos eingeschlagen

Seinen Zorn konnte offenbar ein Mann in Arnstadt am Montagabend nicht bändigen. Erst schlug er mit dem Kopf eine Autoheckscheibe ein, dann randalierte er offenbar noch im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses. » mehr

Am Wochenende nach dem Verschwinden des Rentners suchte über Ebersdorf und Grub am Forst auch der Polizeihubschrauber über Stunden großflächig das Gelände ab. Foto: dpa/Archiv

05.12.2018

Polizei sucht per Hubschrauber nach Einbrecher

Zwei Einbrüche werden am Mittwochmorgen kurz hintereinander der Polizei in Arnstadt gemeldet. Die Beamten suchen die Täter auch aus der Luft. » mehr

Radfahrer im Straßenverkehr

23.09.2018

Sechs Verletzte bei vier Unfällen mit Zweiradfahrern im Ilm-Kreis

Eine ganze Serie von Unfällen mit Zweiradfahrern hat sich am Samstag im Ilm-Kreis ereignet. » mehr

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers

16.09.2018

Mann im OP-Kittel irritiert stundenlang Polizei und Arnstädter

Nur mit einem blauen OP-Kittel bekleidet ist ein Mann in Arnstadt aus dem Zug gestiegen. Reisende alarmierten daraufhin die Polizei. » mehr

Pilze sammeln

16.09.2018

Ilmenauer wirft nach Pilzmahlzeit Möbel aus Fenster

Nach dem Verzehr von Pilzen hat ein Ilmenauer im Rausch am Sonntag Möbel aus dem Fenster seiner Wohnung geworfen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand_Näherstille_Laube Schmalkalden

Brand Gartenhütte Näherstille | 18.12.2018 Schmalkalden
» 7 Bilder ansehen

Unfall Simmershausen Simmershausen

Unfall Simmershausen | 16.12.2018 Simmershausen
» 7 Bilder ansehen

Ein Tanzabend wie früher Meiningen Meiningen

Tanzabend Meininger Volkshaus | 16.12.2018 Meiningen
» 75 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
08:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".